Bevölkerungsgeschichte und historische Demographie 1500-1800

Inhaltsverzeichnis

1;Vorwort;6
2;Erläuterung der Umschlagabbildung;9
3;Inhalt;8
4;Vorwort des Verfassers;10
4.1;Zur zweiten Auflage;11
5;I. Enzyklopädischer Überblick;12
5.1;1. Quellen und Methoden der Bevölkerungsgeschichte;12
5.2;2. Entwicklung der Bevölkerung;17
5.3;3. Die Ausprägung des (west-) europäischen Heiratsmusters;33
5.4;4. Fruchtbarkeit;41
5.5;5. Sterblichkeit;44
5.6;6. Wanderungen;53
6;II. Grundprobleme und Tendenzen der Forschung;68
6.1;1. Abriß der Forschungsgeschichte;68
6.2;2. Theorien und Schlüsselbegriffe;72
6.3;3. Quellen und Methoden;75
6.4;4. Bevölkerungsentwicklung;82
6.5;5. Heiratsmuster;90
6.6;6. Illegitimität;95
6.7;7. Fruchtbarkeit;98
6.8;8. Sterblichkeit;104
6.9;9. Wanderungen;113
6.10;10. Räumliche Varianten generativer Verhaltensweisen;125
7;III. Quellen und Literatur;134
7.1;1. Quellensammlungen und Bibliographien;134
7.2;2. Darstellungen;135
8;Themen und Autoren;158
Enzyklopädie deutscher Geschichte Band 28

Bevölkerungsgeschichte und historische Demographie 1500-1800

Buch (Gebundene Ausgabe)

21,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bevölkerungsgeschichte und historische Demographie 1500-1800

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 21,95 €
eBook

eBook

ab 21,95 €

Beschreibung

Die historische Demographie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die generativen Strukturen einer Gesellschaft und ihre Veränderungen aufzudecken. Gerade in der Gesellschaft der Frühen Neuzeit mit ihren knappen Ressourcen war die Bevölkerungsentwicklung ein entscheidender Parameter, dessen Kenntnisnahme für den Historiker unabdingbar ist. Anhand der Schlüsselbegriffe Heiratsmuster, Illegitimität, Fruchtbarkeit, Sterblichkeit und Wanderungsgeschehen umreißt Christian Pfister die Trends der Bevölkerungsentwicklung auf überregionaler Ebene und stellt sie am Beispiel regionaler und ökotypischer Fallstudien (Stadt, Gebirgsraum, Küstenraum, protoindustrielle Gebiete) in Beziehung zu lokalen Lebenswelten (Konfession, Arbeitsrhythmus, soziale Beziehungen, Normen).

",ein absolutes Muss in der Bibliothek", Bernd Hermann Göttingen, Anthropologischer Anzeiger, Jg. 66, Heft 4/ 2008 "...sehr nützliche Einführung, insbesondere für Nicht-Spezialisten..." Zeitschrift für historische Forschung, 1998, Heft 3 "Als Einführung und Überblick darf das Buch von Pfister (auch und gerade im akademischen Unterricht) [...] uneingeschränkt empfohlen werden." Klaus-Jürgen Matz, Historisch-Politisches Buch

Christian Pfister, geboren 1944, ist Professor für Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte an der Universität Bern.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.01.2007

Verlag

De Gruyter Oldenbourg

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

22,3/14,2/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.01.2007

Verlag

De Gruyter Oldenbourg

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

22,3/14,2/1,3 cm

Gewicht

248 g

Auflage

2

Reihe

Enzyklopädie deutscher Geschichte 28

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-486-58157-7

Weitere Bände von Enzyklopädie deutscher Geschichte

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Bevölkerungsgeschichte und historische Demographie 1500-1800
  • 1;Vorwort;6
    2;Erläuterung der Umschlagabbildung;9
    3;Inhalt;8
    4;Vorwort des Verfassers;10
    4.1;Zur zweiten Auflage;11
    5;I. Enzyklopädischer Überblick;12
    5.1;1. Quellen und Methoden der Bevölkerungsgeschichte;12
    5.2;2. Entwicklung der Bevölkerung;17
    5.3;3. Die Ausprägung des (west-) europäischen Heiratsmusters;33
    5.4;4. Fruchtbarkeit;41
    5.5;5. Sterblichkeit;44
    5.6;6. Wanderungen;53
    6;II. Grundprobleme und Tendenzen der Forschung;68
    6.1;1. Abriß der Forschungsgeschichte;68
    6.2;2. Theorien und Schlüsselbegriffe;72
    6.3;3. Quellen und Methoden;75
    6.4;4. Bevölkerungsentwicklung;82
    6.5;5. Heiratsmuster;90
    6.6;6. Illegitimität;95
    6.7;7. Fruchtbarkeit;98
    6.8;8. Sterblichkeit;104
    6.9;9. Wanderungen;113
    6.10;10. Räumliche Varianten generativer Verhaltensweisen;125
    7;III. Quellen und Literatur;134
    7.1;1. Quellensammlungen und Bibliographien;134
    7.2;2. Darstellungen;135
    8;Themen und Autoren;158