Warenkorb

A. S. Tory

Roadmovie um die Suche nach einer alten Single

A. S. Tory Band 1

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Eine Reise ins Ungewisse,
eine Vinylsingle aus den siebziger Jahren
und eine tragische Familiengeschichte.
Der fünfzehnjährige Sid öffnet zu Beginn seiner Herbstferien eine E-Mail mit unbekanntem Absender. Ohne zu ahnen, was auf ihn zukommt, lässt er sich auf die Einladung des geheimnisvollen Mr. Tory ein. Von London führt es ihn quer durch Europa bis nach Marokko. Gemeinsam mit dem Mädchen Chiara begibt er sich auf die Suche nach einer vergriffenen Schallplatte und drei Brüdern. Was mit Neugier und Abenteuerlust beginnt, nimmt jedoch nach und nach eine gefährliche Wendung.
Ein spannender Roadtrip, nicht nur für Jugendliche.
Portrait
S. Sagenroth (Pseudonym) hat Jura, Germanistik, Evangelische Religion und Grundschulpädagogik studiert. Sie ist Lehrerin, verheiratet, hat zwei Söhne und lebt mit ihrer Familie und Katze im Rheinland. Lesen, Schreiben, Malen, Religion, Musik und Reisen haben schon immer einen besonderen Platz in ihrem Leben eingenommen. Diese Themen finden sich daher sowohl im ersten Band zu "A. S. Tory - Roadmovie um die Suche nach einer alten Single" wieder als auch im Nachfolgeband "A.S. Tory und die verlorene Geschichte".
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 276
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 30.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-347-04256-8
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 19,6/12,5/2,4 cm
Gewicht 395 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von A. S. Tory

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

A Story - eine Geschichte - ein Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Friedensau am 19.05.2020
Bewertet: Taschenbuch

Der Titel des Buches A. S. Tory von S. Sagenroth hat mich sofort angesprochen und ich wollte sehr gern wissen, was für eine Geschichte sich dahinter verbirgt. Ich hatte Glück und konnte mit einem EBook bei der Leserunde mitmachen, an der auch die Autorin aktiv teilgenommen hat. So einen Austausch schätze ich sehr und habe mich ü... Der Titel des Buches A. S. Tory von S. Sagenroth hat mich sofort angesprochen und ich wollte sehr gern wissen, was für eine Geschichte sich dahinter verbirgt. Ich hatte Glück und konnte mit einem EBook bei der Leserunde mitmachen, an der auch die Autorin aktiv teilgenommen hat. So einen Austausch schätze ich sehr und habe mich über die Kommentare und Anmerkungen der anderen Leser und der Autorin sehr gefreut. Zu den Hauptpersonen: Der Teenager Siegfried Sagenroth, auch Sid genannt, wird von dem geheimnisvollen Unbekannten Mr. Tory auf eine abenteuerliche Reise geschickt und lernt dabei Chiara kennen. Gemeinsam erledigen die beiden den Auftrag den Mr. Tory ihnen gibt und lernen sich bei einem spannenden Abenteuer immer besser kennen. Sid war mir gleich sehr sympathisch, aber er kam mir auch ein bisschen leichtsinnig vor, sich so schnell auf dieses Abenteuer einzulassen, aber sonst wäre es wahrscheinlich kein Abenteuer gewesen. Mr. Tory gegenüber war ich sehr skeptisch, liegen seine Beweggründe irgendwie im Dunkeln, aber er scheint der reiche abenteuerlustige Menschenversteher zu sein, der jungen Menschen gern die Welt und etwas vom Leben zeigen möchte. Chiara habe ich auch sofort ins Herz geschlossen und Sid und sie sind trotz des kleinen Altersunterschiedes ein tolles Team. Bereit für das Abenteuer? Sid fährt quer durch Europa und lernt tolle Orte kennen, die ich auch gerne mal besuchen würde. Alles ist so wunderbar bildhaft beschrieben, dass ich den Eindruck hatte selbst vor Ort zu sein. Die Autorin versteht es die Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen und amn erliegt dem Chrame der beiden Protagonisten und fiebert mit ihnen mit auf der Suche nach einer Single die für einen Menschen eine ganz besondere Bedeutung hat. Je weiter die Geschichte voranschreitet, desto rasanter gehte s zur Sache und die Spannung steigt. am ende wird es sogar richtig gefährlich für unseren Helden und man fragt sich, wie er sich auf so eine Situation einlassen konnte. Aber er wäre nicht der Held eines Abenteuerromans, wenn es nicht auch ein bisschen brenzlig werden darf. Fazit: Ich finde die Spannung einem Jugendbuch absolut angemessen und hatte viel Spaß beim Lesen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und die Autorin zieht einen Stück für Stück in den Bann ihrer Geschichte. Auch als Erwachsene habe ich das Buch sehr gern gelesen und finde die Konfliktbereiche sehr gut thematisiert. Ein schönes Buch für ein paar vergnügliche und spannende Lesestunden. Da freue ich mich schon auf die Fortsetzung.

Schnitzeljagd durch Europa
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 13.05.2020
Bewertet: Taschenbuch

Der fünfzehnjährige Sid langweilt sich in den Herbstferien. Da erhält er eine Mail mit einer Einladung nach London. Den Absender kennt er nicht, dennoch lässt er sich auf die Reise ein. Und landet in einem Abenteuer um eine Single, zusammen mit Chiara, die er in Italien kennenlernt. Die Single ist längst vergriffen, ist jedoch m... Der fünfzehnjährige Sid langweilt sich in den Herbstferien. Da erhält er eine Mail mit einer Einladung nach London. Den Absender kennt er nicht, dennoch lässt er sich auf die Reise ein. Und landet in einem Abenteuer um eine Single, zusammen mit Chiara, die er in Italien kennenlernt. Die Single ist längst vergriffen, ist jedoch mit einer tragischen Familiengeschichte verbunden. Das Buch erzählt eine Geschichte um einen Jugendlichen, der sich mit der Neugier seines Alters auf ein spannendes Abenteuer einlassen kann. Ein bisschen naiv erscheint er dabei, hat jedoch in Mr Tory einen wohlgesonnenen Mentor gefunden. Dieser schickt ihn auf eine Schnitzeljagd, die Sid durch mehrere Länder führt, letztendlich aber auch gefährlich wird. Die Geschichte bietet gerade als Jugendbuch die richtige Mischung an, um mitzufiebern. Es handelt sich um den Auftakt zu einer Reihe um Sids Abenteuer und ist eine Überarbeitung des 2018 erstmalig erschienenen Buches. Ich kenne bereits den zweiten Teil der Reihe und habe mich gefreut, die vorhergehenden Ereignisse zu lesen. Sehr gerne empfehle ich beide Bücher weiter, nicht nur für Jugendliche, und vergebe 4 von 5 Sternen. Nun bin ich gespannt auf den dritten Teil der Geschichte...

Schöne Abenteuerreise
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Protagonist Sid wird von einem ihm Unbekannten, namens A.S. Tory beauftragt eine alte Single zu suchen und damit eine zerstrittene Familie zu vereinen. Um seinen langweiligen Herbstferien zu entgehen, lässt sich Sid auf diese Abenteuerreise ein, die ihn durch mehrere Länder führt. In Italien lernt er Chiara kennen, die ihm a... Der Protagonist Sid wird von einem ihm Unbekannten, namens A.S. Tory beauftragt eine alte Single zu suchen und damit eine zerstrittene Familie zu vereinen. Um seinen langweiligen Herbstferien zu entgehen, lässt sich Sid auf diese Abenteuerreise ein, die ihn durch mehrere Länder führt. In Italien lernt er Chiara kennen, die ihm auf dem Rest seiner Reise begleitet. Durch ihre ausführlichen Beschreibungen schafft es die Autorin den Leser in die verschiedensten Länder wie England, Frankreich und Italien zu transportieren und Urlaubsstimmung zu erzeugen. Zudem machen die wechselnden Schauplätze, die Handlung sehr abwechslungsreich. Von ruhigen idyllischen Momenten bis hin zu rasanten Autofahrten, bei denen einem Angst und bange wird, ist alles dabei. Am Ende gibt es eine unvorhergesehene Wendung, die der Geschichte mehr Tiefe verleiht. Stellenweise ist das Buch auch kritisch. So wird z.B. an modernen Medien Kritik geübt. Sid ist ein sympathischer, abenteuerlustiger und manchmal risikobereiter Jugendlicher. Doch teilweise konnte ich mich nicht mit ihm identifizieren. Chiara hingegen muss man aufgrund ihrer verrückten, selbstbewussten Art einfach mögen. Die Emotionen der Charaktere kamen gut bei mir an. Bei ernsteren Gesprächen habe ich mich als Leser betroffen und beklommen gefühlt. Ganz am Ende musste ich weinen. Die Playlist am Ende des Buches habe ich leider zu spät entdeckt, sonst hätte ich mir die Lieder zu den passenden Stellen im Buch anhören können. Zusammenfassend ein schönes Abenteuer, das Lust auf Urlaub macht.