Fromms
Band 17387

Fromms

Wie der jüdische Kondomfabrikant Julius F. unter die deutschen Räuber fiel

Buch (Taschenbuch)

9,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fromms

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19,3/12,6/2 cm

Beschreibung

Rezension

Götz Aly und Michael Sontheimer haben in den Archiven recherchiert, mit den noch lebenden Familienangehörigen gesprochen und eine vorzüglich lesbare, spannende Unternehmensgeschichte vorgelegt. ("Frankfurter Rundschau")
ein glänzend recherchiertes und packend geschriebenes Buch. ("Aspekte")
Am Ende wünscht man das Buch tatsächlich […] unters Volk. Nicht etwa, weil es pikant oder chic wäre, sondern weil es, historisch betrachtet, tatsächlich gefühlsecht ist. ("Literaturen")
Es ist ein faktenreiches und gut zu lesendes Geschichtsbuch geworden. [...] Und es endet nach 191 Seiten ergreifend. ("Deutschlandradio Kultur")
Dem Historiker Aly und dem Journalist Sontheimer ist mit ›Fromms‹ ein außerordentliches Buch gelungen. Häufig liest es sich wie ein Roman. ("Welt am Sonntag")
aufwendig recherchiert und ebenso akribisch wie anrührend aufgeschrieben ("Der Tagesspiegel")
Wer in die banalen Abgründe einer nicht wirklich vergangenen Geschichte hinabsteigen will, der lese dieses Buch. ("Deutschlandradio Büchermarkt")
Aly und Sontheimer erzählen eine faszinierende Lebensgeschichte und beschreiben gleichzeitig […], wie sich das Deutsche Reich und viele seiner Bürger auf Kosten der Juden bereicherten. ("Das Parlament")

Zitat

»Am Ende wünscht man das Buch tatsächlich […] unters Volk. Nicht etwa, weil es pikant oder chic wäre, sondern weil es, historisch betrachtet, tatsächlich gefühlsecht ist.« Michael Jeismann, Literaturen

»ein glänzend recherchiertes und packend geschriebenes Buch.«

Anna Bernard, Aspekte

»Götz Aly und Michael Sontheimer haben in den Archiven recherchiert, mit den noch lebenden Familienangehörigen gesprochen und eine vorzüglich lesbare, spannende Unternehmensgeschichte vorgelegt.«

Oliver Pfohlmann, Frankfurter Rundschau, 24.2.2007

»Es ist ein faktenreiches und gut zu lesendes Geschichtsbuch geworden. [...] Und es endet nach 191 Seiten ergreifend.«

Jörg Hafkemeyer, Deutschlandradio Kultur

»Dem Historiker Aly und dem Journalist Sontheimer ist mit ›Fromms‹ ein außerordentliches Buch gelungen. Häufig liest es sich wie ein Roman.«

Sebastian Siegloch, Welt am Sonntag

»aufwendig recherchiert und ebenso akribisch wie anrührend aufgeschrieben«

Matthias Oloew, Der Tagesspiegel

»Wer in die banalen Abgründe einer nicht wirklich vergangenen Geschichte hinabsteigen will, der lese dieses Buch.«

Werner Köhne, Deutschlandradio Büchermarkt

»Aly und Sontheimer erzählen eine faszinierende Lebensgeschichte und beschreiben gleichzeitig […], wie sich das Deutsche Reich und viele seiner Bürger auf Kosten der Juden bereicherten.«

Lutz Mäurer, Das Parlament

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

19,3/12,6/2 cm

Gewicht

246 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-17387-7

Weitere Bände von Die Zeit des Nationalsozialismus. "Schwarze Reihe".

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fromms