Der Steppenwolf
Suhrkamp BasisBibliothek Band 12

Der Steppenwolf

Text und Kommentar

Schulbuch (Taschenbuch)

9,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Der Steppenwolf

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,95 €

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-518-18812-5

Auflage

15. Auflage

Erscheinungsdatum

20.09.1999

Unterrichtsfächer

Deutsch

Einband

Taschenbuch

Beschreibung

Details

ISBN

978-3-518-18812-5

Auflage

15. Auflage

Erscheinungsdatum

20.09.1999

Unterrichtsfächer

Deutsch

Einband

Taschenbuch

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

17,7/11,3/2,3 cm

Gewicht

208 g

Sprache

Deutsch

Weitere Bände von Suhrkamp BasisBibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Einsamkeit ist des Dichters bester Freund

Rodrigo Frez-Hidalgo aus Wien am 30.03.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Dieses große Werk der Weltliteratur setzt dort an, wo ein Mann seine Koffer packt, um sich selbst zu zu begegnen. Als Untermieter in einer Phantasie, zieht der Alte nachts in stetig neue Abenteuer, bei denen er als Ausharrender fungiert, als sterbender alter Wolf, der einem Rudel der Jugend folgend, endlich das verlebt, was er vielleicht nie gehabt hat. Als teilnehmender Beobachter seiner eigenen Welt, spielt und flirtet er als Vornehmer aber Verblasster mit der güldnen Haut straffer Windhunde, die sich zwischen den Lichtern und Schatten wie Sonnengötter zeigen. Nur er selbst scheint zu ahnen, dass er in einem letzten aufbäumen trotz erdachter Liebe seiner jungen Freunde, immer nur geduldet wird. Niemals wird er, wird der Reisende, sein Ziel erreichen. Niemals wird er wahrhaftig Teil eines Rudels werden. Der Steppenwolf steht allein, einen Mond anheulend, den er liebestoll nie rühren wird können. Beschämt, seiner endlosen Reise gewahr, kann er schließlich nur verglühen und vergehen, seine Koffer wieder packen und aus der Phantasie ausziehen, der er sein Geheule hinterlässt. Ein Testament der Einsamkeit, wird der Steppenwolf sich nie erreichen.

Einsamkeit ist des Dichters bester Freund

Rodrigo Frez-Hidalgo aus Wien am 30.03.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Dieses große Werk der Weltliteratur setzt dort an, wo ein Mann seine Koffer packt, um sich selbst zu zu begegnen. Als Untermieter in einer Phantasie, zieht der Alte nachts in stetig neue Abenteuer, bei denen er als Ausharrender fungiert, als sterbender alter Wolf, der einem Rudel der Jugend folgend, endlich das verlebt, was er vielleicht nie gehabt hat. Als teilnehmender Beobachter seiner eigenen Welt, spielt und flirtet er als Vornehmer aber Verblasster mit der güldnen Haut straffer Windhunde, die sich zwischen den Lichtern und Schatten wie Sonnengötter zeigen. Nur er selbst scheint zu ahnen, dass er in einem letzten aufbäumen trotz erdachter Liebe seiner jungen Freunde, immer nur geduldet wird. Niemals wird er, wird der Reisende, sein Ziel erreichen. Niemals wird er wahrhaftig Teil eines Rudels werden. Der Steppenwolf steht allein, einen Mond anheulend, den er liebestoll nie rühren wird können. Beschämt, seiner endlosen Reise gewahr, kann er schließlich nur verglühen und vergehen, seine Koffer wieder packen und aus der Phantasie ausziehen, der er sein Geheule hinterlässt. Ein Testament der Einsamkeit, wird der Steppenwolf sich nie erreichen.

Ein wahres Kunstwerk.

J. Wagner aus Hameln am 24.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dürfte ich in meinem Leben nur noch ein Buch lesen, wäre es vermutlich dieses. Man sollte sich wirklich die Zeit nehmen, das Buch zu genießen und den Subtext zu verstehen. Und bei jedem Lesen wird man neue spannende Interpretationsansätze finden! Jeder Mensch wird sich in Laufe seines Lebens in der Situation Hallers wiedererkennen können. Es ist ein zeitloses Buch, welches zwar dem Expressionismus zuzuordnen ist, aber seine Bedeutung nie verliert! Deshalb finde ich es so angemessen, dass dieses Buch oftmals in der Schule gelesen wird, mal ganz abgesehen davon, ob man die Dinge, die im magischen Theater passieren seltsam findet oder nicht. Das Motiv des Vereinzelten, der (wieder) zu sich selbst finden möchte, durchzieht sich auch durch seine anderen Werke wie Demian und Siddharta, die übrigens auch sehr empfehlenswert sind (wobei mir Demian und Steppenwolf mehr zugesagt haben als Siddharta).

Ein wahres Kunstwerk.

J. Wagner aus Hameln am 24.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dürfte ich in meinem Leben nur noch ein Buch lesen, wäre es vermutlich dieses. Man sollte sich wirklich die Zeit nehmen, das Buch zu genießen und den Subtext zu verstehen. Und bei jedem Lesen wird man neue spannende Interpretationsansätze finden! Jeder Mensch wird sich in Laufe seines Lebens in der Situation Hallers wiedererkennen können. Es ist ein zeitloses Buch, welches zwar dem Expressionismus zuzuordnen ist, aber seine Bedeutung nie verliert! Deshalb finde ich es so angemessen, dass dieses Buch oftmals in der Schule gelesen wird, mal ganz abgesehen davon, ob man die Dinge, die im magischen Theater passieren seltsam findet oder nicht. Das Motiv des Vereinzelten, der (wieder) zu sich selbst finden möchte, durchzieht sich auch durch seine anderen Werke wie Demian und Siddharta, die übrigens auch sehr empfehlenswert sind (wobei mir Demian und Steppenwolf mehr zugesagt haben als Siddharta).

Unsere Kund*innen meinen

Der Steppenwolf

von Hermann Hesse

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Emma-Luna Riegsinger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Emma-Luna Riegsinger

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

5/5

Mein persönliches Lieblingsbuch!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine der Schullektüren, die sich diesen Platz wirklich verdient hat: neben der Tatsache, dass die psychoanalytischen Ausführungen über die Hauptfigur Harry Haller und die (wenn auch leicht überhebliche) Gesellschaftskritik wirklich Spaß machen, ist der Steppenwolf gerade für junge Menschen ein Buch, das zur Selbstverwirklichung und (Um-)Orientierung im Leben anregt. Kein Wunder, dass diverse Generationen sich jedes Mal aufs Neue in Hermann Hesse und seine autobiographisch angehauchten (oder besser gesagt angeblasenen) Figuren verliebt haben, selten sind Menschen, die so gut über die Seele schreiben können.
5/5

Mein persönliches Lieblingsbuch!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine der Schullektüren, die sich diesen Platz wirklich verdient hat: neben der Tatsache, dass die psychoanalytischen Ausführungen über die Hauptfigur Harry Haller und die (wenn auch leicht überhebliche) Gesellschaftskritik wirklich Spaß machen, ist der Steppenwolf gerade für junge Menschen ein Buch, das zur Selbstverwirklichung und (Um-)Orientierung im Leben anregt. Kein Wunder, dass diverse Generationen sich jedes Mal aufs Neue in Hermann Hesse und seine autobiographisch angehauchten (oder besser gesagt angeblasenen) Figuren verliebt haben, selten sind Menschen, die so gut über die Seele schreiben können.

Emma-Luna Riegsinger
  • Emma-Luna Riegsinger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Barbara Mahlkemper

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Barbara Mahlkemper

Thalia Kleve

Zum Portrait

4/5

Eine Lebensgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Roman über einen Sonderling, still verzweifelt, aber immer noch auf der Suche . "Harry Hallers Aufzeichnungen. Nur für Verrückte." So beginnt Hermann Hesses Roman. Suche nach Schönheit, Wahrheit in der Dichtung, Abkehr vom bürgerlichen Leben, ohne sich vollends von dessen Werten befreien zu können Ein früher "loner" der Weltliteratur.
4/5

Eine Lebensgeschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Roman über einen Sonderling, still verzweifelt, aber immer noch auf der Suche . "Harry Hallers Aufzeichnungen. Nur für Verrückte." So beginnt Hermann Hesses Roman. Suche nach Schönheit, Wahrheit in der Dichtung, Abkehr vom bürgerlichen Leben, ohne sich vollends von dessen Werten befreien zu können Ein früher "loner" der Weltliteratur.

Barbara Mahlkemper
  • Barbara Mahlkemper
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Steppenwolf

von Hermann Hesse

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Steppenwolf