Keine zweite Chance

Keine zweite Chance

Thriller

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Als die erste Kugel in meine Brust einschlug, dachte ich an meine Tochter.“ Als Marc Seidman wieder zu Bewusstsein kommt, liegt er auf der Intensivstation, seine Frau ist tot, und von seiner sechs Monate alten Tochter Tara fehlt jede Spur. Doch Tara lebt: Eine Lösegeldforderung trifft ein, die Marc neue Hoffnung gibt. Die Entführer geben Marc allerdings nur eine Chance, seine Tochter wieder zu sehen. Doch die Lösegeldübergabe geht schief …

"Ein atemberaubender Thriller, der einer Nerven zerreißenden Achterbahnfahrt gleicht." USA Today
"Vom rätselhaften Anfang bis zum überraschenden Schluss ein atemberaubender Thriller." Houston Chronicle
"Dieser Roman beweist auf Neue, dass Coben besser ist als all seine Kollegen." Arizona Republic

Details

  • Verkaufsrang

    31433

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    01.01.2005

  • Verlag Goldmann
  • Seitenzahl

    448

  • Maße (L/B/H)

    18,8/12,6/3,4 cm

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    31433

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    01.01.2005

  • Verlag Goldmann
  • Seitenzahl

    448

  • Maße (L/B/H)

    18,8/12,6/3,4 cm

  • Gewicht

    389 g

  • Originaltitel No Second Chance
  • Übersetzer

    Gunnar Kwisinski

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-442-45689-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 01.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Richtig guter Krimi von Harlan Coben! Wer hat auf Dr. Seidman und seine Frau geschossen, wo ist seine Tochter? Bis zur letzten Seite sieht man nicht das ganze Bild, es überraschte einen am Schluss doch.

Bewertung am 01.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Richtig guter Krimi von Harlan Coben! Wer hat auf Dr. Seidman und seine Frau geschossen, wo ist seine Tochter? Bis zur letzten Seite sieht man nicht das ganze Bild, es überraschte einen am Schluss doch.

Mitreissender Thriller

Daniel Erni aus Basel am 02.12.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Keine zweite Chance" ist ein teuflisch spannender Thriller, der uns Leser immer wieder auf falsche Fährten lockt und trotzdem einen überraschenden und glaubwürdigen Schluss beinhaltet. Mit Lesen bis früh in den Morgen muss man rechnen!

Mitreissender Thriller

Daniel Erni aus Basel am 02.12.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Keine zweite Chance" ist ein teuflisch spannender Thriller, der uns Leser immer wieder auf falsche Fährten lockt und trotzdem einen überraschenden und glaubwürdigen Schluss beinhaltet. Mit Lesen bis früh in den Morgen muss man rechnen!

Unsere Kund*innen meinen

Keine zweite Chance

von Harlan Coben

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Karsten Rauchfuss

Karsten Rauchfuss

Thalia Oldenburg - Schlosshöfe

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein typisch amerikanischer Thriller, schnell und rasant geschrieben, mit einem überraschenden Ende.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein typisch amerikanischer Thriller, schnell und rasant geschrieben, mit einem überraschenden Ende.

Karsten Rauchfuss
  • Karsten Rauchfuss
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Keine zweite Chance

von Harlan Coben

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Keine zweite Chance