Recht als Medium der Staatlichkeit.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: I. Der Verfassungsstaat: J. Dietlein, "Verfassungsrecht als abstrahiertes Verwaltungsrecht"? Die Gesetzgebungszuständigkeit für das Spielhallenrecht in und nach der Föderalismusreform - W. Loschelder, "... in einem vom Christentum geprägten Lande". Zur Position des Islam im staatskirchenrechtlichen System des Grundgesetzes - M. Nierhaus, Braucht die Bundesrepublik Deutschland ein volksgewähltes Staatsoberhaupt? - H. H. Rupp, Bürgerrechte als staatliche Kompetenztitel? Miszellen zum Verhältnis von Staat und Gesellschaft - W. Schmitt Glaeser, Glaubwürdigkeit, eine Verfassungserwartung an den Staat - R. Streinz, Innerparteiliche Sanktionen gegen Mitglieder politischer Parteien. Von Ordnungsmaßnahmen bis hin zum Parteiausschluss - K. Windthorst, Gewaltenteilung im deutschen und amerikanischen Verfassungsrecht - II. Der Grundrechtsstaat: M. Cornils, Von Eingriffen, Beeinträchtigungen und Reflexen. Bemerkungen zum status quo der Grundrechts-Eingriffsdogmatik des Bundesverfassungsgerichts - S. Detterbeck, Der öffentliche Dienst als Medium der freien Selbstentfaltung? Der hessische Kopftuchstreit - W. Höfling, Der Zugang zum Insolvenzverwalterberuf; eine grundrechtliche Problemskizze - S. Mückl, Geistesgeschichtliche Grundlagen der Gewissensfreiheit - S. Müller-Franken, Bindung Privater an Grundrechte? Zur Wirkung der Grundrechte auf Privatrechtsbeziehungen - M. Sachs, Nichtraucherschutz in Gaststätten vor dem Bundesverfassungsgericht - III. Der verwaltende Sozialstaat: C. von Coelln, Zwischen Gütegarantie und Professorenpranger: Die Evaluation der Hochschullehre - O. Depenheuer, Finanzielle Zwangspatenschaft privat Pflegeversicherter für gesetzlich Pflegeversicherte? Zur Zulässigkeit eines Finanzausgleichs zwischen privater und gesetzlicher Pflegeversicherung - D. Felix, Schiedsstellen im Sozialrecht: geeignete Instrumente der Streitschlichtung? Eine kritische Analyse am Beispiel der Schiedsstelle nach
18a Abs. 1 KHG - H.-D. Horn, Zum Fortentwicklungsbedarf des Verwaltungsvertragsrechts - J. Isensee, Das Instrumentarium des Bundes zur Steuerung der Auftragsverwaltung der Länder. Am Beispiel der Revision des Kerntechnischen Regelwerks - F. E. Schnapp, Staatsaufsicht über den Gemeinsamen Bundesausschuss in der gesetzlichen Krankenversicherung - O. Seewald, Verfassungsrechtliche Rechtsfragen zum neuen Weiterbildungsrecht für Ärzte - H. Söhn, Kindergrundfreibetrag und Verfassungsrecht - IV. Der mediale Staat: D. Dörr, Die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zwischen den Vorgaben aus Karlsruhe und den Anforderungen aus Brüssel - G. Gounalakis, Der Betrieb eines DVB-T-Sendernetzes durch die Sächsische Landesmedienanstalt aus wettbewerbsrechtlicher Sicht - P. M. Huber, Die Staatsfreiheit des Rundfunks: Erosion und Neujustierung - V. Der rechtsprechende Staat: M. Jestaedt, Autorität und Zitat. Anmerkungen zur Zitierpraxis des Bundesverfassungsgerichts - H. Maurer, Der Justizgewährungsanspruch - H.-J. Musielak, Der Wechsel der Prozesspartei - R. Müller-Terpitz, Bedürfnisorientierte Zulassung von Rechtsanwälten bei dem Bundesgerichtshof: "alter Zopf" oder notwendiges Instrument zur Förderung der höchstrichterlichen Rechtsprechung? - J. Rozek, "Leipziger Allerlei II": ein kompetenzwidriges Landesgesetz, eine Gliedstaatsklausel und eine landesverfassungsgerichtliche Kompetenzextension - R. Wernsmann, Die Garantie der kommunalen Selbstverwaltung als Prüfungsmaßstab der kommunalen Verfassungsbeschwerde - VI. Der europäisierte Staat: W. Rudolf, Datenschutz in Europa - M. Schweitzer, Sicherheit durch Rechtssicherheit? Anmerkungen zum Lucchini-Urteil des EuGH - U. Steiner, Zum Kooperationsverhältnis von Bundesverfassungsgericht und Europäischem Gerichtshof für Menschenrechte - Veröffentlichungen Prof. Dr. Herbert Bethge
Band 1130

Recht als Medium der Staatlichkeit.

Festschrift für Herbert Bethge zum 70. Geburtstag.

Buch (Gebundene Ausgabe)

139,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.06.2009

Herausgeber

Steffen Detterbeck + weitere

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

708

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

11.06.2009

Herausgeber

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

708

Maße (L/B/H)

24,2/16,8/3,8 cm

Gewicht

1020 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-12713-9

Weitere Bände von Schriften zum Öffentlichen Recht

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Recht als Medium der Staatlichkeit.
  • Inhalt: I. Der Verfassungsstaat: J. Dietlein, "Verfassungsrecht als abstrahiertes Verwaltungsrecht"? Die Gesetzgebungszuständigkeit für das Spielhallenrecht in und nach der Föderalismusreform - W. Loschelder, "... in einem vom Christentum geprägten Lande". Zur Position des Islam im staatskirchenrechtlichen System des Grundgesetzes - M. Nierhaus, Braucht die Bundesrepublik Deutschland ein volksgewähltes Staatsoberhaupt? - H. H. Rupp, Bürgerrechte als staatliche Kompetenztitel? Miszellen zum Verhältnis von Staat und Gesellschaft - W. Schmitt Glaeser, Glaubwürdigkeit, eine Verfassungserwartung an den Staat - R. Streinz, Innerparteiliche Sanktionen gegen Mitglieder politischer Parteien. Von Ordnungsmaßnahmen bis hin zum Parteiausschluss - K. Windthorst, Gewaltenteilung im deutschen und amerikanischen Verfassungsrecht - II. Der Grundrechtsstaat: M. Cornils, Von Eingriffen, Beeinträchtigungen und Reflexen. Bemerkungen zum status quo der Grundrechts-Eingriffsdogmatik des Bundesverfassungsgerichts - S. Detterbeck, Der öffentliche Dienst als Medium der freien Selbstentfaltung? Der hessische Kopftuchstreit - W. Höfling, Der Zugang zum Insolvenzverwalterberuf; eine grundrechtliche Problemskizze - S. Mückl, Geistesgeschichtliche Grundlagen der Gewissensfreiheit - S. Müller-Franken, Bindung Privater an Grundrechte? Zur Wirkung der Grundrechte auf Privatrechtsbeziehungen - M. Sachs, Nichtraucherschutz in Gaststätten vor dem Bundesverfassungsgericht - III. Der verwaltende Sozialstaat: C. von Coelln, Zwischen Gütegarantie und Professorenpranger: Die Evaluation der Hochschullehre - O. Depenheuer, Finanzielle Zwangspatenschaft privat Pflegeversicherter für gesetzlich Pflegeversicherte? Zur Zulässigkeit eines Finanzausgleichs zwischen privater und gesetzlicher Pflegeversicherung - D. Felix, Schiedsstellen im Sozialrecht: geeignete Instrumente der Streitschlichtung? Eine kritische Analyse am Beispiel der Schiedsstelle nach
    18a Abs. 1 KHG - H.-D. Horn, Zum Fortentwicklungsbedarf des Verwaltungsvertragsrechts - J. Isensee, Das Instrumentarium des Bundes zur Steuerung der Auftragsverwaltung der Länder. Am Beispiel der Revision des Kerntechnischen Regelwerks - F. E. Schnapp, Staatsaufsicht über den Gemeinsamen Bundesausschuss in der gesetzlichen Krankenversicherung - O. Seewald, Verfassungsrechtliche Rechtsfragen zum neuen Weiterbildungsrecht für Ärzte - H. Söhn, Kindergrundfreibetrag und Verfassungsrecht - IV. Der mediale Staat: D. Dörr, Die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zwischen den Vorgaben aus Karlsruhe und den Anforderungen aus Brüssel - G. Gounalakis, Der Betrieb eines DVB-T-Sendernetzes durch die Sächsische Landesmedienanstalt aus wettbewerbsrechtlicher Sicht - P. M. Huber, Die Staatsfreiheit des Rundfunks: Erosion und Neujustierung - V. Der rechtsprechende Staat: M. Jestaedt, Autorität und Zitat. Anmerkungen zur Zitierpraxis des Bundesverfassungsgerichts - H. Maurer, Der Justizgewährungsanspruch - H.-J. Musielak, Der Wechsel der Prozesspartei - R. Müller-Terpitz, Bedürfnisorientierte Zulassung von Rechtsanwälten bei dem Bundesgerichtshof: "alter Zopf" oder notwendiges Instrument zur Förderung der höchstrichterlichen Rechtsprechung? - J. Rozek, "Leipziger Allerlei II": ein kompetenzwidriges Landesgesetz, eine Gliedstaatsklausel und eine landesverfassungsgerichtliche Kompetenzextension - R. Wernsmann, Die Garantie der kommunalen Selbstverwaltung als Prüfungsmaßstab der kommunalen Verfassungsbeschwerde - VI. Der europäisierte Staat: W. Rudolf, Datenschutz in Europa - M. Schweitzer, Sicherheit durch Rechtssicherheit? Anmerkungen zum Lucchini-Urteil des EuGH - U. Steiner, Zum Kooperationsverhältnis von Bundesverfassungsgericht und Europäischem Gerichtshof für Menschenrechte - Veröffentlichungen Prof. Dr. Herbert Bethge