SP

Susanna Partsch

Susanna Partsch, geboren in Bonn-Bad Godesberg, studierte Kunstgeschichte, Ethnologie und Pädagogik in Heidelberg und wurde 1980 mit einer Arbeit über »Profane Buchmalerei der bürgerlichen Gesellschaft im spätmittelalterlichen Florenz« promoviert. 1981 volontierte sie am Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen und war dort von 1982 bis 1985 Kustodin für Öffentlichkeitsarbeit und Museumspädagogik. Seit 1985 ist sie als freiberufliche Autorin in München tätig.
Im Reclam Verlag erschienen zwei Bände der »Kunst-Epochen«: 2002 Band 11: »20. Jahrhundert I«, und 2004 Band 1: »Frühchristliche und byzantinische Kunst«.

Einführung in das Studium der Kunstgeschichte von Susanna Partsch

Zuletzt erschienen

Einführung in das Studium der Kunstgeschichte

Einführung in das Studium der Kunstgeschichte

Buch (Taschenbuch)

ab 7,99€

Wie funktionieren die Methoden der Kunstgeschichte? Wie systematisiert sie ihre Gegenstände und welche Orte und Perspektiven hat sie in der Gesellschaft? Susanna Partsch bietet in ihrer Einführung für Studierende eine übersichtliche Darstellung des Fachs und gibt Orientierung über seine analytischen Verfahren, Epochen, Gattungen, Institutionen, Forschungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten sowie vieles mehr. Und schließlich bleibt die Frage »Was ›wird‹ man eigentlich nach absolviertem Kunstgeschichtsstudium?« nicht unbeantwortet: Auch die möglichen Tätigkeitsfelder und beruflichen Perspektiven zeigt die Autorin auf.

Alles von Susanna Partsch