Grenzüberschreitende Verlustverrechnung in Deutschland und Europa

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
- Vorgaben an ein Verlustverrechnungssystem, Bewertung des deutschen Verlustverrechnungssystems de lege lata, Ansätze der Kommission zur Koordinierung bzw. Harmonisierung steuerlicher Vorschriften, Verlustverrechnungssysteme ausgewählter Mitgliedsstaaten, Verlustverrechnungssysteme de lege ferenda

Grenzüberschreitende Verlustverrechnung in Deutschland und Europa

Eine ökonomische, europa- und verfassungsrechtliche Analyse

Buch (Taschenbuch)

69,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Grenzüberschreitende Verlustverrechnung in Deutschland und Europa

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 69,99 €
eBook

eBook

ab 49,44 €

Beschreibung

Ansas Wittkowski analysiert grenzüberschreitende Verlustverrechnungssysteme in ausgewählten EU-Mitgliedstaaten anhand ökonomischer, europa- und verfassungsrechtlicher Kriterien. Darauf aufbauend entwickelt er Vorschläge für ein unilaterales grenzüberschreitendes Verlustverrechnungssystem in Deutschland und für eine multinationale Verlustverrechnungsrichtlinie in der Europäischen Union.

Dr. Ansas Wittkowski promovierte bei Prof. Dr. Christoph Watrin am Institut für Unternehmensrechnung und -besteuerung der Universität Münster. Er ist als Steuerberater in München schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Internationalen Steuerrechts tätig.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.07.2008

Verlag

Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler

Seitenzahl

349

Maße (L/B/H)

21/14,8/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.07.2008

Verlag

Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler

Seitenzahl

349

Maße (L/B/H)

21/14,8/2 cm

Gewicht

480 g

Auflage

2008

Reihe

Forschungsreihe Rechnungslegung und Steuern

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8349-1032-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Grenzüberschreitende Verlustverrechnung in Deutschland und Europa
  • Aus dem Inhalt:
    - Vorgaben an ein Verlustverrechnungssystem, Bewertung des deutschen Verlustverrechnungssystems de lege lata, Ansätze der Kommission zur Koordinierung bzw. Harmonisierung steuerlicher Vorschriften, Verlustverrechnungssysteme ausgewählter Mitgliedsstaaten, Verlustverrechnungssysteme de lege ferenda