• Die Teerose
  • Die Teerose
Rosen-Trilogie Band 1

Die Teerose

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

London 1888, eine Stadt im Aufbruch: Während in den Gassen von Whitechapel das Laster blüht, träumt die 17-jährige Fiona von einer besseren Zukunft. Als Packerin in einer Teefabrik beweist die junge Irin ihr Gespür für die köstlichsten Sorten und exotischsten Mischungen. Doch dann muss Fiona ihren Verlobten Joe verlassen und sich im New York der Jahrhundertwende eine Existenz aufbauen … Spannend und voller Sinnlichkeit erzählt dieser Roman die Geschichte der Fiona Finnegan und einer großen Liebe zwischen Sühne, Mut und Leidenschaft.

"Eine großartige Geschichte und genau das, was wir in Zeiten wie diesen brauchen." (Frank McCourt)

Jennifer Donnelly wuchs im Staat New York auf. Mit ihrer »Rosentrilogie« begeisterte sie in Deutschland unzählige Leserinnen. Auch ihre anderen Romane »Das Licht des Nordens«, »Das Blut der Lilie« und »Straße der Schatten« wurden preisgekrönt und ernteten bei Presse und Lesern großen Beifall. Jennifer Donnelly, deren Familie aus Schottland stammt, lebt mit ihrem Mann und Sohn in Brooklyn.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2004

Verlag

Piper

Seitenzahl

688

Maße (L/B/H)

18,5/12/4,5 cm

Gewicht

476 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.11.2004

Verlag

Piper

Seitenzahl

688

Maße (L/B/H)

18,5/12/4,5 cm

Gewicht

476 g

Auflage

36. Auflage

Originaltitel

The Tea Rose

Übersetzer

Angelika Felenda

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-24258-5

Weitere Bände von Rosen-Trilogie

  • Die Teerose
    Die Teerose Jennifer Donnelly
    Band 1

    Die Teerose

    von Jennifer Donnelly

    Buch

    12,00 €

    (36)

  • Die Winterrose
    Die Winterrose Jennifer Donnelly
    Band 2

    Die Winterrose

    von Jennifer Donnelly

    Buch

    11,00 €

    (14)

  • Die Wildrose
    Die Wildrose Jennifer Donnelly
    Band 3

    Die Wildrose

    von Jennifer Donnelly

    Buch

    12,00 €

    (28)

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

36 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Langeweile pur!!!

Bani aus Hannover am 20.02.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erste und letzte Buch von Jennifer Donnelly. Ich hab in der Mitte mehrmals überlegt ob ich das bis Ende schaffe! Als aktive Leserin bin ich beinahe eingeschlafen. Manch andere findet solch extreme Übertreibung von Erreignissen vielleicht gut, es ist nix für mich.

Langeweile pur!!!

Bani aus Hannover am 20.02.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erste und letzte Buch von Jennifer Donnelly. Ich hab in der Mitte mehrmals überlegt ob ich das bis Ende schaffe! Als aktive Leserin bin ich beinahe eingeschlafen. Manch andere findet solch extreme Übertreibung von Erreignissen vielleicht gut, es ist nix für mich.

<3

Toni Ma am 12.07.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eins meiner absoluten Lieblingsbücher! Ich habe es verschlungen, aber das ist schon so lange her, dass ich gar nicht ins Detail gehen kann/möchte. Herz und Spannung! Einfach wundervoll!

<3

Toni Ma am 12.07.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eins meiner absoluten Lieblingsbücher! Ich habe es verschlungen, aber das ist schon so lange her, dass ich gar nicht ins Detail gehen kann/möchte. Herz und Spannung! Einfach wundervoll!

Unsere Kund*innen meinen

Die Teerose

von Jennifer Donnelly

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Dauerbrenner

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

35 ! Auflagen, das mache man ihr erst einmal nach: Jennifer Donnelly hat mit diesem ersten Band ihrer "Rosen"-Trilogie flüssig lesbare, wendungsreiche Lektüre geschaffen. Das, zugegeben auch durch glückliche Umstände, erfolgreiche Schicksal ihrer tapferen Protagonistin erschafft ein historisch stimmiges Bild des London bzw.New York im 19JH, gewürzt mit einer Prise Krimi sowie (na klar) einer Lovestory - also ein Roman den frau auch nach Jahren vielleicht gerne noch mal wieder in die Hand nimmt... Wem`s gefallen hat: wir begegenen Fiona auch im Nachfolgeband "Die Winterrose" in einer Nebenrolle wieder!
5/5

Dauerbrenner

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

35 ! Auflagen, das mache man ihr erst einmal nach: Jennifer Donnelly hat mit diesem ersten Band ihrer "Rosen"-Trilogie flüssig lesbare, wendungsreiche Lektüre geschaffen. Das, zugegeben auch durch glückliche Umstände, erfolgreiche Schicksal ihrer tapferen Protagonistin erschafft ein historisch stimmiges Bild des London bzw.New York im 19JH, gewürzt mit einer Prise Krimi sowie (na klar) einer Lovestory - also ein Roman den frau auch nach Jahren vielleicht gerne noch mal wieder in die Hand nimmt... Wem`s gefallen hat: wir begegenen Fiona auch im Nachfolgeband "Die Winterrose" in einer Nebenrolle wieder!

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Karin Harmel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Harmel

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Bewegend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Donnelly beschreibt voller Leidenschaft die Geschichte einer irischen Arbeiterfamilie im London des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Die Tochter Fiona als Hauptfigur des Romans kommt nach dem Verlust eines Großteils der Familie auf recht abenteuerliche Weise nach New York, in das aufstrebende Amerika. Im Land der ungeahnten Möglichkeiten gelingt es ihr durch Fleiß, Glück und vor allem durch ihren ungebrochenen Willen zu einer angesehenen Geschäftsfrau zu werden. Der Leser wird von der Autorin ständig bei Laune gehalten, so dass sich dieser Roman als ein Gesamtwerk aus Krimi, Frauenschicksal vor einem historischen Hintergrund darstellt. Der romantischen Leserin sei bestätigt, dass auch die Liebe und erotischen Szenen in diesem Buch nicht zu kurz kommen. Schon während des Lesens des Buches war mir klar, dass auch die Winterrose demnächst bei mir auf dem Zettel stehen wird. Der Teerose gebe ich glatte 5 Sterne.
5/5

Bewegend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Donnelly beschreibt voller Leidenschaft die Geschichte einer irischen Arbeiterfamilie im London des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Die Tochter Fiona als Hauptfigur des Romans kommt nach dem Verlust eines Großteils der Familie auf recht abenteuerliche Weise nach New York, in das aufstrebende Amerika. Im Land der ungeahnten Möglichkeiten gelingt es ihr durch Fleiß, Glück und vor allem durch ihren ungebrochenen Willen zu einer angesehenen Geschäftsfrau zu werden. Der Leser wird von der Autorin ständig bei Laune gehalten, so dass sich dieser Roman als ein Gesamtwerk aus Krimi, Frauenschicksal vor einem historischen Hintergrund darstellt. Der romantischen Leserin sei bestätigt, dass auch die Liebe und erotischen Szenen in diesem Buch nicht zu kurz kommen. Schon während des Lesens des Buches war mir klar, dass auch die Winterrose demnächst bei mir auf dem Zettel stehen wird. Der Teerose gebe ich glatte 5 Sterne.

Karin Harmel
  • Karin Harmel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Teerose

von Jennifer Donnelly

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Teerose
  • Die Teerose