Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Michel Adam Michel Adam Buchhandlung: Thalia Gießen
0 Rezensionen 23 Follower
Meine letzte Rezension Descender. Band 1 von Jeff Lemire
In einer Welt in der die Harvester, riesenhafte Roboter, einst Tod und Zerstörung brachten und ein Robocaust tobte, wird der kleine Roboter TIM-21 zur letzten Hoffung der Menschheit. Gelungener Auftakt einer intelligent gemachten Sci-Fi-Reihe mit herrlich rauhem Zeichenstil.
ab 22,80 €
Descender. Band 1
4/5
4/5

Descender. Band 1

In einer Welt in der die Harvester, riesenhafte Roboter, einst Tod und Zerstörung brachten und ein Robocaust tobte, wird der kleine Roboter TIM-21 zur letzten Hoffung der Menschheit. Gelungener Auftakt einer intelligent gemachten Sci-Fi-Reihe mit herrlich rauhem Zeichenstil.

Michel Adam
  • Michel Adam
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Descender. Band 1 von Jeff Lemire

Meine Lieblingswerke

  • Der Schlüssel der Magie - Die Diebin von Robert Jackson Bennett
    5/5

    Der Schlüssel der Magie - Die Diebin

    Raante Action, spannende Plottwists, liebevoll ausgearbeitete Charaktere und eine detaillierte Welt mit eigenständigem Magiesystem - all das bietet der erste Teil von "Der Schlüssel der Magie". Mein Fantasyhighlight des Jahres!

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Der Schlüssel der Magie - Die Diebin von Robert Jackson Bennett
    • Band 1
    • Der Schlüssel der Magie - Die Diebin
    • Robert Jackson Bennett
    • ab 15,00 €
  • Bubble. Die magische Kugel von Siri Pettersen
    5/5

    Bubble. Die magische Kugel

    Als sich Kines Wunsch von allem, was in dieser "Schrottwelt" nervt allein gelassen zu werden, erfüllt, empfindet sie anfangs Euphorie - und entwickelt sich zu einem seelischen Horrortrip! Ein extrem düsteres Buch, in dem die Grenzen zwischen Kinder- und Jugendbuch verschwimmen.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Bubble. Die magische Kugel von Siri Pettersen
  • Ein neues Land von Shaun Tan
    5/5

    Ein neues Land

    Shaun Tan schafft es das zeitlose Thema der Immigration und des Ankommens in einem fremden Land packend und für jeden verständlich darzustellen - nur durch die Macht der Bilder. Eine Graphic Novel der ganz besonderen Art.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Ein neues Land von Shaun Tan
  • Das schwarze Mal von Eyal Kless
    5/5

    Das schwarze Mal

    Eyal Klees präsentiert mit "Das schwarze Mal" eine postapokalyptische Welt, in der mutierte Menschen und Personen mit magisch anmutenden Fähigkeiten aufeinandertreffen und in der Stadt der Türme um Schätze und das nackte Überleben kämpfen. . Herrlich raue Science-Fantasy.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Das schwarze Mal von Eyal Kless
  • Metalmorphosen von Jörg Scheller
    5/5

    Metalmorphosen

    Metal ist nur Lärm und Gebrüll? - Von wegen! Jörg Scheller zeigt in diesem Buch auf sehr detailreiche Art auf, was alles hinter der vermeintlich harten Schale eines der vielseitigsten Musikstile der Welt steckt. Dabei geht es vor allem um Ästhetik, Politik, Religion und Gender.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Metalmorphosen von Jörg Scheller
  • Nimona von ND Stevensons
    5/5

    Nimona

    Als der gefürchtete Schurke Lord Ballister Blackheart eines Morgens die Tür seines Zuhauses öffnet, erlebt er eine Überraschung. Vor ihm steht ein junges Mädchen mit Punkfrisur und bietet sich ihm als Sidekick für seine üblen Machenschaften an. Blackheart ist zunächst spektisch, doch als erfährt, dass Nimona eine Gestaltwandlerin ist, willigt er ein. Das erklärte Ziel der beiden ist die Vernichtung von Blackhearts Erzrivalen und ehemaligem Freund Sir Ambrosius Goldenloin. Diese ohnehin nicht ganz leichte Aufgabe wird durch Nimonas Fähigkeiten und ihren Eigensinn verkompliziert, was zu sehr skurrilen und witzigen Situationen führt. Die ursprünglich als Webcomic entstandene Graphic Novel Nimona steht handlungsmäßig in der Fantasy verankert. Der ehemalige Ritter Blackheart möchte sich für eine Schmach rächen, die ihm während eines Tuniers von Ambrosius Goldenloin zugefügt wurde. Dabei greift er jedoch nicht nur auf Waffen aus Stahl, sondern auch auf Laserkanonen zurück. Die Vermischung von Fantasy und wissenschaftlichem Fortschritt macht einen der besonderen Reize von Nimona aus. Die titelgebende Heldin ist nicht nur durch ihre besonderen Fähigkeiten einzigartig, sondern passt auch in kein übliches Figurenraster. Sie ist eigensinnig,sarkastisch und quirlig, was ihrem Boss den letzten Nerv raubt. Und ihm Gegensatz zu ihm hat sie keinerlei Skrupel Menschen zu töten. Trotz aller anfänglichen Skepsis werden die beiden nicht nur Partner, sondern gute Freunde, die sich aufeinander verlassen können. Die Graphic Novel umfasst etwa 270 Seiten, die jedoch aufgrund des hohen Tempos der Handlung schnell lesen lassen. Die einzelnen Panels sind übersichtlich gestaltet und mit wenigen Sprechblasen versehen. Leider ist das Format etwas zu klein geraten, wodurch das Lesen des Textes erschwert wird. Noelle Stevenson gelingt mit Nimona eine Graphic Novel, die auf einzigartige Weise mit Klischees des Fantasygenres spielt. Was als typischer Plot beginnt, entwickelt sich über viele Twists zu einer wirklich abgefahrenen Geschichte, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Aufgebaute Erwartungen werden von der Autorin bewusst enttäuscht und Klischees eine lange Nase gedreht. Bei aller Abgedrehtheit handeln die Figuren nachvollziehbar und wachsen einem ans Herz. Diese Graphic Novel macht Vieles anders – und das verdammt gut. Eine klare Empfehlung für Fantasyfans, die es abgefahren und sehr humorvoll mögen.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Nimona von ND Stevensons
  • Wilde Reise durch die Nacht von Walter Moers
    4/5

    Wilde Reise durch die Nacht

    Walter Moers abseits der üblichen Pfade. Statt Buchlingen, (Blau)Bären und Zamonien steht eine faustische Wette des jungen Gustave gegen den Tod im Zentrum dieses Romans. Fesselnd.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Wilde Reise durch die Nacht von Walter Moers
  • Vergeltung von Gert Ledig
    4/5

    Vergeltung

    In kurzen, schnell wechselnden Abschnitten schildert Gert Ledig aus verschiedenen Perspektiven einen Luftangriff auf eine deutsche Stadt im Jahr 1944.. Das Grauen des Zweiten Weltkriegs dargestellt in einem 70-minütigen Mikrokosmos. Ein krasser Text, der lange nachhallt.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Vergeltung von Gert Ledig
  • Wonderlands von
    5/5

    Wonderlands

    Was haben Ovids „Metamorphosen“, Wagners „Rheingold“ und „Die Maschinen“-Trilogie von Ann Leckie gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, stammen alle drei Werke aus verschiedenen literarischen Epochen und behandeln unterschiedliche Themen. Ovid sammelt in den „Metamorphosen“ griechische und römische Mythen, Wagner bringt in für seine Zeit neuartigen Dimensionen seine Vorstellungen von Oper und nordischer Mythologie auf die Bretter, die die Welt bedeuten und bei Ann Leckie folgen wir der weiblichen KI Breq auf ihrem persönlichen Rachefeldzug. Gemein ist diesen sehr verschiedenen Werken, dass alle der phantastischen Literatur zuzuordnen sind. Wer beim Begriff Phantastik jedoch direkt an Fantasy denkt, sieht nur einen Bruchteil der Fülle dieses einzigartigen Literaturgenres, das viel mehr zu bieten hat. In „Wonderlands“ versammelt Laura Miller chronologisch geordnet 100 Essays zu bedeutenden Werken der phantastischen Literatur. Neben Klassikern wie „Der Zauberer von Oz“ von Lyman F. Baum, Shakespeares „Der Sturm“ oder „Die Zeitmaschine“ von H.G. Wells, finden alte Legenden und Mythen wie „Gilgamesh“ ebenso Eingang in die Sammlung, wie neuere Werke, beispielsweise J.K. Rowlings „Harry Potter“ oder „Der dunkle Turm“ von Steven King. Bei der Fülle an Material erfolgt die individuelle Vor- und Darstellung in relativ knapper Form, jedoch werden die kompakten Texte von zahlreichen Illustrationen und Fotos zu den einzelnen begleitet. Und grade durch die knappe inhaltliche Präsentation wird dem/der Lesenden Lust gemacht, sich intensiver mit den einzelnen Titeln zu beschäftigen. Insgesamt ist „Wonderlands“ ein wunderschöner Streifzug durch die Welt der phantastischen Literatur, die neben bedeutenden Klassikern auch weniger bekannte Werke enthält und dadurch sowohl für Fans als auch für Einsteiger des Genres ansprechend ist. Ein wunderbares Buch zum Schmökern und Eintauchen in Welten abseits der Realität.

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Wonderlands von
  • Vintage von Grégoire Hervier
    5/5

    Vintage

    Eine verschwundene sagenumwobene Gitarre, ein Haufen Geld, ein Mustang und viel Rock n´ Roll. Diese Zutaten vermischt Gregoire Hervier auf gekonnte Weise zu einem süchtigmachenden Roman, der Gitarren-Nerds und Rock-Fans gleichermaßen glücklich machen wird. Lesen und losrocken!

    Michel Adam
    • Michel Adam
    • Buchhändler*in Thalia Gießen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Vintage von Grégoire Hervier

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend