Ein gutes Omen

Der völlig andere Hexen-Roman

Terry Pratchett, Nail Gaiman

(38)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Ein gutes Omen

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Ein gutes Omen

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Es war keine dunkle und stürmische Nacht. Eigentlich sollte es eine dunkle und stürmische Nacht sein, aber auf das Wetter ist eben kein Verlass." Die Geburt des Antichristen steht unter keinem guten Stern. Eigentlich soll der junge Warlock von den finsteren Engeln Erziraphael und Crowley zum gefürchteten Höllenfürsten erzogen werden. Doch statt für die Apokalypse interessiert sich der Junge viel mehr für Baseball, seine Briefmarkensammlung und Kaugummi mit Bananengeschmack. Es stellt sich heraus, dass das Kind im Krankenhaus vertauscht wurde. Nun gilt es, den wahren Antichristen aufzuspüren. Zudem begreifen Erziraphael und Crowley, dass die Erde eigentlich doch gar keine so üble Gegend im Universum ist. Doch der Termin für den Weltuntergang rückt unaufhaltsam näher ...

»Alles in allem ist ›Ein gutes Omen‹ ein superwitziges Buch mit viel Spannung.«, Augsburger Allgemeine, 04.09.2014

»Noch nie war die Apokalypse lustiger!« Clive Barker

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492960014
Verlag Piper
Originaltitel Good Omens
Dateigröße 2719 KB
Übersetzer Andreas Brandhorst
Verkaufsrang 16294

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Fast schon ein Klassiker (mittlerweile auch als Mini-Serie verfilmt) haben sich hier zwei Großmeister der schrägen Fantasy zusammengetan. Dabei werden wir Leser nicht nur amüsiert, dazu auch durchaus philosophisch gefordert u. mit etlichen Wendungen geködert bis zur letzten Seite

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Zwei große der Fantasy-Literatur kommen zusammen, um eine phantastische Geschichte zu erschaffen. Großartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
32
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Engel Erziraphael und der Dämon Crowley sind schon seit dem Sündenfall im Garten Eden dicke Kumpel - heimlich, versteht sich, denn ihre jeweiligen Chefetagen sehen so etwas natürlich nicht gerne. Beide schätzen seit Jahrtausenden das Leben auf Erden und sind so gar nicht begeistert, als sie nun für Himmel und Hölle den baldi... Der Engel Erziraphael und der Dämon Crowley sind schon seit dem Sündenfall im Garten Eden dicke Kumpel - heimlich, versteht sich, denn ihre jeweiligen Chefetagen sehen so etwas natürlich nicht gerne. Beide schätzen seit Jahrtausenden das Leben auf Erden und sind so gar nicht begeistert, als sie nun für Himmel und Hölle den baldigen Weltuntergang mit einläuten sollen. Leider wird der neu geborene Antichrist aber versehentlich von satanischen Nonnen vertauscht - und ohne den gibt es keine anständige Apokalypse. Das kann ja heiter werden! Gaiman und Pratchett - eine geniale Mischung! Egal ob als Buch oder ganz aktuell als Mini-Serie!

Ein rasantes und überaus gelungenes Lese-Erlebnis! Nichts für zwischendurch, dafür mit Witz und Anspruch für den Geist.
von Gwynnys Lesezauber - Bloggerin & Lektorin aus Nüdlingen am 31.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Unter normalen Umständen hätten Crowley und er sicher nicht Freundschaft geschlossen, aber sie waren Männer von Welt (zumindest sahen sie in ihrer gegenwärtigen Erscheinungsform wie Männer aus), und Die Übereinkunft gereichte ihnen beiden zum Vorteil. Außerdem gewöhnte man sich schließlich an das einzige andere Wesen, das seit s... Unter normalen Umständen hätten Crowley und er sicher nicht Freundschaft geschlossen, aber sie waren Männer von Welt (zumindest sahen sie in ihrer gegenwärtigen Erscheinungsform wie Männer aus), und Die Übereinkunft gereichte ihnen beiden zum Vorteil. Außerdem gewöhnte man sich schließlich an das einzige andere Wesen, das seit sechstausend Jahren auf Erden wandelte. Aus Ein gutes Omen von Terry Pratchett & Neil Gaiman FAKTEN Das Buch Ein gutes Omen von Terry Pratchett & Neil Gaiman erschien im Mai 2018 im Piper Verlag. Es ist als Print, eBook und Hörbuch erhältlich. Es handelt sich um einen in sich abgeschlossenen Einzelband. KURZMEINUNG Spritzige Dialoge, schnelle Handlungswechsel und schwarzer Humor einen sich zu einem dynamisch-flotten Lesevergnügen! KLAPPENTEXT »Es war keine dunkle und stürmische Nacht. Eigentlich sollte es eine dunkle und stürmische Nacht sein, aber auf das Wetter ist eben kein Verlass.« Die Geburt des Antichristen steht unter keinem guten Stern. Eigentlich soll der junge Warlock von den finsteren Engeln Erziraphael und Crowley zum gefürchteten Höllenfürsten erzogen werden. Doch statt für die Apokalypse interessiert sich der Junge viel mehr für Baseball, seine Briefmarkensammlung und Kaugummi mit Bananengeschmack. Es stellt sich heraus, dass das Kind im Krankenhaus vertauscht wurde. Nun gilt es, den wahren Antichristen aufzuspüren. Und der Termin für den Weltuntergang rückt unaufhaltsam näher … SCHREIBSTIL & CHARAKTERE Hier werden mir Szenenwechsel, pfiffige Dialoge und der geniale Humor, der Terry und Neil zu eigen ist, förmlich um die Ohren gehauen. Denn eines ist sicher: Es handelt sich um schnelle Lektüre. Will heißen, dass man hier auch gedanklich flott sein sollte, denn diese Story lebt von sehr intelligenten Witzen und Geschehnissen. Auch ist das Ganze so angelegt, dass man nicht wirklich langsam lesen kann. Die Handlung braucht diese Dynamik, die zügig durch die Seiten zieht, von einer Partei zur anderen zerrt und mit den Wortgefechten ständig weiter drängt. Keine leichte Unterhaltung, dafür umso gelungener. Doch das stört mich überhaupt nicht! Denn all das ist es, was dieses Buch so genial macht. Auch die Serienadaption lebt von dieser Atmosphäre. Ein wahrhaft fulminantes Erlebnis. Am liebsten ist mir tatsächlich der Dämon Crowley, aber auch hier lebt dieser Charakter eigentlich nicht nur von seiner eigenen Art, sondern vielmehr von dem Zusammenspiel mit Erziraphael. So unterschiedlich sie sein mögen, so genial harmonieren sie und tragen die Geschichte. Doch nicht sie allein, es gibt hier so viele herrliche Charaktere, schillernd, absonderlich, durchgeknallt und wundervoll. Eine absolut lebendige Story mit viel Humor, Charme, Zynismus, Ironie und dem Quäntchen wahren Lebens, dass sie so greifbar macht. MEIN FAZIT Ein rasantes und überaus gelungenes Lese-Erlebnis! Nichts für zwischendurch, dafür mit Witz und Anspruch für den Geist. MEINE BEWERTUNG Hier gibt es 5 von 5 Zahnrädchen. ©Teja Ciolczyk, 20.12.2020

von einer Kundin/einem Kunden aus Großenhain am 25.10.2019
Bewertet: anderes Format

Ein herrlich-schräger Weltuntergang. Dieses Buch macht auch noch nach dem 3. lesen noch Spaß! Oder nach dem 10. ;)

  • Artikelbild-0