Der kleine Biber und das Echo

Amy MacDonald

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Amy MacDonalds reizende Geschichte von dem kleinen Biber, der auszog, einen Freund zu suchen, macht allen Kleinen Mut. Sarah Fox-Davies hat sie mit klaren, zarten Bildern illustriert, die dazu einladen, ins Boot der Freunde einzusteigen.

Der kleine Biber lebt völlig allein am Ufer eines Sees. Er hat keine Geschwister und keine Freunde. Ganz traurig und einsam ist er. Aber eines Tages, als er zu klagen anfängt, hört er auf der anderen Seite des Sees noch jemanden klagen. Braucht der vielleicht genauso nötig einen Freund? Der kleine Biber macht sich auf die Suche …

Amy MacDonald erwarb 1973 an der University of Pennsylvania ihren Bachelor of Arts und war zunächst Journalistin. Ihr erstes Buch über den kleinen Biber Little Beaver and the Echo (der kleine Biber und das Echo), von der New York Times als eines der zehn besten Kinderbücher des Jahres gelobt und für die Kate Greenaway Medal gelistet, wurde bereits in 20 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.12.2018
Illustrator Sarah Fox-Davies
Verlag Freies Geistesleben
Seitenzahl 32
Maße (H) 26,6/22,2/1 cm
Gewicht 318 g
Auflage 6. Auflage
Originaltitel Little Beaver and the Echo
Übersetzer Susanne Lin
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7725-2233-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Freunde

V. Lehrke aus Pforzheim am 19.08.2012

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der kleine Biber wohnt ganz alleine und Freunde hat er auch keine, genau wie das Echo. Doch das kann nicht alles sein denkt sich der kleine Biber und zieht los. Denn er würde gerne wissen wer immer auf der anderen Uferseite weint. Auf seiner Entdeckungstour trifft er die Ente, den Otter, die Schildkröte und den alten weisen Dachs. Dann kommt heraus, dass das Echo immer nur so gut gelaunt ist wie man selbst. Und seitdem der kleine Biber Freunde hat, hat das Echo auch Freunde und weint nicht mehr. Eine sehr schön illustrierte Geschichte, die zeigt dass Freunde finden gar nicht so schwer ist, man muss sich nur ein bisschen trauen.

5/5

Freunde

V. Lehrke aus Pforzheim am 19.08.2012
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Der kleine Biber wohnt ganz alleine und Freunde hat er auch keine, genau wie das Echo. Doch das kann nicht alles sein denkt sich der kleine Biber und zieht los. Denn er würde gerne wissen wer immer auf der anderen Uferseite weint. Auf seiner Entdeckungstour trifft er die Ente, den Otter, die Schildkröte und den alten weisen Dachs. Dann kommt heraus, dass das Echo immer nur so gut gelaunt ist wie man selbst. Und seitdem der kleine Biber Freunde hat, hat das Echo auch Freunde und weint nicht mehr. Eine sehr schön illustrierte Geschichte, die zeigt dass Freunde finden gar nicht so schwer ist, man muss sich nur ein bisschen trauen.

Unsere Kund*innen meinen

Der kleine Biber und das Echo

von Amy MacDonald

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5