Autorenporträt von

Ivar Leon Menger

Ivar Leon Menger, Jahrgang 1973, ist Schriftsteller, Diplom-Designer und Regisseur. Bekannt wurde er durch seine erfolgreichen Hörspielserien ›Ghostbox‹ und ›Monster 1983‹, für die er mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde. 2022 erschien sein Thrillerdebüt ›Als das Böse kam‹, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde, ein Jahr darauf sein zweiter Thriller ›Angst‹. Ivar Leon Menger lebt mit seiner Familie in der Nähe von Darmstadt.

Jetzt vorbestellen

Finster
Vorbesteller Neu

Finster

Im Dorf der Verlorenen
Mai 1986. Ein dreizehnjähriger Junge verschwindet spurlos vom Jahrmarkt in Katzenbrunn. Es ist nicht das erste Mal. Seit Jahren werden in dem kleinen Dorf immer wieder Kinder als vermisst gemeldet. Hans J. Stahl, Kriminalkommissar im Ruhestand, beschließt daraufhin, die Ermittlungen an seinem ungelösten Fall wieder aufzunehmen und auf eigene Faust weiterzuführen. Er kehrt zurück nach Katzenbrunn, das vor allem für seine psychiatrische Klinik bekannt ist. Dabei stößt er auf verstörende Geheimnisse. Während er den wenigen Spuren nachgeht, verschwindet ein weiterer Junge. Stahl läuft die Zeit davon.
Mehr erfahren

eBook (ePUB)

9,99 €

Weitere Formate ab 9,99 €

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ivar Leon Menger

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Sprachen
Preis
Altersempfehlung
Reihen
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit