KM

Katja Maybach

Katja Maybach war bereits als Kind eine echte „Suchtleserin“, was beinahe automatisch zum eigenen Schreiben führte. Schon mit zwölf Jahren schrieb sie ihren ersten Roman und einige Kurzgeschichten. Doch sie hatte immer schon eine zweite Leidenschaft: die Mode. Und so gewann sie mit fünfzehn Jahren den Designerpreis einer großen deutschen Frauenzeitschrift für den Entwurf eines Abendkleides. Mit siebzehn ging sie nach Paris und wurde zuerst Model in einem Couture Haus, später eine erfolgreiche Designerin. Nach einer schweren Krankheit begann sie, Romane zu schreiben. Bereits ihr Debüt „Eine Nacht im November“ war ein großer Erfolg und wurde in Frankreich ein Bestseller. Heute lebt die Autorin in München, sie hat zwei erwachsene Kinder.

Schicksalszeit von Katja Maybach

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Schicksalszeit
  • Schicksalszeit
  • (0)

Leicht und sommerlich-träge ziehen 1914 die Tage in einem eleganten Kurort nahe der
deutsch-französischen Grenze vorüber: Niemand will hier so recht wahrhaben, was sich in
Europa zusammenbraut – auch nicht die Geschwister Franz, Luise und Victoria Leiling, die
sich selbst »die drei Musketiere« nennen. Doch während Klavierspiel aus den Fenstern des
Kurhauses schwebt und Papageien in den Volieren ihr prächtiges Gefieder spreizen, bejubeln
in den Straßen junge Männer siegesgewiss den Beginn des 1. Weltkriegs. Für Franz, Luise und Victoria wird nach diesem 1. August nichts mehr so sein, wie es war.

Bestseller

Alle Bücher anzeigen

Ähnliche Autor*innen

Alles von Katja Maybach