Mit brennender Geduld

Mit brennender Geduld

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mit brennender Geduld

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung


Antonio Skármetas poetischer Roman, der mit großem Erfolg zum zweiten Mal verfilmt wurde, ist eine zärtliche Hommage an Pablo Neruda. Er erzählt die Geschichte der Freundschaft zwischen dem berühmten chilenischen Dichter und seinem Briefträger Mario: Mithilfe eines Gedichts, das der junge Mann seinem väterlichen Freund abringt, gewinnt er das Herz seiner Angebeteten.

Eine luftige, komische und ansteckende Geschichte über den Bazillus der Poesie. ("Rheinischer Merkur")
Skármetas Buch ist ein wunderschöner Nachruf auf die Ära einer Nation. ("Die Welt")
Die Figuren des Romans besitzen allesamt eine dralle Plastizität, werden mit leiser Ironie, bisweilen auch drastisch-burlesker Komödianterie, aber immer mit augenzwinkernder Sympathie beschrieben. Und so entsteht ein dichtes Porträt der Bewohner eines winzigen chilenischen Fischerdorfs – und eine Hommage an Pablo Neruda. ("Cosmopolitan")
Ein begeisternder Roman über Poesie, Politik und Leidenschaft. ("Neue Zürcher Zeitung")

Antonio Skármeta, geboren 1940 in Chile, ist einer der bekanntesten Autoren Südamerikas. 1973 verließ er seine Heimat und lebte viele Jahre im Exil in Berlin. Dorthin kehrte er 2000 als Botschafter seines Landes für drei Jahre zurück. Sein literarischer Welterfolg »Mit brennender Geduld« wurde ebenso als Film (»Il Postino«) zur Legende. Der dafür oscarpreisgekrönte Produzent widmet sich auch der Verfilmung seines auf deutsch erschienenen Romans »Der Dieb und die Tänzerin«, für den Skármeta den hochdotierten spanischen Literaturpreis Premio Planeta erhielt. Der Autor lebt heute in Santiago de Chile. Zuletzt erschien von ihm auf deutsch »Mein Freund Neruda«.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.1998

Verlag

Piper

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/1,5 cm

Gewicht

157 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.05.1998

Verlag

Piper

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

18,5/11,8/1,5 cm

Gewicht

157 g

Auflage

19. Auflage

Originaltitel

Ardiente paciencia

Übersetzer

Willi Zurbrüggen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-22678-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderbar! Unbedingt lesen!

Rosina Lange-Wildsmith aus Rhein/Main am 27.06.2010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Roman erzählt eine sehr schöne bittersüße Geschichte über die fiktive Freundschaft des berühmten chilenischen Dichters Pablo Neruda mit Mario Jiménez, seinem Postboten. Sprachlich und inhaltlich ein absoluter Genuss. Der Roman wurde zweimal verfilmt. Ganz besonders empfehlenswert ist die italienische Version „Il Postino“, die die Geschichte nach Italien verlegt. Wegen des wunderbaren Akzents des Hauptdarstellers ein besonderer Genuss für ein wenig fortgeschrittene Italienischschüler.

Wunderbar! Unbedingt lesen!

Rosina Lange-Wildsmith aus Rhein/Main am 27.06.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Roman erzählt eine sehr schöne bittersüße Geschichte über die fiktive Freundschaft des berühmten chilenischen Dichters Pablo Neruda mit Mario Jiménez, seinem Postboten. Sprachlich und inhaltlich ein absoluter Genuss. Der Roman wurde zweimal verfilmt. Ganz besonders empfehlenswert ist die italienische Version „Il Postino“, die die Geschichte nach Italien verlegt. Wegen des wunderbaren Akzents des Hauptdarstellers ein besonderer Genuss für ein wenig fortgeschrittene Italienischschüler.

Unsere Kund*innen meinen

Mit brennender Geduld

von Antonio Skármeta

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Mattes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Mattes

Thalia Kempten

Zum Portrait

5/5

Eine Hommage an Pablo Neruda

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit brennender Geduld ist sowohl ein politischer als auch ein poetischer Roman von Antonio Skármeta. Der einfache Mann Chiles, verkörpert von Mario Jiménez, beweist ,dass mehr in ihm steckt, als nur ein einfacher Fischer. Durch die Entwicklung der Freundschaft zu Pablo Neruda und sein unbeändiges Verlangen nach der schönen Beatriz wird aus dem kleinen Postboten ein beachtlicher Dichter. Überschattet wir das ganze durch die Präsidentschaftskandidatur von Pablo Neruda ,die die Poesie ins Wanken bringt und schließlich mit einem Militärputsch beendet. Ein großartiges Buch über Liebe, Leidenschaft, große Poesie und der harten Realität. Man muss es gelesen haben!
5/5

Eine Hommage an Pablo Neruda

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit brennender Geduld ist sowohl ein politischer als auch ein poetischer Roman von Antonio Skármeta. Der einfache Mann Chiles, verkörpert von Mario Jiménez, beweist ,dass mehr in ihm steckt, als nur ein einfacher Fischer. Durch die Entwicklung der Freundschaft zu Pablo Neruda und sein unbeändiges Verlangen nach der schönen Beatriz wird aus dem kleinen Postboten ein beachtlicher Dichter. Überschattet wir das ganze durch die Präsidentschaftskandidatur von Pablo Neruda ,die die Poesie ins Wanken bringt und schließlich mit einem Militärputsch beendet. Ein großartiges Buch über Liebe, Leidenschaft, große Poesie und der harten Realität. Man muss es gelesen haben!

Sabrina Mattes
  • Sabrina Mattes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von I. Iwanetzki

I. Iwanetzki

Thalia Remscheid - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Mit brennender Geduld - Sehr lesenswert

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Pablo Neruda lebt zurückgezogen auf einer kleinen Insel vor dem chilenischen Festland. Sein Kontakt zur Außenwelt erfolgt über den Postboten Mario. Als dieser dem Dichter von seiner unerwiderten Liebe zu einer jungen Frau erzählt, verfasst der Lyriker ein Gedicht mit dessen Hilfe Mario das Herz seiner Angebeteten erobern kann. Als Dank überbringt er Neruda die Bekanntmachung der Schwedischen Akademie, die den Chilenen den Nobelpreis für Literatur zuspricht. Diese wunderschöne, zarte Liebes- und Freundschaftsgeschichte ist in einer poetischen Sprache geschrieben, die ihrer gleichen sucht. Sehr lesenswert.
5/5

Mit brennender Geduld - Sehr lesenswert

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Pablo Neruda lebt zurückgezogen auf einer kleinen Insel vor dem chilenischen Festland. Sein Kontakt zur Außenwelt erfolgt über den Postboten Mario. Als dieser dem Dichter von seiner unerwiderten Liebe zu einer jungen Frau erzählt, verfasst der Lyriker ein Gedicht mit dessen Hilfe Mario das Herz seiner Angebeteten erobern kann. Als Dank überbringt er Neruda die Bekanntmachung der Schwedischen Akademie, die den Chilenen den Nobelpreis für Literatur zuspricht. Diese wunderschöne, zarte Liebes- und Freundschaftsgeschichte ist in einer poetischen Sprache geschrieben, die ihrer gleichen sucht. Sehr lesenswert.

I. Iwanetzki
  • I. Iwanetzki
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mit brennender Geduld

von Antonio Skármeta

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mit brennender Geduld