Politics and Society in Imperial Rome

Inhaltsverzeichnis

Introduction: Towards a New Interpretation of Imperial Rome.

I. Paradoxical Structures.

II. Two Cases in Point.

III. Academic Approaches.

Editorial Note.

Index

Politics and Society in Imperial Rome

Buch (Gebundene Ausgabe, Englisch)

46,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Politics and Society in Imperial Rome offers fresh new interpretations of the politics, society, and culture Rome's imperial era.
* Argues that the early principate was fundamentally incompatible with the persisting structures of the Roman Republic
* Demonstrates how these contradictory systems affected the development of Roman society
* Includes case studies on the imperial court and the emperor Caligula, as well as chapters on the scholarship of Theodor Mommsen and Christian Meier

Aloys Winterling is Professor for Ancient History at the Humboldt University of Berlin. He was previously Professor of Ancient History at the University of Basel.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.07.2009

Verlag

John Wiley & Sons Inc

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

23,7/16,1/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.07.2009

Verlag

John Wiley & Sons Inc

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

23,7/16,1/2,2 cm

Gewicht

427 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-4051-7969-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Politics and Society in Imperial Rome
  • Introduction: Towards a New Interpretation of Imperial Rome.

    I. Paradoxical Structures.

    II. Two Cases in Point.

    III. Academic Approaches.

    Editorial Note.

    Index