TV

Thomas Vasniszky

Thomas Vasniszky, B.A., wurde 1988 in Temeschburg geboren. 2013 erlangte er mit diesem Text seinen Bachelor-Abschluss an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seit Kindertagen ist er vom Film fasziniert und hat seitdem weit über 3000 Filme gesehen. Neben seiner wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit den Medien ist er auch als Autor, Regisseur und Künstler tätig.

Intermedialität und Medienreflexion im Musikclip von Thomas Vasniszky

Zuletzt erschienen

Intermedialität und Medienreflexion im Musikclip

Intermedialität und Medienreflexion im Musikclip

Buch (Taschenbuch)

ab 29,99€

Masterarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Der vorliegende Text befasst sich mit der Fragestellung, welche Aussagen in Musikclips über den Screen getroffen werden und wie dieser im Kontext der Intermedialität reflektiert und definiert wird.

Um den Diskurs der Gattung zu vermeiden, ist der Begriff 'Musikclip' anderen Ausdrücken wie 'Musikvideo' oder 'Videoclip' vorzuziehen.

Im Folgenden werden Musikclips analysiert, die offenkundig als solche vermarktet worden sind. Die besprochenen Künstler sind eindeutig als Musiker zu identifizieren. Ihre Clips mögen zwar autonome Kunstwerke sein - von ihrer klassischen kommerziellen Funktion sind sie jedoch nicht befreit. Alle gewählten Beispiele machen den Screen auf die ein oder andere Weise sichtbar.

Alles von Thomas Vasniszky