Die gläserne Zelle

Roman. Nachw. v. Paul Ingendaay

detebe Band 23410

Patricia Highsmith

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,90 €

Accordion öffnen
  • Die gläserne Zelle

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    10,90 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

21,90 €

Accordion öffnen
  • Die gläserne Zelle

    Diogenes

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    21,90 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Die gläserne Zelle ist die Geschichte eines Mannes, der unschuldig im Gefängnis sitzt, dabei total zerstört wird, aber dennoch versucht, sein normales, bürgerliches Leben wieder aufzubauen – bis er die Tat, wofür er bereits bestraft wurde, nachholt.«

Patricia Highsmith, geboren 1921 in Fort Worth/Texas, wuchs in Texas und New York auf und studierte Literatur und Zoologie. Erste Kurzgeschichten schrieb sie an der Highschool, den ersten Lebensunterhalt verdiente sie als Comictexterin, und den ersten Welterfolg erlangte sie 1950 mit ihrem Romanerstling ›Zwei Fremde im Zug‹, dessen Verfilmung von Alfred Hitchcock sie über Nacht weltberühmt machte. Patricia Highsmith starb 1995 in Locarno.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 28.06.2005
Herausgeber Paul Ingendaay
Verlag Diogenes
Seitenzahl 384
Maße 18,2/11,3/2,2 cm
Gewicht 286 g
Originaltitel The Glass Cell
Übersetzer Werner Richter
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23410-7

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0