Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lesen Sie Ihre eBooks immer und überall auf einem tolino eReader. Jetzt entdecken.

Der Wanderzirkus

Die Reise des Karneolvogels 1

Die Reise des Karneolvogels Band 1

Flucht war nicht der letzte Ausweg. Es war der einzige. Um der arrangierten Hochzeit zu entgehen, verkleiden sich die beiden 'höheren Töchter' Riki und Myra als Knaben und schließen sich einem Wanderzirkus an. Dank ihrer neuen Identität entkommen sie zwar den Fesseln der viktorianischen Gesellschaft, doch die Welt der Gaukler ist nicht nur bunter, sondern auch gefährlicher als erwartet. Der Karneolvogel, ein mächtiges Artefakt der Gaukler, ist verschwunden und sein Hüter Ramiro schwebt in Lebensgefahr, wenn es nicht bis zur großen Versammlung wieder auftaucht. Dass nun auch noch die Liebe ihre kapriziösen Finger ins Spiel bringt, verschärft die Situation zusätzlich - denn was würden die Zirkusleute tun, wenn die Lüge der beiden 'Knaben' ans Licht kommt? Das Geheimnis muss also um jeden Preis gewahrt bleiben. Aber wie, wenn ausgerechnet derjenige Gefühle für Riki entwickelt, der sich selbst niemals eingestehen könnte, einen Jüngling zu lieben - und für den Liebe und Verrat ohnehin Hand in Hand gehen. Während die Gaukler den Spuren des Artefaktes folgen und sich herauskristallisiert, dass womöglich ein Verräter unter ihnen ist, setzen die Familien der Mädchen alles daran, die Ausreißerinnen zu finden, und bringen damit den ganzen Wanderzirkus in Gefahr ... "Ein Feuerwerk aus bunten Charakteren, geheimnisvollen Artefakten, amüsanten Verwicklungen und einem miesen Verräter entführt den Leser in die gar nicht immer so glitzernde Welt eines Wanderzirkus." (Blick aktuell)
Portrait
Jeanette Lagall erblickte das Licht der Welt in einer kleinen Stadt, der sie fast unmittelbar nach diesem Vorfall wieder den Rücken kehrte.
Im Gegensatz zu anderen Schriftstellern war sie nie in aufsehenerregenden Berufen wie Totengräber, Preisboxer, Weltumsegler oder Ähnlichem tätig. Stattdessen hat sie Betriebswirtschaft studiert, viele Jahre im Marketing unterschiedlicher Unternehmen gearbeitet und dabei auch etliche Werbetexte geschrieben.
Dem Lesen widmet sie sich mit Begeisterung, seit sie
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 25.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783739460376
Verlag Via tolino media
Dateigröße 706 KB
Verkaufsrang 20375
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Reise des Karneolvogels

  • Band 1

    144617025
    Der Wanderzirkus
    von Jeanette Lagall
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    144617299
    Die Stadt der Gaukler
    von Jeanette Lagall
    eBook
    4,99
  • Band 3

    144758486
    Die Macht des Kodex
    von Jeanette Lagall
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Du hast immer eine Wahl
von einer Kundin/einem Kunden aus Butzbach am 31.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zuerst konnte ich mir unter einem Karneolvogel nichts vorstellen. Das hat dazu geführt, dass ich dieses Buch nicht schon viel früher gelesen habe. Nachdem es mir aber immer wieder über den Weg lief, habe ich schließlich zugegriffen ... und muss sagen, dass es noch selten ein Buch geschafft hat, mich derart positiv zu überraschen... Zuerst konnte ich mir unter einem Karneolvogel nichts vorstellen. Das hat dazu geführt, dass ich dieses Buch nicht schon viel früher gelesen habe. Nachdem es mir aber immer wieder über den Weg lief, habe ich schließlich zugegriffen ... und muss sagen, dass es noch selten ein Buch geschafft hat, mich derart positiv zu überraschen. Aus dem anfänglichen "oh je, was Historisches" wurde schnell "aber spannend zu lesen" und schließlich "wow, was für eine tolle Botschaft". Die beiden jungen Frauen, Riki und Myra brechen aus ihrem behüteten Leben und ihren vorbestimmten Rollen aus und schließen sich einem Wanderzirkus an. Vordergründig scheinen sie sich dadurch befreit zu haben. Doch sie stellen rasch fest, dass sie gleichzeitig mit all den Zwängen und Regeln auch die geregelten Bahnen und ihre Sicherheit zurückgelassen haben. Nun müssen sie Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen - vor allem für sich selbst. Und das ist für beide vollkommen ungewohnt. Als sie noch einmal die Möglichkeit haben, in ihren goldenen Käfig zurückzukehren, fällt ihnen daher die Wahl schwer. Mir hat Jeanette Lagalls Erzählstil ausgesprochen gut gefallen, insbesondere weil er hervorragend zu der Geschichte passt. Ich habe das Buch mit wachsender Begeisterung gelesen und konnte die Zweifel und Ängste der beiden Protagonistinnen sehr gut nachempfinden. Ich habe mit ihnen gelacht, geweint, gefeiert und gelitten. Es gibt keinen strahlenden Helden, der kommt, und alles in Ordnung bringt. Vielmehr erkennen die beiden Frauen, dass niemand anderes als sie selbst ihr Glück in der Hand hat: Du hast immer eine Wahl, aber du musst mit den Folgen deiner Entscheidungen leben. Herzlichen Dank für dieses Buch, liebe Jeanette Lagall. Ich liebe es!

Ein abenteuerlicher Einblick in die Welt der Gaukler
von Juno Dean am 16.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie kam ich zu diesem Buch? Durch eine Wanderbuchgruppe und eine Leserunde wurde ich auf dieses Buch aufmerksam. Cover und Klappentext sagten mir zu. Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht ein, denn dann würde ich sofort anfangen zu spoilern und das wollt ihr ja sicher nicht. Zur Not gibt es ja noch den Klappentext. L... Wie kam ich zu diesem Buch? Durch eine Wanderbuchgruppe und eine Leserunde wurde ich auf dieses Buch aufmerksam. Cover und Klappentext sagten mir zu. Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht ein, denn dann würde ich sofort anfangen zu spoilern und das wollt ihr ja sicher nicht. Zur Not gibt es ja noch den Klappentext. Lasst euch aber gesagt sein, dass sehr viel passiert in der Welt von Riki und Myra, die sich mit ihrem vorgegebenen Schicksal nicht so ganz arrangieren wollen. Die Story ist logisch, spannend aufgebaut, hatte einige für mich überraschende Wendungen, einige waren leider ziemlich vorhersehbar, vielleicht lese ich aber einfach zu viel, dass ich da schon ein Gespür für habe. Ich würde das Buch als einen Mix aus Abenteuer, Liebe und Spannung einordnen. Der Schreibstil ist flüssig, der Ausdruck gut. Sehr gut gefällt mir, dass die Erzählperspektive wechselt, so bekommt man sehr viel aus verschiedenen Sichtweisen mit. Die Beschreibungen sind nicht zu ausschweifend, aber detailliert und bildhaft genug, um gleich in der Story drin zu sein. Die Charaktere sind gut gezeichnet, ich konnte mir die Personen und Gegebenheiten sehr gut vorstellen, habe mitgefiebert. In meiner Ausgabe befinden sich noch einige Rechtschreib- und Kommafehler. Mich stört sowas leider immer beim Lesen. Ich habe das bekommen, was ich erwartet habe: Einen abenteuerlichen Einblick in die Welt der Gaukler, somit erhält das Buch von mir wohlverdiente 4 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden. Es wird nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lese, zumal dieses Buch ja der erste Band einer Reihe ist. :-)

Wenn man gegen Grenzen aufbegehrt
von Claudia Stadler aus Bad Ischl am 10.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch "Die Reise des Karneolvogels - Der Wanderzirkus" wurde von Jeanette Lagall verfasst und erschien 2015. Rikki und Myra, zwei Mädchen aus gutem Hause, durchbrechen die starren Regeln und schließen sich einem Wanderzirkus an. Doch das Geheimnis der beiden und ein Diebstahl im Zirkus werfen die beiden in ein rasantes Abe... Das Buch "Die Reise des Karneolvogels - Der Wanderzirkus" wurde von Jeanette Lagall verfasst und erschien 2015. Rikki und Myra, zwei Mädchen aus gutem Hause, durchbrechen die starren Regeln und schließen sich einem Wanderzirkus an. Doch das Geheimnis der beiden und ein Diebstahl im Zirkus werfen die beiden in ein rasantes Abenteuer. Der Autorin gelingt es uns in eine zauberhafte Welt in der Zeit des viktorianischen Englands zu entführen. Die Protagonistinnen sind gefangen in einer Welt zwischen Selbstverleugnung und Unterwerfung der gesellschaftlichen Zwänge. Um der Zwangsehe und aufgebürdeten Hausfrauenimage zu entgehen schließen sie sich schließlich einem Wanderzirkus an. Bei ihrer Flucht durchleben die Protagonistinnen einen Reifeprozess. Die Sprache und die Wortwahl sind melancholisch, aber dennoch ist sie bunt und anders. Sie bedient sich einer bildhaften und lebendigen Sprache, die einem den Freiheitsdrang der beiden jungen Mädchen eindrucksvoll vor Augen führt. Die Welt, die zur Zeit des Viktorianischen Englands noch nicht auf Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung der Frauen eingerichtet ist. Jeder der einmal in die bunte faszinierende Welt des Wanderzirkus eintauchen will und eine Entwicklung von zwei Mädchen miterleben will, muss einfach zu diesem Buch greifen. Ich persönlich freue mich schon auf die folgenden Bände.