FG

Florence Given

Florence Given, 1999 geboren, ist eine in London lebende Künstlerin und Autorin, die vor allem aus den sozialen Medien bekannt ist. Ihre wiedererkennbaren, knalligen Illustrationen stehen für feministisches Empowerment. Über eine beeindruckende Follower*innenschaft auf Instagram macht sie auf Themen rund um Schönheitsideale, Gender und Sexualität aufmerksam..
Kathrin Weßling ist Autorin und Social-Media-Expertin. Auf Twitter und Instagram folgen ihr über 60.000 Menschen, die ihre Postings und Beiträge über Themen wie Feminismus, psychische Erkrankungen und Popkultur verfolgen. Ihr Buch »Super, und dir?« wurde von Presse und Leser*innen als »der Roman ihrer Generation« gefeiert. Ihr letztes Buch „Nix Passiert“ erschien im Frühjahr 2020 bei Ullstein. Sie schreibt außerdem regelmäßig für ZEIT ONLINE, SPIEGEL, uvm. Sie hat u.A. bei oder für funk, DIE DA OBEN, stern.de, DER SPIEGEL und Mit Vergnügen gearbeitet. Kathrin Weßling lebt in Berlin..
Eva Horn ist Social-Media-Redakteurin beim SPIEGEL, wo sie auch regelmäßig Kommentare schreibt, überwiegend zu feministischen Themen. Weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Strategien gegen Hass im Netz, Trolling und Fake News. 

Frauen schulden dir gar nichts von Florence Given

Jetzt vorbestellen

Frauen schulden dir gar nichts
  • Frauen schulden dir gar nichts
  • Buch (Taschenbuch)


Eine feministische Ikone für die Generation Instagram – über 400.000 verkaufte Exemplare weltweit.

Florence Given ist eine der international bekanntesten jungen Stimmen des Feminismus. Ihre charakteristischen Zeichnungen lieben über 600.000 Follower*innen auf Instagram. »Frauen schulden dir gar nichts« war ein großer Bestseller in UK.  

Die zweiundzwanzigjährige Florence Given ermutigt ihre Leser*innen, sich von gesellschaftlichen Erwartungen freizumachen. Ob es um »pretty privilege«, Selbstliebe, »Catcalling« oder Enthaarung geht, Florence Given öffnet uns die Augen darüber, wie stark das Frauenbild in unserer Gesellschaft noch immer von Oberflächlichkeit und Sexismus geprägt ist, und was das für Frauen an Einschränkungen zufolge hat. Sie geht dabei alle Themen an, die heute wichtig und kontrovers diskutiert werden: Rassismus, Sexismus, queere Identitäten, Body Positivity, Online-Dating und toxische Männlichkeit. Ein feministischer Ratgeber (nicht nur) für junge Frauen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Florence Given