Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

»Sorry, wir haben uns verfahren«

Kurioses aus der Bahn

(8)
Wirre Durchsagen, verfehlte Bahnhöfe, nervige Mitreisende: Wer viel mit der Bahn unterwegs ist, erlebt überall auf der Welt jede Menge Schikanen auf Schienen, aber manchmal auch erfrischend schlagfertiges Personal. Hunderte Leser haben ihre besten Anekdoten an SPIEGEL ONLINE geschickt – herausgekommen ist die perfekte Lektüre für lange und kurze Zugfahrten. Speziell dann, wenn es mal wieder länger dauert als geplant und Durchsagen wie diese zu hören sind: »Verehrte Fahrgleise, wir bedanken uns für die Verspätung und entschuldigen uns für Ihre Reise mit der Bahn!«
Rezension
"Die perfekte Lektüre - nicht nur - für lange Zugfahrten.", Bild.de, 25.10.2012
Portrait
Antje Blinda, Jahrgang 1967, ist seit 1998 bei SPIEGEL ONLINE tätig, wo sie das Ressort «Reise» leitet.
Ihre «Sorry»-Bücher standen monatelang ganz oben auf der Taschenbuch-Bestsellerliste.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783843702492
Verlag Ullstein eBooks
Dateigröße 4974 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Als Pendler ein absoluter Genuss! Vieles hat man selbst erlebt und bei anderen hofft man, dass es nie passiert. Vom Klassiker bis zu Unerwartetem bekommen wir hier alles geboten! Als Pendler ein absoluter Genuss! Vieles hat man selbst erlebt und bei anderen hofft man, dass es nie passiert. Vom Klassiker bis zu Unerwartetem bekommen wir hier alles geboten!

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Die Bahn kommt ... zu spät. Oder gar nicht. Lustige Anekdoten und unglaubliche Geschichten aus dem Leben der Bahnfahrer. Die Bahn kommt ... zu spät. Oder gar nicht. Lustige Anekdoten und unglaubliche Geschichten aus dem Leben der Bahnfahrer.

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Einfach nur lustig. Ich liebe es in dem Buch zu lesen, wenn ich schlechte Laune habe. Danach ist alles wieder gut. Einfach nur lustig. Ich liebe es in dem Buch zu lesen, wenn ich schlechte Laune habe. Danach ist alles wieder gut.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Lustiges und Skurriles aus dem ganz normalen Bahn-Alltags-Wahnsinn. Unterhaltsam und kurzweilig, sicher nicht nur für Bahnfahrer. Macht Spaß. Lustiges und Skurriles aus dem ganz normalen Bahn-Alltags-Wahnsinn. Unterhaltsam und kurzweilig, sicher nicht nur für Bahnfahrer. Macht Spaß.

„Bahnfahren, mal anders...“

Gundula Konik, Thalia-Buchhandlung Hoyerswerda

Nach "Sorry,wir haben die Landebahn verfehlt" und "Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt" ist dies ein gelungener Nachfolger über das Phänomen Bahn. Fast jeder hat schon mal unter der "Pünktlichkeit" der Bahn gelitten und sich darüber geärgert. Die Autoren vereinen in diesem Buch lustige Anekdoten und Geschichten aus dem Leben von Zugbegleitern, Bahnführern und Reisenden.
Ich empfehle Ihnen dieses Buch für Ihr Handgepäck und Sie werden sehen, Zugfahren kann
soviel Freude machen..
Nach "Sorry,wir haben die Landebahn verfehlt" und "Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt" ist dies ein gelungener Nachfolger über das Phänomen Bahn. Fast jeder hat schon mal unter der "Pünktlichkeit" der Bahn gelitten und sich darüber geärgert. Die Autoren vereinen in diesem Buch lustige Anekdoten und Geschichten aus dem Leben von Zugbegleitern, Bahnführern und Reisenden.
Ich empfehle Ihnen dieses Buch für Ihr Handgepäck und Sie werden sehen, Zugfahren kann
soviel Freude machen..

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
3
0
0
0

Lagerbestand
von Franz F. am 03.02.2015
Bewertet: Taschenbuch

die müssen ein unheimlich grosses - und vor allem gut sortiertes - Lager haben, denn andernortes kann dieses Buch nicht kurzfristig beschafft werden.

Nächster Halt/next stop
von Tautröpfchen am 23.04.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das dritte Buch aus der "Sorry" Reihe steht seinen Vorgängern um nichts nach. Witzige Anekdoten, haarsträubende Geschehnisse - hier kommen Pendler und Gelegenheitsbahnfahrer auf ihre Kosten, dass man sich wünscht selbst dabei gewesen zu sein. Oder dass man froh ist, dass das dann doch jemand anderem passiert ist.

Nerven sparen, Bahn fahren
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit diesen vielen Geschichten über nervige Mitreisende, notorische Verspätungen, einer entkommenen Riesenschlange im Abteil und vor allem mit den geschilderten wirren Durchsagen des Zugpersonals habe ich mich als täglicher Pendler mit der Bahn sehr amüsiert. Bei einer Durchsage, die ein Reisender in diesem Buch erzählt, würden mir... Mit diesen vielen Geschichten über nervige Mitreisende, notorische Verspätungen, einer entkommenen Riesenschlange im Abteil und vor allem mit den geschilderten wirren Durchsagen des Zugpersonals habe ich mich als täglicher Pendler mit der Bahn sehr amüsiert. Bei einer Durchsage, die ein Reisender in diesem Buch erzählt, würden mir meine Gesichtszüge schon entgleisen, nämlich “Verehrte Fahrgäste, wir befinden uns auf einem eingleisigen Streckabschnitt und müssen den entgegenkommenden ICE vorbeilassen.“ Glücklicherweise war es doch keine eingleisige Strecke, der ICE konnte problemlos passieren!