DS

Detlef D. Spalt


Detlef D. Spalt verfasste neben einigen Fachaufsätzen mehrere Bücher und gab einen Tagungsband heraus. Er hielt Gastvorlesungen in Salzburg, Marburg, Frankfurt/M und Siegen. Seit seiner Promotion in Mathematik untersucht er die Geschichte seines Faches, indem er insbesondere das Zustandekommen der heutigen mathematischen Grundbegriffe aufzeigt, vorwiegend im Bereich Analysis. Das hier edierte Manuskript stellt seinen bedeutendsten (und glücklichsten) Quellenfund dar.

Die Grundlegung der Analysis durch Karl Weierstraß von Detlef D. Spalt

Zuletzt erschienen

Die Grundlegung der Analysis durch Karl Weierstraß

Die Grundlegung der Analysis durch Karl Weierstraß

Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 79,99€

Es gibt einen elementaren mathematischen Begriff, der seit 1880 kein zweites Mal erfunden wurde. Erst jetzt können wir sagen, was Karl Weierstraß, bekannt als Neubegründer der Analysis (früher: Differenzial- und Integralrechnung), unter Zahl verstand. Er hat diese Idee nie publiziert und aus den Aufzeichnungen seiner Hörer wurde noch niemand richtig schlau. Der Fund einer Vorlesungsaufzeichnung von 1880/81 im August 2016 ändert das: Sie zeigt erstmals alle Details dieser Idee – und auch, warum Weierstraß bisher unverstanden blieb: Niemand glaubte, dass er bereits in Mengenbegriffen dachte. Dass das undenkbar Scheinende wahr ist, wird durch diese neu gefundene Aufzeichnung bewiesen.

Alles von Detlef D. Spalt