Jakob der Lügner

Jakob der Lügner

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Jakob der Lügner

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 23,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

39066

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.1982

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

288

Beschreibung

Rezension

»Ein schelmisches Buch über die Menschlichkeit in schrecklichen Zeiten und über die Kraft des Erzählens. Wie leichtfüßig er die schweren Fragen verhandelt: Was ist richtig, was ist falsch?« Susanne Kippenberger Der Tagesspiegel 20171001

Details

Verkaufsrang

39066

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.1982

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

288

Maße (L/B/H)

17,7/11,1/2 cm

Gewicht

175 g

Auflage

35. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-37274-6

Weitere Bände von Literamedia

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wenn Lügen Hoffnung schenken

Sabrina aus Siegen am 02.06.2021

Bewertungsnummer: 538385

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jurek Beckers Roman "Jakob der Lügner" zeigt des Lügen auch Hoffnung spenden können. Er erzählt die Geschichte des Juden Jakob, der während des Krieges im Ghetto lebt. Jakob wird zum Helden, nicht durch Widerstandskämpfe, sondern ganz leise und unscheinbar. Er spendet den Juden im Ghetto Hoffnung durch erfundene Radiobotschaften, die eine rasche Befreiung durch die Allierten verheißen. Auf wunderbare Weise zeigt Jurek Becker, wie eine kleine Geschichte Wunder bewirken kann. Der sprachliche Stil ist fanzinierend und lädt den Leser von der ersten Zeile an ein, der Geschichte des "Lügners aus Barmherzigkeit" zuzuhören und zu folgen. Eine Geschichte voller Freundschaft, Hoffnung und Tragik. Einfach wunderbar! Sehr sehr empfehlenswert!
Melden

Wenn Lügen Hoffnung schenken

Sabrina aus Siegen am 02.06.2021
Bewertungsnummer: 538385
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jurek Beckers Roman "Jakob der Lügner" zeigt des Lügen auch Hoffnung spenden können. Er erzählt die Geschichte des Juden Jakob, der während des Krieges im Ghetto lebt. Jakob wird zum Helden, nicht durch Widerstandskämpfe, sondern ganz leise und unscheinbar. Er spendet den Juden im Ghetto Hoffnung durch erfundene Radiobotschaften, die eine rasche Befreiung durch die Allierten verheißen. Auf wunderbare Weise zeigt Jurek Becker, wie eine kleine Geschichte Wunder bewirken kann. Der sprachliche Stil ist fanzinierend und lädt den Leser von der ersten Zeile an ein, der Geschichte des "Lügners aus Barmherzigkeit" zuzuhören und zu folgen. Eine Geschichte voller Freundschaft, Hoffnung und Tragik. Einfach wunderbar! Sehr sehr empfehlenswert!

Melden

Jakob der Lügner.

Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 02.06.2021

Bewertungsnummer: 753890

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Jakob, dem Lügner. Geschrieben von Jurek Becker, der 1995 leider verstorben ist. Bereits 35 mal wurde dieses einmalige Werk aufgelegt. Ich persönlich habe es bereits vor vielen Jahren gelesen, jedoch muss ich bemerken, dass ich damals ein etwas anderes Empfinden hatte, heute habe ich mehr gelacht als geweint. Es ist jedoch für mich persönlich zweitrangig, es war einfach eine große Freude diesen Klassiker mal wieder zu lesen. Und eines kann ich jetzt schon sagen, es wird nicht das letzte mal gewesen sein,. Jakob lebt in einem polnischen Ghetto und hört zufällig im Radio während er zu einem Appell geladen ist, die Meldung, dass die russische Armee nicht weit ist. Er verbreitet diese Nachricht und jeder fragt sich woher weiß der das. Eine kleine Lüge seitens Jakobs, er besitze ein Radio, hat ungeahnte Folgen. Im Guten wie im Bösen. Kleinere und größere Lügen lassen die Menschen im Ghetto neue Hoffnung schöpfen. Selten habe ich so gelacht und auch geweint. Eigentlich sagt es Louis Begley in einem ganz kurzen Satz, treffender, als ich es aussagen kann: Ich zitiere: „Die Erde weint über die Opfer des deutschen Wütens. Mahnmale und Museen ehren sie und die Kultur, die unterging, als sie umgebracht wurden. Aber am Ende finden die überall gegenwärtige Totenklage und die Trauer um die Opfer ihre klarste Stimme in einer Handvoll von Werken der ganz großen Literatur, den Büchern von Rrimo Levi, Tadeusz Borowski, Paul Celan und noch einigen wenigen anderen, Jakob, der Lügner gehört dazu. Bitte nicht lachen, ich habe zu Weihnachten einen Wunsch an meine Stammkunden, Machen Sie sich selbst ein Geschenk, lesen Sie die Lügen des Jakobs. Es wird Ihnen nicht leid tun und Sie stellen wieder mal fest, was Worte bewegen können, im Positiven wie im Negativen.
Melden

Jakob der Lügner.

Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 02.06.2021
Bewertungsnummer: 753890
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Jakob, dem Lügner. Geschrieben von Jurek Becker, der 1995 leider verstorben ist. Bereits 35 mal wurde dieses einmalige Werk aufgelegt. Ich persönlich habe es bereits vor vielen Jahren gelesen, jedoch muss ich bemerken, dass ich damals ein etwas anderes Empfinden hatte, heute habe ich mehr gelacht als geweint. Es ist jedoch für mich persönlich zweitrangig, es war einfach eine große Freude diesen Klassiker mal wieder zu lesen. Und eines kann ich jetzt schon sagen, es wird nicht das letzte mal gewesen sein,. Jakob lebt in einem polnischen Ghetto und hört zufällig im Radio während er zu einem Appell geladen ist, die Meldung, dass die russische Armee nicht weit ist. Er verbreitet diese Nachricht und jeder fragt sich woher weiß der das. Eine kleine Lüge seitens Jakobs, er besitze ein Radio, hat ungeahnte Folgen. Im Guten wie im Bösen. Kleinere und größere Lügen lassen die Menschen im Ghetto neue Hoffnung schöpfen. Selten habe ich so gelacht und auch geweint. Eigentlich sagt es Louis Begley in einem ganz kurzen Satz, treffender, als ich es aussagen kann: Ich zitiere: „Die Erde weint über die Opfer des deutschen Wütens. Mahnmale und Museen ehren sie und die Kultur, die unterging, als sie umgebracht wurden. Aber am Ende finden die überall gegenwärtige Totenklage und die Trauer um die Opfer ihre klarste Stimme in einer Handvoll von Werken der ganz großen Literatur, den Büchern von Rrimo Levi, Tadeusz Borowski, Paul Celan und noch einigen wenigen anderen, Jakob, der Lügner gehört dazu. Bitte nicht lachen, ich habe zu Weihnachten einen Wunsch an meine Stammkunden, Machen Sie sich selbst ein Geschenk, lesen Sie die Lügen des Jakobs. Es wird Ihnen nicht leid tun und Sie stellen wieder mal fest, was Worte bewegen können, im Positiven wie im Negativen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Jakob der Lügner

von Jurek Becker

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Barbara Mahlkemper

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Barbara Mahlkemper

Thalia Kleve

Zum Portrait

5/5

Es lebe Jakob!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jurek Beckers Roman ist ein Klassiker, ein Gleichnis über die Beschaffenheit menschlicher Natur und zugleich ein Zeugnis grausamer Zeitgeschichte. Zu lügen um zu retten, Hoffnung zu geben in einer hoffnungslosen Situation. Das Buch zeigt, wie wertvoll Leben ist, wie wichtig das "Jetzt-Leben" ist, dass Leben in diesem Moment passiert und Zukunft immer ungewiss bleibt. Und dass es großartig ist, das Leben!
5/5

Es lebe Jakob!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jurek Beckers Roman ist ein Klassiker, ein Gleichnis über die Beschaffenheit menschlicher Natur und zugleich ein Zeugnis grausamer Zeitgeschichte. Zu lügen um zu retten, Hoffnung zu geben in einer hoffnungslosen Situation. Das Buch zeigt, wie wertvoll Leben ist, wie wichtig das "Jetzt-Leben" ist, dass Leben in diesem Moment passiert und Zukunft immer ungewiss bleibt. Und dass es großartig ist, das Leben!

Barbara Mahlkemper
  • Barbara Mahlkemper
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Jakob der Lügner

von Jurek Becker

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Jakob der Lügner