Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Irische Liebe

Der Hotelerbe

(2)
Romantisch, dramatisch, irisch.
"Irische Liebe" ist in sich abgeschlossen und gehört keiner Reihe an.
Nach der Trennung von ihrem Exfreund kehrt Maeve in ihr Heimatdorf Innisfree an der irischen Westküste zurück, wo ihr Herz heilen soll.
Die dazu nötige Ruhe ist ihr allerdings nicht vergönnt, denn unerwartet erhält sie ein hervorragendes Jobangebot als Masseurin. Und zwar ausgerechnet in dem neugebauten amerikanischen Luxushotel, das im Ort für viel Ärger und Zwiespalt sorgt. Es heißt, die Manager würden das Dorf ruinieren und die Mitarbeiter ausbeuten. Vor dem Gespräch ist Maeve, die schon oft genug Opfer ihrer Begeisterungsfähigkeit und Hilfsbereitschaft war, fest entschlossen, sich nicht von dem Glanz und Glamour der Luxuswelt blenden zu lassen. Doch dann bittet ihr charmanter und verboten gut aussehender Chef Clark Abbott sie, ihm aus einer schwierigen Lage zu helfen und als vorrübergehend einzige Masseurin den Spa zu leiten. Wie könnte sie da widerstehen?
Ehe sie sich versieht, arbeitet sie beinahe rund um die Uhr und ist bis über beide Ohren in den millionenschweren Sunny Boy verliebt.
Dabei sollte sie doch wissen, dass nicht alles Gold ist, was glänzt …
Portrait
Annabelle Benn ist das Pseudonym einer deutschen reiselustigen Autorin Anfang vierzig.
Ihre Romane begeistern Leserinnen vorallem wegen der liebenswerten und lebensechten Figuren, den tiefen Gefühlen und den anschaulichen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739382128
Verlag Via tolino media
Dateigröße 392 KB
Verkaufsrang 1.799
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wellness für die Seele
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 24.06.2017

Maeve kehr nach zehn Jahren zurück nach Innisfree. Vor kurzem hat dort ein amerikanisches Luxus-Hotel eröffnet. Ein Ort der sich seit Jahren nicht ändert, bekommt es mit einer großen Veränderung zu tun. Die Einheimischen sorgen sich etwas. Maeve kommt ein Jobangebot in dem Hotel und nicht nur der Job... Maeve kehr nach zehn Jahren zurück nach Innisfree. Vor kurzem hat dort ein amerikanisches Luxus-Hotel eröffnet. Ein Ort der sich seit Jahren nicht ändert, bekommt es mit einer großen Veränderung zu tun. Die Einheimischen sorgen sich etwas. Maeve kommt ein Jobangebot in dem Hotel und nicht nur der Job ist super, sondern ihr Chef Clark Abbott ist sexy.  Die Geschichte würde ich als Wellness für die Seele betrachten. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, mit vielen Aspekten zum Nachdenken. Bei Maeve würde ich gerne auch mal eine Massage nehmen. ;) Hier kann man abschalten und eine ruhige, ausgeglichene Welt betreten. ;) Maeve Charakter ist sehr interessant und sympathisch. Bei Clark war ich mir nicht sicher, ich konnte ihn erst nicht wirklich einschätzen. Die Anziehungskraft spürt auf jeder Seite des Buches. Die Wendungen halten die Spannung oben und man kann und will einfach nicht aufhören zu lesen. Auf jeden Fall hat mir das Buch Lust auf Yoga und Ireland gemacht. :)

Zum Träumen
von einer Kundin/einem Kunden am 29.04.2017

Ich habe die Lektüre sehr genossen, da ich mich nochmals auf meine Irlandreise begeben konnte. Die Geschichte an sich ist heiter und liest sich flott, auch wenn eine Intrige und die Not, das undichte Wohnhaus zu renovieren, drängen. Die Personen sind sehr lebensecht und besonders Maeve ist mir richtig... Ich habe die Lektüre sehr genossen, da ich mich nochmals auf meine Irlandreise begeben konnte. Die Geschichte an sich ist heiter und liest sich flott, auch wenn eine Intrige und die Not, das undichte Wohnhaus zu renovieren, drängen. Die Personen sind sehr lebensecht und besonders Maeve ist mir richtig ans Herz gewachsen.