A. S. Tory

Roadmovie um die Suche nach einer alten Single

A. S. Tory Band 1

S. Sagenroth

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • A. S. Tory

    Tredition

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    10,99 €

    Tredition

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • A. S. Tory

    Tredition

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    19,99 €

    Tredition

Beschreibung

Eine Reise ins Ungewisse,
eine Vinylsingle aus den siebziger Jahren
und eine tragische Familiengeschichte.
Der fünfzehnjährige Sid öffnet zu Beginn seiner Herbstferien eine E-Mail mit unbekanntem Absender. Ohne zu ahnen, was auf ihn zukommt, lässt er sich auf die Einladung des geheimnisvollen Mr. Tory ein. Von London führt es ihn quer durch Europa bis nach Marokko. Gemeinsam mit dem Mädchen Chiara begibt er sich auf die Suche nach einer vergriffenen Schallplatte und drei Brüdern. Was mit Neugier und Abenteuerlust beginnt, nimmt jedoch nach und nach eine gefährliche Wendung.
Ein spannender Roadtrip, nicht nur für Jugendliche.

S. Sagenroth (Pseudonym) hat Jura, Germanistik, Evangelische Religion und Grundschulpädagogik studiert. Sie ist Lehrerin, verheiratet, hat zwei Söhne und lebt mit ihrer Familie und Katze im Rheinland. Lesen, Schreiben, Bildende Kunst, Religion, Musik und Reisen haben schon immer einen besonderen Platz in ihrem Leben eingenommen. Diese Themen finden sich daher auch in "A. S. Tory - Roadmovie um die Suche nach einer alten Single" wie auch in den Folgebänden "A.S. Tory und die verlorene Geschichte" und "A. S. Tory und der letzte Sommer am Meer".

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 276
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-347-04256-8
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 19,6/12,5/2,4 cm
Gewicht 395 g
Auflage 1

Weitere Bände von A. S. Tory

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
3
0
0
0

Ein spannendes Abenteuer
von Helgas Bücherparadies am 13.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

S. Sagenroth, kurz Sid genannt, bekommt eine Einladung per Mail von einem gewissen A.S. Tory. Wenn er sich auf ein Abenteuer einlässt, wird er es nicht bereuen. Kurz entschlossen packt er seinen Rucksack und macht sich auf die Reise. Von Paris über London führt es ihn nach Marokko auf der Suche nach einer bestimmten und v... S. Sagenroth, kurz Sid genannt, bekommt eine Einladung per Mail von einem gewissen A.S. Tory. Wenn er sich auf ein Abenteuer einlässt, wird er es nicht bereuen. Kurz entschlossen packt er seinen Rucksack und macht sich auf die Reise. Von Paris über London führt es ihn nach Marokko auf der Suche nach einer bestimmten und vergriffenen Single. Unterwegs trifft er auf Chiara, mit der er so einiges erlebt. Was aber dann wirklich geschieht und warum er in Gefahr gerät, müsst ihr unbedingt selbst lesen. Dies ist ein spannender Roadmovie von S. Sagenroth und nicht nur für Jugendliche. Ich habe Sid gleich in mein Herz geschlossen. Abenteuermutig reist er ins Ungewisse. Eine starke Persönlichkeit hat hier die Autorin geschaffen. Am Anfang ahnt man nicht, wohin das Ganze führt und nimmt eine Wendung mit der man nicht gerechnet hat. Das Cover und überhaupt das ganze Buch inklusive Lesefädchen gefallen mir sehr. Mit viel Liebe zum Detail und einer bildhaften Sprache führt sie einen durch die Seiten. Es wird keinen Moment langweilig. Fazit: eine spannende Geschichte auf der Suche nach einer alten Single, die einen ernsten Hintergrund hat. Von mir gibt es und eine klare Leseempfehlung.

Spannende Geschichte, unerwartete Wendung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 17.06.2020

Der Roadmovie Roman über die Suche nach einer alten Single LP ist der erste von bislang zwei erschienen Teilen rund um die Abenteuer des Teenagers Siegmund Sagenroth, der sich lieber Sid nennt. In diesem Buch nimmt seine Bekanntschaft mit einem alten, augenscheinlich reichen Herren aus London, A. S. Tory, ihren Anfang. Aus purer... Der Roadmovie Roman über die Suche nach einer alten Single LP ist der erste von bislang zwei erschienen Teilen rund um die Abenteuer des Teenagers Siegmund Sagenroth, der sich lieber Sid nennt. In diesem Buch nimmt seine Bekanntschaft mit einem alten, augenscheinlich reichen Herren aus London, A. S. Tory, ihren Anfang. Aus purer Langeweile und in der Hoffnung auf etwas Urlaub nimmt Sid das mysteriöse Angebot an. Auf seiner Reise trifft er verschiedene Menschen. Vor allem zu Chiara entwickelt sich eine echte Freundschaft, obwohl sie vier Jahre älter ist. Es ist herrlich zu erleben, wie Sid, der zu Beginn eher introvertiert wirkt, richtig aufblüht und aus sich herauskommt. Seine Wandlung hat er in erster Linie der lebensfrohen und unkonventionellen Chiara zu verdanken. Die Plätze und Orte, an denen sich Sid aufhält sind vollkommen authentisch beschrieben. Das belebte Soho, die italienische Winzergemeinschaft ebenso wie das farbenfrohe Marrakesch. Als Leser reist man mit Sid durch diese Orte und es fühlt sich an, als ob man tatsächlich mit dabei wäre. Die Bedenken, dass der junge Sid einfach so einem Fremden vertraut, zerstreuen sich recht schnell, denn es wird klar, dass Sid zwar auf Abenteuerreise geht, trotzdem hat der alte Herr Tory ein Auge auf seinen Schützling. Was jedoch anfänglich recht harmlos wirkt, bekommt durch die nicht vorhersehbare Wendung am Ende, einen zusätzlichen Spannungskick. Die Geschichte reißt einen förmlich mit und es macht Freude zu sehen, wie sich der Hauptcharakter Sid während der Erzählung entwickelt. Neben der spannenden Geschichte, möchte ich das grandios gestaltete Cover nicht unerwähnt lassen genauso wie die herrliche Idee eine Schallplatte als Lesezeichen hinzuzufügen. (Auch wenn es tatsächlich „nur“ ein Lesezeichen ist. Ich hatte den Drang sie auf den Plattenspieler zu legen, wovon die Autorin mir abgeraten hat ;-))

A Story - eine Geschichte - ein Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden aus Friedensau am 19.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Titel des Buches A. S. Tory von S. Sagenroth hat mich sofort angesprochen und ich wollte sehr gern wissen, was für eine Geschichte sich dahinter verbirgt. Ich hatte Glück und konnte mit einem EBook bei der Leserunde mitmachen, an der auch die Autorin aktiv teilgenommen hat. So einen Austausch schätze ich sehr und habe mich ü... Der Titel des Buches A. S. Tory von S. Sagenroth hat mich sofort angesprochen und ich wollte sehr gern wissen, was für eine Geschichte sich dahinter verbirgt. Ich hatte Glück und konnte mit einem EBook bei der Leserunde mitmachen, an der auch die Autorin aktiv teilgenommen hat. So einen Austausch schätze ich sehr und habe mich über die Kommentare und Anmerkungen der anderen Leser und der Autorin sehr gefreut. Zu den Hauptpersonen: Der Teenager Siegfried Sagenroth, auch Sid genannt, wird von dem geheimnisvollen Unbekannten Mr. Tory auf eine abenteuerliche Reise geschickt und lernt dabei Chiara kennen. Gemeinsam erledigen die beiden den Auftrag den Mr. Tory ihnen gibt und lernen sich bei einem spannenden Abenteuer immer besser kennen. Sid war mir gleich sehr sympathisch, aber er kam mir auch ein bisschen leichtsinnig vor, sich so schnell auf dieses Abenteuer einzulassen, aber sonst wäre es wahrscheinlich kein Abenteuer gewesen. Mr. Tory gegenüber war ich sehr skeptisch, liegen seine Beweggründe irgendwie im Dunkeln, aber er scheint der reiche abenteuerlustige Menschenversteher zu sein, der jungen Menschen gern die Welt und etwas vom Leben zeigen möchte. Chiara habe ich auch sofort ins Herz geschlossen und Sid und sie sind trotz des kleinen Altersunterschiedes ein tolles Team. Bereit für das Abenteuer? Sid fährt quer durch Europa und lernt tolle Orte kennen, die ich auch gerne mal besuchen würde. Alles ist so wunderbar bildhaft beschrieben, dass ich den Eindruck hatte selbst vor Ort zu sein. Die Autorin versteht es die Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen und amn erliegt dem Chrame der beiden Protagonisten und fiebert mit ihnen mit auf der Suche nach einer Single die für einen Menschen eine ganz besondere Bedeutung hat. Je weiter die Geschichte voranschreitet, desto rasanter gehte s zur Sache und die Spannung steigt. am ende wird es sogar richtig gefährlich für unseren Helden und man fragt sich, wie er sich auf so eine Situation einlassen konnte. Aber er wäre nicht der Held eines Abenteuerromans, wenn es nicht auch ein bisschen brenzlig werden darf. Fazit: Ich finde die Spannung einem Jugendbuch absolut angemessen und hatte viel Spaß beim Lesen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und die Autorin zieht einen Stück für Stück in den Bann ihrer Geschichte. Auch als Erwachsene habe ich das Buch sehr gern gelesen und finde die Konfliktbereiche sehr gut thematisiert. Ein schönes Buch für ein paar vergnügliche und spannende Lesestunden. Da freue ich mich schon auf die Fortsetzung.


  • Artikelbild-0