WK

Wolfgang Knape

Wolfgang Knape, 1947 in Stolberg/Harz geboren, arbeitet seit mehr als vier Jahrzehnten als freier Schriftsteller in Leipzig. Ein wichtiges Thema ist für ihn die mitteldeutsche Heimat. Er interessiert sich besonders für die Menschen, die in den Orten wohnen und wohnten. Daraus entstehen immer wieder die schönsten Geschichten, die Lust darauf machen, eine Stadt oder Gegend näher kennen zu lernen. Der ausgebildete wissenschaftliche Bibliothekar veröffentlichte zahlreiche Reisebücher, Biographien, Kinderbücher und heitere Erzählungen. Für den Rundfunk entstanden Hörstücke für Kinder und Erwachsene. Unterhaltsame Reiseführer über Weimar, Stolberg und Erfurt erschienen in unserem Verlag.

Magdeburg - Der Stadtführer von Wolfgang Knape

Zuletzt erschienen

Magdeburg - Der Stadtführer

Magdeburg - Der Stadtführer

Buch (Taschenbuch)

ab 7,90€

Mehr erfahren – mehr erleben – Kultur entdecken in Magdeburg, das bereits sein 1200-jähriges Stadtjubiläum feierte. Zeugen dieser langen Geschichte finden sich an vielen Stellen der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt. Zu den Höhepunkten zählen der Dom St. Mauritius und St. Katharina – zweitgrößter hochgotischer Kathedralbau Deutschlands – und die romanische Anlage des Klosters Unser Lieben Frauen, das Dommuseum und weitere Kirchen am Elbufer, mehrere historische Parks, die ausgedehnte Festung (17./18. Jh) und nicht zuletzt beeindruckende Beispiele progressiver Architektur des 19. und 20. Jahrhunderts wie die prächtigen Gründerzeit-Bauten rings um den Hasselbachplatz.

Magdeburg mit dem Reiseführer erkunden

Autor Wolfgang Knape leitet in zwei übersichtlich gestalteten Entdecker-Touren mit seinen detaillierten und anschaulichen Beschreibungen durch diese Fülle kultureller Schätze. Über 80 Farbfotos illustrieren die Texte eindrucksvoll und animieren zu ausgiebigen Erkundungen. Bei der Orientierung vor Ort unterstützen ein Stadtplan, Grundrisse zum Dom St. Mauritius und Katharina und zum Kloster Unser Lieben Frauen, sowie ein Detail-Plan zum Areal rund um den Magdeburger Dom. Komplettiert wird der Reiseführer durch praktische Tipps und Informationen zu Öffnungszeiten und Adressen, Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten.
Außerdem gibt der Stadtführer Hinweise für Ausflüge in die Umgebung wie zum Rotehornpark oder zum Park mit Galopprennbahn im Herrenkrug. Ein Kartenausschnitt der Region östlich von Magdeburg im Umschlag des Reiseführers zeigt die Wege zum Wandern und Radfahren für sportlich-aktive Unternehmungen auf.

Aus dem Inhalt


Entdecker-Tour 1 „Vom Domplatz aus erkunden“
– geleitet in wenigen Schritten zu den Höhepunkten der Stadt, zu Dom, Dommuseum und Liebfrauen-Kloster, dem Alten Markt und Breiten Weg.


Entdecker-Tour 2 „Erlebnisse mit Blick auf die Elbe“
– erkundet imposante Festungsbauten, alte Kirchen nahe des Elbufers und das Guericke-Zentrum sowie die Reuter-Allee.


Ausflüge „Oasen genießen“
– entführt Erholungssuchende, sportlich Aktive und Abenteuerlustige in die zentrumsnahen Parks mit vielen Attraktionen und Veranstaltungen.


Geschichte
– Kaiser Otto I. und dem erfinderischen Otto von Guericke verdanken die Magdeburger viel, und sie erlebten aufregende Zeiten auf dem Weg zur heutigen Landeshauptstadt.

Das ist neu mit dieser Auflage

Den Magdeburg-Band haben wir mit dieser Auflage in unser neues moderneres Layout überführt, auf em Material gedruckt und vollständig klimaneutral produziert. Den CO2-Ausgleich vollziehen wir über die Unterstützung mehrerer Baumpflanzprojekte im Harz. Ein Kapitel „Dommuseum Ottonianum“ ergänzt jetzt den Reiseführer. Für die neue Auflage haben wir etliche Fotos erneuert sowie in Gesprächen mit Historikern, Museumsleitern und Einheimischen weitere aktuelle Veränderungen aufgespürt und in den Texten verarbeitet.

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Wolfgang Knape