Die Entdeckung der Langsamkeit

Die Entdeckung der Langsamkeit

Roman | Eines der Bücher, die man gelesen haben muss

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €

Die Entdeckung der Langsamkeit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 6,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 17,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18024

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.1987

Verlag

Piper

Seitenzahl

384

Beschreibung

Rezension

"Die Entdeckung der Langsamkeit" ist auf den ersten Blick zugleich ein Seefahrerroman, ein Roman über das Abenteuer und die Sehnsucht danach und ein Entwicklungsroman. Doch hat Sten Nadolny die Biographie des englischen Seefahrers und NordpolforschersJohn Franklin (1786 - 1847) zu einer subtilen Studie über die Zeit umgeschrieben. "Nadolny und sein John Franklin entdecken die Langsamkeit als menschenfreundliches Prinzip. Man könnte auch sagen: die Bedächtigkeit, den vorsichtigen Umgang mit sich selber und den Dingen." (Die Zeit)

Details

Verkaufsrang

18024

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.1987

Verlag

Piper

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

18,5/12,1/2,7 cm

Gewicht

272 g

Auflage

54. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-20700-3

Weitere Bände von Königs Erläuterungen

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 17.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Seltsamer Junge, Geschehnisse mit wundersamen und wundervollen Beschreibungen. Das Lesen hat mir viel Freude bereitet wenn auch nicht immer viel "passiert" ist.

Bewertung am 17.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Seltsamer Junge, Geschehnisse mit wundersamen und wundervollen Beschreibungen. Das Lesen hat mir viel Freude bereitet wenn auch nicht immer viel "passiert" ist.

Der Vorteil der Langsamkeit

Mattias Maichin aus Mannheim am 02.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Roman beschreibt das Leben des Seefahrers und Polarforschers John Franklin. Franklin schwärmt schon als Kind von der Seefahrt. Doch er hat ein großes Handicap. Er ist sehr langsam in allem was er tut und wird deshalb auch gehänselt; ist ein Außenseiter. Doch was er einmal in sich aufgenommen hat, vergißt er nicht und begreift durch seine genaue Beobachtungsgabe vieles besser als die anderen. So schafft er es dennoch Kapitän zu werden und auf Entdeckungsreise zu gehen. Diese Geschichte ist wirklich herausragend und sehr spannend geschrieben. Einer der besten Romane, die ich gelesen habe.

Der Vorteil der Langsamkeit

Mattias Maichin aus Mannheim am 02.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Roman beschreibt das Leben des Seefahrers und Polarforschers John Franklin. Franklin schwärmt schon als Kind von der Seefahrt. Doch er hat ein großes Handicap. Er ist sehr langsam in allem was er tut und wird deshalb auch gehänselt; ist ein Außenseiter. Doch was er einmal in sich aufgenommen hat, vergißt er nicht und begreift durch seine genaue Beobachtungsgabe vieles besser als die anderen. So schafft er es dennoch Kapitän zu werden und auf Entdeckungsreise zu gehen. Diese Geschichte ist wirklich herausragend und sehr spannend geschrieben. Einer der besten Romane, die ich gelesen habe.

Unsere Kund*innen meinen

Die Entdeckung der Langsamkeit

von Sten Nadolny

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Karin Harmel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Harmel

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Sieg der Langsamkeit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Weniger ein Buch, das als Geschichte eines Entdeckers zu verstehen ist, sondern eines Menschen, der sich auf seine eigene Art und Weise seine Träume erfüllt. Unbeirrbar und zuversichtlich!
5/5

Sieg der Langsamkeit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Weniger ein Buch, das als Geschichte eines Entdeckers zu verstehen ist, sondern eines Menschen, der sich auf seine eigene Art und Weise seine Träume erfüllt. Unbeirrbar und zuversichtlich!

Karin Harmel
  • Karin Harmel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sarah Heckhoff

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sarah Heckhoff

Mayersche Bocholt

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser nicht auf historische Korrektheit pochende biographische Roman erzählt die Geschichte von einem der größten Entdecker Englands, John Franklin - wunderbar nachdenklich mit pointiertem, trockenem Humor von Sten Nadolny niedergeschrieben. Für mich: Liebe auf den ersten Satz!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser nicht auf historische Korrektheit pochende biographische Roman erzählt die Geschichte von einem der größten Entdecker Englands, John Franklin - wunderbar nachdenklich mit pointiertem, trockenem Humor von Sten Nadolny niedergeschrieben. Für mich: Liebe auf den ersten Satz!

Sarah Heckhoff
  • Sarah Heckhoff
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Entdeckung der Langsamkeit

von Sten Nadolny

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Entdeckung der Langsamkeit