Bartimäus
Band 1

Bartimäus

Das Amulett von Samarkand

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

8,99 €

Bartimäus

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

34877

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.09.2007

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

544

Beschreibung

Rezension

"Ein unschlagbar liebenswert-böses Team. Stroud lässt auf jeder Seite Funken sprühen." ("Alex Dengler, denglers-buchkritik.de")
"Mit Witz, Ironie und Tempo erzählt. Überraschend gut!" ("Die Zeit")
"'Bartimäus' löst das Versprechen, das im Wort 'Fantasy' steckt, ein und gibt dem Potter-Genre einen neuen Dreh." ("Literarische Welt")
"[E]in absoluter Lesespaß!" ("DeutschlandRadio Berlin")

Details

Verkaufsrang

34877

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.09.2007

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

18,5/12,6/4,2 cm

Gewicht

390 g

Originaltitel

The Bartimaeus Trilogy: Vol.I: The Amulet of Samarkand

Übersetzer

  • Katharina Orgass
  • Gerald Jung

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-36762-7

Weitere Bände von Bartimäus

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein sehr tolles Buch

Bewertung aus Wien am 17.12.2015

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bartimäus ist ein ziemlich interessantes Buch, dass aber eine lange Lesezeit benötigt.

Ein sehr tolles Buch

Bewertung aus Wien am 17.12.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bartimäus ist ein ziemlich interessantes Buch, dass aber eine lange Lesezeit benötigt.

Zum Brüllen ironisch!

Nicole Mohr aus Heilbronn am 18.04.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bartimäus HASST es, wenn er von diesen lästigen Menschen beschworen wird! Und dann wagt es der blutige Zauberanfänger Nathanael - seiner gar nicht würdig!- ihn zu rufen und zu allem Überfluss muss er ihm auch noch helfen! Das Leben eines Dämons ist wirklich hart! Stroud schreibt mit einer so herrlichen Ironie, dass es eine wahre Freude war, das Buch zu lesen!

Zum Brüllen ironisch!

Nicole Mohr aus Heilbronn am 18.04.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bartimäus HASST es, wenn er von diesen lästigen Menschen beschworen wird! Und dann wagt es der blutige Zauberanfänger Nathanael - seiner gar nicht würdig!- ihn zu rufen und zu allem Überfluss muss er ihm auch noch helfen! Das Leben eines Dämons ist wirklich hart! Stroud schreibt mit einer so herrlichen Ironie, dass es eine wahre Freude war, das Buch zu lesen!

Unsere Kund*innen meinen

Bartimäus

von Jonathan Stroud

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bianka Greif

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianka Greif

Thalia Wildau - A10-Center

Zum Portrait

5/5

Magie, Humor & eine Verschwörung...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... sind die Zutaten für diesen wunderbaren Auftaktband zur großen Bartimäus-Saga. Da je Kapitel beide Charaktere im Wechsel erzählen, gestaltet sich das Buch durch deren unterschiedliche Auffassungen doppelt interessant. Als Bonus zur eigentlichen Geschichte gibt es skurile Fußnoten aus der aufregenden Lebensgeschichte unseres neuen Lieblingshelden Bartimäus, damit schweift man immer wieder gern in vergangene Jahrhunderte und große Schlachten ab. Spannend bis zum Schluß ist dieser Band ein wirklicher Lesegenuß und macht richtig neugierig auf den 2. Teil.
5/5

Magie, Humor & eine Verschwörung...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... sind die Zutaten für diesen wunderbaren Auftaktband zur großen Bartimäus-Saga. Da je Kapitel beide Charaktere im Wechsel erzählen, gestaltet sich das Buch durch deren unterschiedliche Auffassungen doppelt interessant. Als Bonus zur eigentlichen Geschichte gibt es skurile Fußnoten aus der aufregenden Lebensgeschichte unseres neuen Lieblingshelden Bartimäus, damit schweift man immer wieder gern in vergangene Jahrhunderte und große Schlachten ab. Spannend bis zum Schluß ist dieser Band ein wirklicher Lesegenuß und macht richtig neugierig auf den 2. Teil.

Bianka Greif
  • Bianka Greif
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Rebecca Bäumer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rebecca Bäumer

Thalia Bergisch Gladbach

Zum Portrait

5/5

Bartimäus - Das Amulett von Samarkand

Bewertet: eBook (ePUB)

Nathanael ist sauer. Nicht nur das ein Lehrmeister ihm nicht vertraut nun ist er auch noch dem Hohn und Spott von dessen Magier Kollegen ausgeliefert. Nathanael beschließt sich zu rächen. Er beschwört Bartimäus einen 5000 Jahre alten Dämon. Dieser soll ihm das Amulett von Samarkand besorgen um dem arroganten Magier Simon Lovelace eines auszuwischen. Was Nathanael nicht ahnt, dieses Amulett öffnet die Pforte ins Reich der Dämonen. Sollte diese Pforte geöffnet werden, werden die Dämonen in die Welt kommen und ungehindert Chaos verursachen. Dieser Roman ist unglaublich spannend und interessant deswegen weil mit einem Dämon nicht der Gute die Hauptrolle innehat sondern der böse. Das ist mal etwas anderes als das gut gegen böse, was man sonst so liest. Ein Dämon der von einem Magier kontrolliert wird, wird nichts unversucht lassen um diesem zu schaden. Wird Nathanael diesem Druck gewachsen sein? Lesen sie auch Teil 2 "Das Auge des Golem" und Teil 3 "Die Pforte des Magiers"
5/5

Bartimäus - Das Amulett von Samarkand

Bewertet: eBook (ePUB)

Nathanael ist sauer. Nicht nur das ein Lehrmeister ihm nicht vertraut nun ist er auch noch dem Hohn und Spott von dessen Magier Kollegen ausgeliefert. Nathanael beschließt sich zu rächen. Er beschwört Bartimäus einen 5000 Jahre alten Dämon. Dieser soll ihm das Amulett von Samarkand besorgen um dem arroganten Magier Simon Lovelace eines auszuwischen. Was Nathanael nicht ahnt, dieses Amulett öffnet die Pforte ins Reich der Dämonen. Sollte diese Pforte geöffnet werden, werden die Dämonen in die Welt kommen und ungehindert Chaos verursachen. Dieser Roman ist unglaublich spannend und interessant deswegen weil mit einem Dämon nicht der Gute die Hauptrolle innehat sondern der böse. Das ist mal etwas anderes als das gut gegen böse, was man sonst so liest. Ein Dämon der von einem Magier kontrolliert wird, wird nichts unversucht lassen um diesem zu schaden. Wird Nathanael diesem Druck gewachsen sein? Lesen sie auch Teil 2 "Das Auge des Golem" und Teil 3 "Die Pforte des Magiers"

Rebecca Bäumer
  • Rebecca Bäumer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bartimäus

von Jonathan Stroud

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bartimäus