Gesammelte Werke

Gesammelte Werke

Band 3: Logik der Forschung

99,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 19,00 €

gebundene Ausgabe

ab 64,00 €

  • Gesammelte Werke

    Mohr Siebeck

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    64,00 €

    Mohr Siebeck
  • Gesammelte Werke

    Mohr Siebeck

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    74,00 €

    Mohr Siebeck
  • Gesammelte Werke

    Mohr Siebeck

    Sofort lieferbar

    99,00 €

    Mohr Siebeck
  • Gesammelte Werke

    Mohr Siebeck

    Sofort lieferbar

    99,00 €

    Mohr Siebeck
  • Gesammelte Werke

    Mohr Siebeck

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    109,00 €

    Mohr Siebeck
  • Gesammelte Werke

    Mohr Siebeck

    Lieferbar in 1 - 2 Wochen

    109,00 €

    Mohr Siebeck
  • Gesammelte Werke

    Mohr Siebeck

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    119,00 €

    Mohr Siebeck

Beschreibung

Karl Popper stellt in seinem Hauptwerk, der Logik der Forschung, die Erkenntnistheorie als Methodologie dar, die erklärt, warum unser Wissen fehlbar ist und warum wir nicht primär aus erfüllten, sondern aus gescheiterten Erwartungen lernen: Der Erkenntnisfortschritt resultiert aus Versuch und Irrtum. Die bedeutendsten Resultate des Buches sind das Falsifizierbarkeitskriterium zur Abgrenzung wissenschaftlicher Sätze und Poppers Vorschlag zur Lösung des Problems der empirischen Basis der Wissenschaft.
"[.] gehört Poppers Buch zu den wichtigsten gegenwärtigen Arbeiten auf dem Gebiet der Wissenschaftslogik. [.] Es wird Zustimmung und Widerspruch auslösen."Rudolf Carnap in Erkenntnis, Bd. 5 (1935) S. 294

"(...) gehört Poppers Buch zu den wichtigsten gegenwärtigen Arbeiten auf dem Gebiet der Wissenschaftslogik. (...) Es wird Zustimmung und Widerspruch auslösen ..." (Rudolf Carnap in Erkenntnis, Bd. 5 (1935) S. 294)

Karl R. Popper, geboren am 28. Juli 1902 in Wien, gestorben am 17. September 1994 bei London. Er emigrierte 1937 nach Neuseeland, wo er am University College in Christchurch lehrte. Von 1946 bis 1969 war er Professor an der London School of Economics. 1965 wurde er von Königin Elizabeth II. geadelt. Zahlreiche Veröffentlichungen.
Karl R. Popper (1902 - 1994), philosopher, born in Vienna. One of the most influential and controversial thinkers of the twentieth century.

Herbert Keuth is Professor of Philosophy of Science at Eberhard Karls Universität, Tübingen.

Details

Beschreibung

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    01.05.2005

  • Herausgeber Herbert Keuth
  • Verlag Mohr Siebeck
  • Seitenzahl

    601

  • Maße (L/B/H)

    23,7/16,9/4,3 cm

  • Gewicht

    1078 g

  • Auflage

    11. durchges. u. erg. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-16-148111-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gesammelte Werke