CS

Charlotte Schmidt

Charlotte Schmidt hat an der Universität Leipzig Arabistik und Orientalische Philologie sowie Deutsch als Fremdsprache studiert und im Bereich Arabische Sprachwissenschaft promoviert. Studien- und Forschungsaufenthalte führten sie nach Ägypten, Jordanien und in die Türkei. Sie lehrt am Orientalischen Institut der Universität Leipzig im Bereich Arabische Sprach- und Übersetzungswissenschaft.
Masseverbindlichkeiten in der Eigenverwaltung. Begründung von Masseverbindlichkeiten durch den Schuldner im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren (u.a von Charlotte Schmidt

Zuletzt erschienen

Masseverbindlichkeiten in der Eigenverwaltung. Begründung von Masseverbindlichkeiten durch den Schuldner im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren (u.a

Masseverbindlichkeiten in der Eigenverwaltung. Begründung von Masseverbindlichkeiten durch den Schuldner im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren (u.a

Buch (Taschenbuch)

ab 15,99€

Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, Note: 1,3, Hochschule Schmalkalden, ehem. Fachhochschule Schmalkalden, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit der Begründung von Masseverbindlichkeiten durch den Schuldner im vorläufigen Eigenverwaltungsverfahren (u.a. BGH IX ZR 167/16). Das Eigenverwaltungsverfahren wurde durch die Legislative nicht vollständig als selbständige Verfahrensart geregelt. Im Siebten Teil der Insolvenzordnung finden sich Modifikationen zum Regelinsolvenzverfahren, vgl.
270 ff. InsO und insbesondere den Verweis in
270 Abs. 1 S. 2 InsO. In der Arbeit werden die Definitionen und Intentionen der Eigenverwaltung und Masseverbindlichkeiten dargestellt. Zudem werden die Merkmale der Eigenverwaltung beschrieben. Anschließend werden die Begründung von Masseverbindlichkeiten und damit zusammenhängende Aspekte beleuchtet.

Alles von Charlotte Schmidt

mehr