Kalte Asche / David Hunter Bd.2

Thriller

David Hunter Band 2

Simon Beckett

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

8,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 7,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Asche zu Asche, Staub zu Staub, Leben zu Tod.

Asche ist alles, was von ihr übrig geblieben ist. Fast alles. Als der Rechtsmediziner David Hunter die Überreste der Frau in einem verfallenen Cottage auf der schottischen Insel Runa zum ersten Mal erblickt, weiß er sofort: Dieser Tod war kein Unfall. Er will seine Erkenntnisse dem Superintendenten mitteilen, doch die Leitung bleibt tot. Ein Sturm hat die Insel von der Außenwelt abgeschnitten. Da geschieht ein weiterer Mord.

«Gruseliger geht’s kaum.» (Bild)

Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Simon Beckett. Engländer. Mehr als 2 Millionen verkaufte Bücher alleine in Deutschland. Die Reihe um Dr. David Hunter gehört bei uns damit zu den erfolgreichsten Thrillern des Jahrzehnts. Wie einen Beckett packt, das packt sonst kaum ein anderer Thriller-Autor.

Produktdetails

Verkaufsrang 1673
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.08.2008
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Seitenzahl 432
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/3 cm
Gewicht 294 g
Auflage 40. Auflage
Originaltitel Written in Bone
Übersetzer Andree Hesse
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24195-6

Weitere Bände von David Hunter

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

91 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

3/5

War okay, aber leider auch hier wieder Schema F

G. G. am 05.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich anch dem tollen ersten Band echt auf den zweiten gefreut, muss aber leider sagen, dass dieser hier trotz seiner verstrickten Handlungen, nicht an den ersten Band herankommt. David Hunter war mir anfangs echt sympathisch, aber die Story mit seiner Freundin passte nicht ins Werk und wurde auch, trotz viel Potential und vor allem, nach dem was die beiden gemeinsam erlebt haben, einfach entfernt. Der zweite Band läuft hauptsächlich auf einer Insel ab, dort sind die hiesigen Bewohner seltsam schroff und unfreundlich, was mich etwas irritiert hat. Die Story plätschert so vor sich hin, gibt immer mal wieder eine Leiche oder Mordanschläge und am Ende ... Naja. Fakt ist, dass das Buch nur 3 Sterne bekommt, weil es nach Schema F geschrieben wurde und sich vieles wiederholt. Neues kann man nur vom Setting erwarten; wurde schön beschrieben, auch das stürmische und regnerische Wetter.

3/5

War okay, aber leider auch hier wieder Schema F

G. G. am 05.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich anch dem tollen ersten Band echt auf den zweiten gefreut, muss aber leider sagen, dass dieser hier trotz seiner verstrickten Handlungen, nicht an den ersten Band herankommt. David Hunter war mir anfangs echt sympathisch, aber die Story mit seiner Freundin passte nicht ins Werk und wurde auch, trotz viel Potential und vor allem, nach dem was die beiden gemeinsam erlebt haben, einfach entfernt. Der zweite Band läuft hauptsächlich auf einer Insel ab, dort sind die hiesigen Bewohner seltsam schroff und unfreundlich, was mich etwas irritiert hat. Die Story plätschert so vor sich hin, gibt immer mal wieder eine Leiche oder Mordanschläge und am Ende ... Naja. Fakt ist, dass das Buch nur 3 Sterne bekommt, weil es nach Schema F geschrieben wurde und sich vieles wiederholt. Neues kann man nur vom Setting erwarten; wurde schön beschrieben, auch das stürmische und regnerische Wetter.

5/5

Man tappt im Dunklen

Eine Kundin/ein Kunde aus Kassel am 19.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Insel, kein Strom, kein Telefon, ein wütender Sturm, Dunkelheit und ein nicht zu fassender Täter. Gruseliger geht es kaum. Simon Beckett hat es wieder geschafft das gesamte Buch über eine Anspannung in mir zu erzeugen, allein durch seine detaillierten Beschreibungen. Forensisches Fachwissen inklusive. Obwohl es erst auf den letzten Seiten richtig spannend wird, ist die Geschichte keineswegs langatmig. Bis zum Schluss tappt man im Dunkeln und theoretisch könnte jeder der Täter gewesen sein. Der Epilog ist ein Cliffhänger! Man MUSS wissen was jetzt passiert! Ich bin auf den dritten Teil sehr gespannt.

5/5

Man tappt im Dunklen

Eine Kundin/ein Kunde aus Kassel am 19.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Insel, kein Strom, kein Telefon, ein wütender Sturm, Dunkelheit und ein nicht zu fassender Täter. Gruseliger geht es kaum. Simon Beckett hat es wieder geschafft das gesamte Buch über eine Anspannung in mir zu erzeugen, allein durch seine detaillierten Beschreibungen. Forensisches Fachwissen inklusive. Obwohl es erst auf den letzten Seiten richtig spannend wird, ist die Geschichte keineswegs langatmig. Bis zum Schluss tappt man im Dunkeln und theoretisch könnte jeder der Täter gewesen sein. Der Epilog ist ein Cliffhänger! Man MUSS wissen was jetzt passiert! Ich bin auf den dritten Teil sehr gespannt.

Unsere Kund*innen meinen

Kalte Asche / David Hunter Bd.2

von Simon Beckett

4.7/5.0

91 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tobias Hartung

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tobias Hartung

Thalia Köln - City-Center

Zum Portrait

5/5

Guter Thriller mit Insel-Setting

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch wenn ich den ersten Band noch einen Tick besser fand, kann ich Kalte Asche von Simon Beckett weiterempfehlen. Das Setting auf einer kleinen, durch einen Sturm vom Festland abgetrennten, Insel ist sehr im Sinne des ersten Werks. Ich bin aber auch ehrlich gesagt schon durch die erste Seite jeden Buches direkt mit im Boot. Diese kühlen, sachlichen pathologischen Beschreibung stimmen halt einfach sehr effektiv auf den jeweiligen Thriller ein.
5/5

Guter Thriller mit Insel-Setting

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch wenn ich den ersten Band noch einen Tick besser fand, kann ich Kalte Asche von Simon Beckett weiterempfehlen. Das Setting auf einer kleinen, durch einen Sturm vom Festland abgetrennten, Insel ist sehr im Sinne des ersten Werks. Ich bin aber auch ehrlich gesagt schon durch die erste Seite jeden Buches direkt mit im Boot. Diese kühlen, sachlichen pathologischen Beschreibung stimmen halt einfach sehr effektiv auf den jeweiligen Thriller ein.

Tobias Hartung
  • Tobias Hartung
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Julia Joachimmeyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Joachimmeyer

Thalia Osnabrück

Zum Portrait

5/5

Der 2. Fall für den forensischen Anthropologen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

David Hunters spannendster Fall: eine einsame schottische Insel wird von einem fürchterlichen Sturm und einem grausamen Mörder heimgesucht. Nichts für schwache Nerven- genialer Grusel!
5/5

Der 2. Fall für den forensischen Anthropologen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

David Hunters spannendster Fall: eine einsame schottische Insel wird von einem fürchterlichen Sturm und einem grausamen Mörder heimgesucht. Nichts für schwache Nerven- genialer Grusel!

Julia Joachimmeyer
  • Julia Joachimmeyer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Kalte Asche / David Hunter Bd.2

von Simon Beckett

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1