H

Andreas Hagemann

Andreas Hagemann wurde 1982 in Berlin geboren. Ausbildung und Studium verschlugen ihn 2002 nach Düsseldorf, wo er noch heute mit seiner Frau lebt. Während dieser Zeit hatte er kaum Möglichkeiten zu schreiben. Erst mit Beendigung der Ausbildung gab es mehr Raum zur Entfaltung. Kurzgeschichten und Gedichte folgten, bis die Ausschreibung eines Wettbewerbs den nötigen Impuls gab, seinen Debütroman Xerubian - Aath Lan'Tis zu beenden.
Schon sehr früh von den Büchern Douglas Adams' fasziniert, zieht sich auch durch Andreas Hagemanns Schaffen das Skurrile und Humorvolle, wodurch stets ein amüsanter, aber hintergründiger Blick auf fantastische Welten erfolgt.

Buchwächter von Andreas Hagemann

Zuletzt erschienen

Buchwächter
  • Buchwächter
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Finn wollte helfen, doch nun droht alles im Chaos zu versinken

Es hat einen Grund, weshalb das Schreiben magischer Bücher verboten ist. Beim Buch der Seelen verwendete Finn unwissentlich die falsche Tinte und setzte damit die Sicherungen der besonderen Bücher außer Kraft. Völlig unkontrolliert drohen jetzt nicht nur die Phantasien die Welt der Menschen heimzusuchen, sondern auch die dunkelsten Geheimnisse der Buchwächter-Welt ans Licht zu kommen.

Finn steht vor der schier unlösbaren Aufgabe, das Chaos einzudämmen. Und als wäre das noch nicht genug, sieht er sich plötzlich Gegnern gegenüber, die eigentlich nicht mehr auf freiem Fuß sein sollten.

Bestseller

Alles von Andreas Hagemann