SH

Silke Heimes

Prof. Dr. med. Silke Heimes, Ärztin und Poesietherapeutin, leitet das Institut für kreatives und therapeutisches Schreiben (IKUTS) und ist Professorin für Journalistik an der Hochschule Darmstadt. Sie ist Expertin für therapeutisches Schreiben und hat mehrere Jahre als Ärztin in einer psychiatrischen Klinik gearbeitet.
Therapeutisches Schreiben bei Depressionen von Silke Heimes

Jetzt vorbestellen

Therapeutisches Schreiben bei Depressionen

Therapeutisches Schreiben bei Depressionen

Buch (Taschenbuch)

ab 22,00€

Schreiben kann Einsichten in Lebenszusammenhänge vermitteln und zur Bewältigung von Krisen beitragen. In diesem Buch wird das therapeutische Schreiben als "Hilfe zur Selbsthilfe" verstanden, das die Selbstwirksamkeit betont und Selbstheilungskräfte aktiviert. Die Autorin vermittelt nicht nur ein theoretisches Basiswissen, sondern lädt von Beginn an zum Schreiben ein. Betroffene werden als Experten in eigener Sache verstanden, die nicht länger passive Empfänger von Ratschlägen sind, sondern aktiv an der Gestaltung ihrer Gesundheit mitwirken. Schreibend gelingt es ihnen, sich als wirksam und kompetent zu erleben. In der Selbstreflexion lernen sie wieder besser einzuschätzen, was sie wollen und brauchen, um ihr Leben als sinnvoll und lebenswert zu begreifen.

Alles von Silke Heimes