• Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü

Inhaltsverzeichnis

S.7 Wir Kinder aus Bullerbü

S.9 Brüder sind anstrengend

S.13 Mein allerschönster Geburtstag

S.19 Mehr von meinem Geburtstag

S.23 Unser letzter Schultag

S.28 Wir verziehen Rüben und bekommen drei junge Katzen

S.35 Wie Ole seinen Hund bekam

S.40 Es ist schön, ein eigenes Tier zu haben, aber ein Großvater ist auch nicht übel

S.46 Die Jungen können kein Geheimnis haben

S.54 Wir schlafen auf dem Heuboden

S.59 Als Inga und ich weglaufen wollten

S.66 Wir bauen uns eine Hütte

S.69 Ich habe es ja gesagt: Jungen können kein Geheimnis haben!

S.75 Die Schule fängt wieder an

S.80 Als wir uns verkleideten

S.84 Der große Schneesturm

S.89 Bald ist Weihnachten

S.94 Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern

S.104 Wir fahren Schlitten

S.108 Wir feiern Silvester

S.115 Festessen bei Tante Jenny

S.122 Lasse fällt in den See

S.127 Wir verulken die Lehrerin

S.135 Ostern in Bullerbü

S.142 Inga und ich gehen einkaufen

S.150 Wir belauschen den Wassergeist

S.159 Ole bekommt eine Schwester

S.167 Ich bekomme ein Lamm

S.174 Pontus geht in die Schule

S.182 Wenn wir von der Schule nach Hause gehen

S.191 Ole hat einen losen Zahn

S.201 Inga und wissen selbst nicht, was wir tun

S.208 Der Schrein der Weisen

S.219 Lasse fängt Auerochsen

S.230 Wenn es regnet

S.238 Wir suchen den Schatz

S.245 Mittsommer in Bullerbü

S.253 Inga und ich wollen Kindermädchen werden – vielleicht

S.268 Die Kirschen-Verkaufs-Gesellschaft

S.279 Inga und ich machen Menschen glücklich

S.288 Wir fangen Krebse

S.298 Großvater wird achtzig

Band 1

Die Kinder aus Bullerbü

Gesamtausgabe

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11694

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.1988

Illustrator

Ilon Wikland

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Seitenzahl

304

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11694

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 8 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.08.1988

Illustrator

Ilon Wikland

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

21,7/16,2/3,3 cm

Gewicht

535 g

Auflage

34

Originaltitel

Bullerbyboken

Übersetzt von

  • Else Hollander-Lossow
  • Karl Kurt Peters

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7891-2945-2

Weitere Bände von Wir Kinder aus Bullerbü

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nostalgieliebe Bullerbü

Bewertung am 13.02.2024

Bewertungsnummer: 2130152

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ab und zu darf es auch ein bisschen Nostalgie sein. Und was schreit mehr Nostalgie als Astrid Lindgren und ihre Werke? Die Geschichte von den Kindern aus Bullerbü habe ich bisweilen immer nur als Hörbuch gehört, nie aber wirklich gelesen. Es wurde also höchste Zeit! Der Schreibstil ist so ganz anders als der von Kinderbüchern heutzutage - logisch, schließlich hat die Autorin die Werke in der Nachkriegszeit geschrieben, in der man sehr empfänglich für eine friedliche Idylle ist und genau die erlebt man in Bullerbü. Mit kurzen Sätzen zaubert Astrid Lindgren einen Ort, der nur drei Höfe umfasst und doch für so viele Abenteuer steht, die Kinder nunmal erleben. Geburtstage werden gefeiert, Hütten gebaut, die Jungs geärgert, Weihnachten gefeiert, ein Wassergeist entdeckt und das Geheimnis um den Schrein der Weisen gelüftet. Und das ist noch längst nicht alles. All diese Geschichten werden von Lisa erzählt, die mit ihren Brüdern Lasse und Bosse auf dem Mittelhof wohnt. Die wundervollen Innenillustrationen von Ilon Wikland sind perfekt portioniert und zum Teil so schön, dass man sie am liebsten ausschneiden, einrahmen und an die Wand hängen möchte.
Melden

Nostalgieliebe Bullerbü

Bewertung am 13.02.2024
Bewertungsnummer: 2130152
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ab und zu darf es auch ein bisschen Nostalgie sein. Und was schreit mehr Nostalgie als Astrid Lindgren und ihre Werke? Die Geschichte von den Kindern aus Bullerbü habe ich bisweilen immer nur als Hörbuch gehört, nie aber wirklich gelesen. Es wurde also höchste Zeit! Der Schreibstil ist so ganz anders als der von Kinderbüchern heutzutage - logisch, schließlich hat die Autorin die Werke in der Nachkriegszeit geschrieben, in der man sehr empfänglich für eine friedliche Idylle ist und genau die erlebt man in Bullerbü. Mit kurzen Sätzen zaubert Astrid Lindgren einen Ort, der nur drei Höfe umfasst und doch für so viele Abenteuer steht, die Kinder nunmal erleben. Geburtstage werden gefeiert, Hütten gebaut, die Jungs geärgert, Weihnachten gefeiert, ein Wassergeist entdeckt und das Geheimnis um den Schrein der Weisen gelüftet. Und das ist noch längst nicht alles. All diese Geschichten werden von Lisa erzählt, die mit ihren Brüdern Lasse und Bosse auf dem Mittelhof wohnt. Die wundervollen Innenillustrationen von Ilon Wikland sind perfekt portioniert und zum Teil so schön, dass man sie am liebsten ausschneiden, einrahmen und an die Wand hängen möchte.

Melden

Zurück ins Abenteuer

Tina Bauer aus Essingen am 23.01.2023

Bewertungsnummer: 1865135

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer kennt nicht die schönen Kindergeschichten aus Bullerbü? Diese Geschichten sind die Geschichten meiner Kindheit. Begleitet von zahlreichen Verfilmungen führten Sie uns ländliche Idylle und zahlreiche Abenteuer an verregneten Sonntagen vor. Bullerbü besteht aus genau drei kleinen Höfen. Das kleine Dorf liegt fernab in Schweden. Doch von Langweile lässt sich hier nichts feststellen. Die Kinder Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta, Ole und Kerstin erleben jeden Tag aufs Neue spannende Abenteuer. So beschaulich das Dorf auch sein mag, die Kinder wollen nirgendwo anders leben. Hier kann man herrlich spielen. Astrid Lindgren entführt uns in eine kleine heile Welt. Hier ist alles in Ordnung. Hier kann das Kind noch Kind sein. Fernab von gefährlichen Straßen und anderen Wagnissen begleiten wir die Kinder bei ihren Abenteuern. Die Taschenbuchausgabe beinhaltet zudem noch kleine Zeichnungen. Nicht nur was für Kinder.
Melden

Zurück ins Abenteuer

Tina Bauer aus Essingen am 23.01.2023
Bewertungsnummer: 1865135
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wer kennt nicht die schönen Kindergeschichten aus Bullerbü? Diese Geschichten sind die Geschichten meiner Kindheit. Begleitet von zahlreichen Verfilmungen führten Sie uns ländliche Idylle und zahlreiche Abenteuer an verregneten Sonntagen vor. Bullerbü besteht aus genau drei kleinen Höfen. Das kleine Dorf liegt fernab in Schweden. Doch von Langweile lässt sich hier nichts feststellen. Die Kinder Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta, Ole und Kerstin erleben jeden Tag aufs Neue spannende Abenteuer. So beschaulich das Dorf auch sein mag, die Kinder wollen nirgendwo anders leben. Hier kann man herrlich spielen. Astrid Lindgren entführt uns in eine kleine heile Welt. Hier ist alles in Ordnung. Hier kann das Kind noch Kind sein. Fernab von gefährlichen Straßen und anderen Wagnissen begleiten wir die Kinder bei ihren Abenteuern. Die Taschenbuchausgabe beinhaltet zudem noch kleine Zeichnungen. Nicht nur was für Kinder.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Kinder aus Bullerbü

von Astrid Lindgren

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maja Frings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Frings

Thalia Trier - Trier-Galerie

Zum Portrait

5/5

Auf nach Bullerbü

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es heißt: Nirgendwo ist es so schön, wie in Bullerbü! Und wer diesen Klassiker von Astrid Lindgren bereits selber aus seiner Kindheit kennt, kann dies nur bestätigen. So sollte man auch den eigenen Kindern ein Stück Bullerbü nahebringen und sie am lustigen Leben von Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta, Ole und der kleinen Kerstin teilhaben lassen.
5/5

Auf nach Bullerbü

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es heißt: Nirgendwo ist es so schön, wie in Bullerbü! Und wer diesen Klassiker von Astrid Lindgren bereits selber aus seiner Kindheit kennt, kann dies nur bestätigen. So sollte man auch den eigenen Kindern ein Stück Bullerbü nahebringen und sie am lustigen Leben von Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta, Ole und der kleinen Kerstin teilhaben lassen.

Maja Frings
  • Maja Frings
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Melanie Winkler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Winkler

Thalia Norderstedt - Herold-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Kindheit ohne "Bullerbü" ist keine richtig Kindheit!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Kindheit ohne "Bullerbü" ist keine richtig Kindheit!

Melanie Winkler
  • Melanie Winkler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Kinder aus Bullerbü

von Astrid Lindgren

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • Die Kinder aus Bullerbü
  • S.7 Wir Kinder aus Bullerbü

    S.9 Brüder sind anstrengend

    S.13 Mein allerschönster Geburtstag

    S.19 Mehr von meinem Geburtstag

    S.23 Unser letzter Schultag

    S.28 Wir verziehen Rüben und bekommen drei junge Katzen

    S.35 Wie Ole seinen Hund bekam

    S.40 Es ist schön, ein eigenes Tier zu haben, aber ein Großvater ist auch nicht übel

    S.46 Die Jungen können kein Geheimnis haben

    S.54 Wir schlafen auf dem Heuboden

    S.59 Als Inga und ich weglaufen wollten

    S.66 Wir bauen uns eine Hütte

    S.69 Ich habe es ja gesagt: Jungen können kein Geheimnis haben!

    S.75 Die Schule fängt wieder an

    S.80 Als wir uns verkleideten

    S.84 Der große Schneesturm

    S.89 Bald ist Weihnachten

    S.94 Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern

    S.104 Wir fahren Schlitten

    S.108 Wir feiern Silvester

    S.115 Festessen bei Tante Jenny

    S.122 Lasse fällt in den See

    S.127 Wir verulken die Lehrerin

    S.135 Ostern in Bullerbü

    S.142 Inga und ich gehen einkaufen

    S.150 Wir belauschen den Wassergeist

    S.159 Ole bekommt eine Schwester

    S.167 Ich bekomme ein Lamm

    S.174 Pontus geht in die Schule

    S.182 Wenn wir von der Schule nach Hause gehen

    S.191 Ole hat einen losen Zahn

    S.201 Inga und wissen selbst nicht, was wir tun

    S.208 Der Schrein der Weisen

    S.219 Lasse fängt Auerochsen

    S.230 Wenn es regnet

    S.238 Wir suchen den Schatz

    S.245 Mittsommer in Bullerbü

    S.253 Inga und ich wollen Kindermädchen werden – vielleicht

    S.268 Die Kirschen-Verkaufs-Gesellschaft

    S.279 Inga und ich machen Menschen glücklich

    S.288 Wir fangen Krebse

    S.298 Großvater wird achtzig