ANGST

ANGST

Thriller | Psychospannung meets cooles Berlin-Setting

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

ANGST

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15775

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.08.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Beschreibung

Rezension

Nach dem grandiosen Debüt ›Als das Böse kam‹ zielt Ivar Leon Menger mit dem Psychothriller ›Angst‹ erneut gekonnt auf das hoffentlich starke Nervenkostüm der Leser. ("Mainhattan Kurier")
Überaus spannend angelegt und gut zu lesen. ("leselupe.de")
Ein Spannend und detailreich erzählter Thriller über Stalking (...). Spannung pur. ("reisetravel.eu")
Ein Roman, der es wahrhaftig in sich hat. ("Magazin Köllefornia")

Details

Verkaufsrang

15775

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.08.2023

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,1/13,3/4 cm

Gewicht

522 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-26361-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

91 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Langsam aber steil anstrengende Spannung, absolut geniale twists

Undine Sittel aus Remse am 10.05.2024

Bewertungsnummer: 2198198

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ivar Leon Menger ,für mich bis jetzt ein Unbekannter Autor. Durch die vielen Buchportale bei Facebook und instagramm bin ich auf ihn aufmerksam geworden und die Trailer zu seinen Büchern haben mich richtig neugierig gemacht. Letztendlich musste eins seiner Bücher unbedingt her. Ich hab mich für ,,Angst,, entschieden da mich das Cover gleich angeschrieen hat,nimm mich bitte. Der Klappentext klang richtig gut und spannend. Klappentext: Du wirst ganz mir gehören! Neue Psychospannung für Leser*innen von Arno Strobel, Andreas Winkelmann und Melanie Raabe Jede Nacht hat ihre Kinder. Geschöpfe wie ihn, die um die beleuchteten Häuser schlichen und nach Beute suchten. Mit dem Teleobjektiv, aus sicherer Entfernung. Einmal im Monat eroberte der Schatten ein anderes Revier. Ein fremdes Viertel, eine neue Straße. Er wurde regelrecht süchtig danach. Bis er Mia sah. Und so blieb er für immer ... Irgendetwas an Viktor stimmt nicht, das spürt Mia schon bei ihrem ersten Date im Edelrestaurant auf dem Dach des Kanzleramts. In den Tagen darauf geschehen merkwürdige Dinge, die sich irgendwann nicht mehr mit dem Zufall erklären lassen. Mias anfängliche Beunruhigung weicht einer lähmenden Angst. Doch dann beschließt sie, den Spieß umzudrehen. Ein tödliches Spiel beginnt ... Mein Leseeindruck: Ich bin mit sehr großen Erwartungen an das Buch ran gegangen. Der Schreibstiel ist flüssig und einfach zu lesen und man ist sehr schnell in der Geschichte drin die sich auch schnell und spannend entwickelt. Allerdings fand ich das es etwas kürzer hätte sein können in der ersten Hälfte. Das wurde aber dann im hinteren Teil des Buches komplett wett gemacht indem es einen Twist nach dem anderen gab. Kaum hatte man einen Verdächtigen mußte man lesen das es doch wieder ganz anders ist. Die einzige konstante hier war Mia der nachgestellt wurde und die versucht hat sich selbst zu helfen da ihr niemand so recht geglaubt hat, vorallem die Polizei brauchte mehr Beweise. Und wem kann Mia eigentlich noch trauen in ihrem Umfeld. Plötzlich passieren schlimme Dinge die Mia immer mehr Angst machen. Gut das ihr Mitbewohner Philipp ihr in dieser schwierigen Situation zur Seite steht. Auch wenn es im ersten Teil,für mich, etwas langgezogen wirkte,kann ich dieses Buch trotzdem uneingeschränkt weiterempfehlen und kann es guten Gewissens mit 5 Sternen bewerten. Die Spannung im zweiten Teil und diese tollen Twists die ich so nicht geahnt habe,haben zu einem steilen Anstieg der Spannung geführt. Mit Mia hab ich die ganze Zeit mitgefiebert und ich hätte sie so gern in den Arm genommen und getröstet. Nun freu ich mich auf August wenn das nächste Buch von Ivar Leon Menger erscheint,,Finster,,. Da hat mich der Trailer auch voll in seinen Bann gezogen. Absolut gute Werbetechnick,bei mir wirkt's auf alle Fälle.
Melden

Langsam aber steil anstrengende Spannung, absolut geniale twists

Undine Sittel aus Remse am 10.05.2024
Bewertungsnummer: 2198198
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ivar Leon Menger ,für mich bis jetzt ein Unbekannter Autor. Durch die vielen Buchportale bei Facebook und instagramm bin ich auf ihn aufmerksam geworden und die Trailer zu seinen Büchern haben mich richtig neugierig gemacht. Letztendlich musste eins seiner Bücher unbedingt her. Ich hab mich für ,,Angst,, entschieden da mich das Cover gleich angeschrieen hat,nimm mich bitte. Der Klappentext klang richtig gut und spannend. Klappentext: Du wirst ganz mir gehören! Neue Psychospannung für Leser*innen von Arno Strobel, Andreas Winkelmann und Melanie Raabe Jede Nacht hat ihre Kinder. Geschöpfe wie ihn, die um die beleuchteten Häuser schlichen und nach Beute suchten. Mit dem Teleobjektiv, aus sicherer Entfernung. Einmal im Monat eroberte der Schatten ein anderes Revier. Ein fremdes Viertel, eine neue Straße. Er wurde regelrecht süchtig danach. Bis er Mia sah. Und so blieb er für immer ... Irgendetwas an Viktor stimmt nicht, das spürt Mia schon bei ihrem ersten Date im Edelrestaurant auf dem Dach des Kanzleramts. In den Tagen darauf geschehen merkwürdige Dinge, die sich irgendwann nicht mehr mit dem Zufall erklären lassen. Mias anfängliche Beunruhigung weicht einer lähmenden Angst. Doch dann beschließt sie, den Spieß umzudrehen. Ein tödliches Spiel beginnt ... Mein Leseeindruck: Ich bin mit sehr großen Erwartungen an das Buch ran gegangen. Der Schreibstiel ist flüssig und einfach zu lesen und man ist sehr schnell in der Geschichte drin die sich auch schnell und spannend entwickelt. Allerdings fand ich das es etwas kürzer hätte sein können in der ersten Hälfte. Das wurde aber dann im hinteren Teil des Buches komplett wett gemacht indem es einen Twist nach dem anderen gab. Kaum hatte man einen Verdächtigen mußte man lesen das es doch wieder ganz anders ist. Die einzige konstante hier war Mia der nachgestellt wurde und die versucht hat sich selbst zu helfen da ihr niemand so recht geglaubt hat, vorallem die Polizei brauchte mehr Beweise. Und wem kann Mia eigentlich noch trauen in ihrem Umfeld. Plötzlich passieren schlimme Dinge die Mia immer mehr Angst machen. Gut das ihr Mitbewohner Philipp ihr in dieser schwierigen Situation zur Seite steht. Auch wenn es im ersten Teil,für mich, etwas langgezogen wirkte,kann ich dieses Buch trotzdem uneingeschränkt weiterempfehlen und kann es guten Gewissens mit 5 Sternen bewerten. Die Spannung im zweiten Teil und diese tollen Twists die ich so nicht geahnt habe,haben zu einem steilen Anstieg der Spannung geführt. Mit Mia hab ich die ganze Zeit mitgefiebert und ich hätte sie so gern in den Arm genommen und getröstet. Nun freu ich mich auf August wenn das nächste Buch von Ivar Leon Menger erscheint,,Finster,,. Da hat mich der Trailer auch voll in seinen Bann gezogen. Absolut gute Werbetechnick,bei mir wirkt's auf alle Fälle.

Melden

thriller mit berliner setting

bookplace.anne am 23.04.2024

Bewertungsnummer: 2185333

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

̈! Da ich zurzeit in thriller leselaune bin .. habe ich nun endlich Angst von @ivarleonmenger gelesen und bin total sprachlos.Gestalkt vom Typen den man Gedatet hat? ODER sollte sich Mia lieber vor jemand anderen in acht nehmen? Die Story war super geschrieben, auch der schreibstil gefiel mir richtig gut weswegen ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte....man wollte einfach wissen wie es endet und mit diesem Ende hatte ich absolut nicht gerechnet. Es gab immer wieder Stellen die mich zweifeln ließen und irgendwann hatte ich dann doch ein Gefühl im Bauch welches unbehaben auslöste ... aber ich wollte nicht das dieses Bauch Gefühl stimmt. Angst ist in zwei Perspektiven geschrieben einmal Mia's Perspektive und einmal aus der früheren Sicht des Stalkers. Im großen und ganzen ist es der perfekte thriller für regnerische Tage .. das Berlin Setting hat es mir bisschen "heimisch" gemacht und ich werde definitiv noch weitere Bücher von diesem Autor lesen.
Melden

thriller mit berliner setting

bookplace.anne am 23.04.2024
Bewertungsnummer: 2185333
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

̈! Da ich zurzeit in thriller leselaune bin .. habe ich nun endlich Angst von @ivarleonmenger gelesen und bin total sprachlos.Gestalkt vom Typen den man Gedatet hat? ODER sollte sich Mia lieber vor jemand anderen in acht nehmen? Die Story war super geschrieben, auch der schreibstil gefiel mir richtig gut weswegen ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte....man wollte einfach wissen wie es endet und mit diesem Ende hatte ich absolut nicht gerechnet. Es gab immer wieder Stellen die mich zweifeln ließen und irgendwann hatte ich dann doch ein Gefühl im Bauch welches unbehaben auslöste ... aber ich wollte nicht das dieses Bauch Gefühl stimmt. Angst ist in zwei Perspektiven geschrieben einmal Mia's Perspektive und einmal aus der früheren Sicht des Stalkers. Im großen und ganzen ist es der perfekte thriller für regnerische Tage .. das Berlin Setting hat es mir bisschen "heimisch" gemacht und ich werde definitiv noch weitere Bücher von diesem Autor lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

ANGST

von Ivar Leon Menger

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Carmen Paasche

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carmen Paasche

Thalia Stendal

Zum Portrait

5/5

Angst - Pure Spannung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil von Ivar Leon Menge hat mich voll überzeugt, da das Buch spannend und fesselnd geschrieben ist. Die Angst von der Schauspielerin Mia wird sehr gut dargestellt. Sie weiß, dass sie von jemanden gestalkt und beobachtet wird. Aber wer will, das sie sich vor allem und jedem fürchtet? Ist es vielleicht Victor mit dem sie ein Date hatte und schnell merkte, dass er nicht der Richtige ist! Plötzlich passieren mysteriöse Geschehnisse, die ihr Angst bereiten und bedrohlich wirken. Da ihr niemand glaubt oder helfen will, muss sie sich selber helfen und ein gefährliches Spiel beginnt. Klare Leseempfehlung!
5/5

Angst - Pure Spannung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der zweite Teil von Ivar Leon Menge hat mich voll überzeugt, da das Buch spannend und fesselnd geschrieben ist. Die Angst von der Schauspielerin Mia wird sehr gut dargestellt. Sie weiß, dass sie von jemanden gestalkt und beobachtet wird. Aber wer will, das sie sich vor allem und jedem fürchtet? Ist es vielleicht Victor mit dem sie ein Date hatte und schnell merkte, dass er nicht der Richtige ist! Plötzlich passieren mysteriöse Geschehnisse, die ihr Angst bereiten und bedrohlich wirken. Da ihr niemand glaubt oder helfen will, muss sie sich selber helfen und ein gefährliches Spiel beginnt. Klare Leseempfehlung!

Carmen Paasche
  • Carmen Paasche
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von A. Fischer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Fischer

Thalia Brühl Markt

Zum Portrait

4/5

Wenn dein Schatten zum Stalker wird

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mia hat Angst und niemand will ihr glauben - nach dem ersten Date mit Viktor, lässt dieser nicht locker und verfolgt Mia regelrecht. Überall wo Sie auftaucht ist er auch und dann gibt es eine Leiche.. Nach einem echt zähen Anfang, der für mich nicht so ganz aus dem Quark kam, schafft es Menger mich ab der Mitte zu catchen und einen paranoiden Stalker-Spannungsroman aufzubauen.
4/5

Wenn dein Schatten zum Stalker wird

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mia hat Angst und niemand will ihr glauben - nach dem ersten Date mit Viktor, lässt dieser nicht locker und verfolgt Mia regelrecht. Überall wo Sie auftaucht ist er auch und dann gibt es eine Leiche.. Nach einem echt zähen Anfang, der für mich nicht so ganz aus dem Quark kam, schafft es Menger mich ab der Mitte zu catchen und einen paranoiden Stalker-Spannungsroman aufzubauen.

A. Fischer
  • A. Fischer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

ANGST

von Ivar Leon Menger

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • ANGST