Harmonielehre

Inhaltsverzeichnis

Einleitung - Harmonie und Harmonielehre im Wandel der Epochen - Definition grundlegender Begriffe - Das Grundmaterial-die Akkorde - Die Klausel-Ursprung satztechnischer Musterbildung und Vorläuferin der Kadenz - Chiffrierungssysteme als Darstellungsmittel für die Harmonie - Die Kadenz (1)-Das Basismodell der Tonartdarstellung - Die Kadenz (2)-Varianten des Grundmodells - Die Kadenz (3)-Harmoniefremde und leiterfremde Töne - Modelle harmonischer Bewegung (1)-Statische, periodische Modelle und Sequenz - Modell harmonischer Bewegung (2)-Schlussformeln und Modulationen - Harmonie und musikalischer Satz-Konkrete Erscheinungsformen der Harmonie - Am Rande der Kadenz-Endzeit und Ausblick - Anhang - Glossar - Literaturverzeichnis - Schlagwort-Index

Harmonielehre

Das große Praxisbuch

Buch (Taschenbuch)

42,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Wozu dient Harmonielehre in unserer Zeit, welches sind ihre Methoden, auf welchen Traditionen baut sie auf?
Dieses Buch will keine Musik-"Theorie" entwickeln, diskutieren oder bewerten.
Es ist ein umfassendes, am praktischen Gebrauch orientiertes Lehrbuch, das mit anschaulichen Audiobeispielen ein Verständnis der musikalischen Epochen und Stile vom späten Mittelalter bis zur Gegenwart vermittelt.
Im Zentrum steht die Kadenz als universales und grundlegendes Harmoniemodell, das seit Jahrhunderten Basis und Ausgangspunkt harmonischer Entwicklung war und ist.
Als Nachschlagewerk zur Musik oder Erweiterung des Unterrichtsrepertoires, als Anregung zur Stilkopie oder Hilfe zu eigener Komposition, Arrangiertätigkeit oder Improvisation – die "Neue Harmonielehre" ist der ideale Wegweiser für jeden fortgeschrittenen Musikliebhaber, Musiklehrer, Orchester- und Chorleiter, Kirchenmusiker und Musikstudenten.

Christoph Hempel, geboren 1946 in Soltau. Studium von Kirchenmusik, Schulmusik, Oboe, Musiktheorie und Geschichte in Hannover. Seit 1982 Professor für Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Theater Hannover.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2014

Verlag

Schott Music

Seitenzahl

622

Maße (L/B/H)

23,8/17,2/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.09.2014

Verlag

Schott Music

Seitenzahl

622

Maße (L/B/H)

23,8/17,2/2,7 cm

Gewicht

1034 g

Reihe

Studienbuch Musik

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7957-8730-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Harmonielehre
  • Einleitung - Harmonie und Harmonielehre im Wandel der Epochen - Definition grundlegender Begriffe - Das Grundmaterial-die Akkorde - Die Klausel-Ursprung satztechnischer Musterbildung und Vorläuferin der Kadenz - Chiffrierungssysteme als Darstellungsmittel für die Harmonie - Die Kadenz (1)-Das Basismodell der Tonartdarstellung - Die Kadenz (2)-Varianten des Grundmodells - Die Kadenz (3)-Harmoniefremde und leiterfremde Töne - Modelle harmonischer Bewegung (1)-Statische, periodische Modelle und Sequenz - Modell harmonischer Bewegung (2)-Schlussformeln und Modulationen - Harmonie und musikalischer Satz-Konkrete Erscheinungsformen der Harmonie - Am Rande der Kadenz-Endzeit und Ausblick - Anhang - Glossar - Literaturverzeichnis - Schlagwort-Index