William James: Pragmatismus

Inhaltsverzeichnis

Klaus Oehler: Einleitung
Klaus Oehler: Zur Ersten Vorlesung: Die pragmatistische Konzeption der Philosophie
Kai-Michael Hingst: Zur Zweiten Vorlesung: James' Transformation der Pragmatischen Maxime von Peirce
Ludwig Nagl: Zur Dritten Vorlesung: Pragmatismus: Zwischen Kritik und Postulat
Sandra B. Rosenthal: Zur Vierten Vorlesung: William James on the One and the Many
Charlene Haddock Seigfried: Zur Fünften Vorlesung: The Philosopher's 'License': William James and Common Sense
Kai-Michael Hingst: Zur Sechsten Vorlesung: James' pragmatistische Deutung der Korrespondenztheorie der WahrheitIgnas K. Skrupskelis: Zur Siebten Vorlesung: James's Pragmatism and the Problem of Reference
Hermann Deuser: Zur Achten Vorlesung (I): Pragmatismus und Religion
Richard Rorty: Zur Achten Vorlesung (II): Religious Faith, Intellectual Responsibility, and Romance
Helmut Pape: Zur Begründungslogik des Pragmatismus: Die Wahrheit des Gedankens und die Erfahrung der Bedeutung. Über die Grundlegung der Jamesschen Wahrheitstheorie durch seine Psychologie der Symbolerfahrung
Band 21
Klassiker auslegen Band 21

William James: Pragmatismus

Mit Beitr. in engl. Sprache

Buch (Taschenbuch)

27,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

William James: Pragmatismus

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 27,95 €
eBook

eBook

ab 27,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.04.2001

Herausgeber

Klaus Oehler

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

299

Maße (L/B/H)

21/13/1,7 cm

Beschreibung

Rezension

"Die Bände der Reihe Klassiker auslegen dürften zu den standardmäßig verwendeten Hilfsmitteln in der Lehre gehören; sie beweisen nicht zuletzt, daß es in der Philosophie nicht wirklich ohne Klassiker geht [...]." Till Kinzel in: Informationsmittel, November 2011

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

04.04.2001

Herausgeber

Klaus Oehler

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

299

Maße (L/B/H)

21/13/1,7 cm

Gewicht

344 g

Auflage

1

Reihe

Klassiker auslegen 21

Sprache

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-05-003092-0

Weitere Bände von Klassiker auslegen

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • William James: Pragmatismus
  • Klaus Oehler: Einleitung
    Klaus Oehler: Zur Ersten Vorlesung: Die pragmatistische Konzeption der Philosophie
    Kai-Michael Hingst: Zur Zweiten Vorlesung: James' Transformation der Pragmatischen Maxime von Peirce
    Ludwig Nagl: Zur Dritten Vorlesung: Pragmatismus: Zwischen Kritik und Postulat
    Sandra B. Rosenthal: Zur Vierten Vorlesung: William James on the One and the Many
    Charlene Haddock Seigfried: Zur Fünften Vorlesung: The Philosopher's 'License': William James and Common Sense
    Kai-Michael Hingst: Zur Sechsten Vorlesung: James' pragmatistische Deutung der Korrespondenztheorie der WahrheitIgnas K. Skrupskelis: Zur Siebten Vorlesung: James's Pragmatism and the Problem of Reference
    Hermann Deuser: Zur Achten Vorlesung (I): Pragmatismus und Religion
    Richard Rorty: Zur Achten Vorlesung (II): Religious Faith, Intellectual Responsibility, and Romance
    Helmut Pape: Zur Begründungslogik des Pragmatismus: Die Wahrheit des Gedankens und die Erfahrung der Bedeutung. Über die Grundlegung der Jamesschen Wahrheitstheorie durch seine Psychologie der Symbolerfahrung