Sternstunden der Kunst
Band 1559
Beck'sche Reihe Band 1559

Sternstunden der Kunst

Von Nofretete bis Andy Warhol

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.11.2008

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

230

Maße (L/B/H)

18,9/12,3/1,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.11.2008

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

230

Maße (L/B/H)

18,9/12,3/1,6 cm

Gewicht

227 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-58537-1

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hier werden Augen geöffnet

Werner Jaroschek aus Duisburg am 12.08.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Partsch: Sternstunden der Kunst Der promovierten Kunsthistorikerin Partsch verdanken wir dieses höchst interessante Buch über ‚Sternstunden der Kunst’. Von der ‚Nofrete’ über Jan van Eyck, Rembrandt, von Gogh u.a. bis Warhols führt sie den Leser in 25 Kapiteln durch die Kunstgeschichte, berichtet vom Leben der Künstler und den Entwicklungsschritten in der Kunst. Der Leser lernt nicht nur auf unterhaltsame Weise viel über Kunst und Künstler, durch das genaue Betrachten öffnet sie ihm auch die Augen für oft Gesehenes, vielfach aber Übersehenes. Oder ist uns allen bewusst, dass bei der ‚Mona Lisa’ z.B. links der Horizont tiefer als rechts liegt und warum der Maler das so gemacht hat?

Hier werden Augen geöffnet

Werner Jaroschek aus Duisburg am 12.08.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Partsch: Sternstunden der Kunst Der promovierten Kunsthistorikerin Partsch verdanken wir dieses höchst interessante Buch über ‚Sternstunden der Kunst’. Von der ‚Nofrete’ über Jan van Eyck, Rembrandt, von Gogh u.a. bis Warhols führt sie den Leser in 25 Kapiteln durch die Kunstgeschichte, berichtet vom Leben der Künstler und den Entwicklungsschritten in der Kunst. Der Leser lernt nicht nur auf unterhaltsame Weise viel über Kunst und Künstler, durch das genaue Betrachten öffnet sie ihm auch die Augen für oft Gesehenes, vielfach aber Übersehenes. Oder ist uns allen bewusst, dass bei der ‚Mona Lisa’ z.B. links der Horizont tiefer als rechts liegt und warum der Maler das so gemacht hat?

Unsere Kund*innen meinen

Sternstunden der Kunst

von Susanna Partsch

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Sternstunden der Kunst