Der Nebel von gestern

Der Nebel von gestern

Roman

12,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Not macht erfinderisch. Auch Mario Conde, der sich als Antiquar durchs Leben schlägt - kein schlechtes Geschäft in Zeiten, in denen viele Kubaner ihre Bücher zu Geld machen müssen. Eines Tages stößt Conde auf eine außerordentlich wertvolle, seit vierzig Jahren vergessene Bibliothek. All seine Geldsorgen scheinen mit einem Schlag gelöst. Doch dann entdeckt er zwischen den bibliophilen Kostbarkeiten eine Zeitschrift aus den Fünfzigerjahren mit dem Porträt der Bolerosängerin Violeta del Río. Ihr Bild und die einzige Schallplatte, die sie vor ihrem rätselhaften Tod aufgenommen hat, verzaubern ihn. Er macht sich auf die Suche nach ihr und dringt vor in das Havanna von gestern, in die wilden Jahre der Boleros und der Mafia, aber auch in das zerfallende, melancholische Havanna der Gegenwart. »Der wie eine alte Schallplatte in eine A– und eine B–Seite eingeteilte Roman ist eine von Hans–Joachim Hartstein glänzend übersetzte melancholische Zeitreise in die vorrevolutionären Tage Havannas, in denen das Nachtleben den Rhytmus des Lebens vorgab.« Leonardo Padura, geboren 1955 in Havanna, zählt zu den meistgelesenen kubanischen Autoren. Sein Werk umfasst Romane, Erzählbände, literaturwissenschaftliche Studien sowie Reportagen. International bekannt wurde er mit seinem Kriminalromanzyklus Das Havanna-Quartett. Im Jahr 2012 wurde ihm der kubanische Nationalpreis für Literatur zugesprochen und im Juni 2015 erhielt er den spanischen Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur. Leonardo Padura lebt in Havanna..
Hans-Joachim Hartstein, geboren 1949, übersetzt seit 1980 französisch- und spanischsprachige Literatur. Er hat u. a. Werke von Georges Simenon, Léo Malet, Luis Goytisolo, Juan Madrid, Marina Mayoral, Leonardo Padura und Ernesto Che Guevara ins Deutsche übertragen.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    18.02.2010

  • Verlag Unionsverlag
  • Seitenzahl

    384

  • Maße (L/B/H)

    19,1/12,5/3,3 cm

  • Gewicht

    422 g

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    18.02.2010

  • Verlag Unionsverlag
  • Seitenzahl

    384

  • Maße (L/B/H)

    19,1/12,5/3,3 cm

  • Gewicht

    422 g

  • Auflage

    6. Auflage

  • Originaltitel La neblina del ayer (Madrid, 2005)
  • Übersetzer

    Hans-Joachim Hartstein

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-293-20484-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Rückblick in die Zeit vor 1959

Eine Kundin/ein Kunde aus Gockhausen am 14.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Bin von Padura einfach immer begeistert! Die Art, wie hier zeitgenössische Geschichte über die aktuell letzte gescheiterte Menschheitsillusion aus der letzten Bastion dieser Illusion erzählt wird ist einzigartig!

5/5

Rückblick in die Zeit vor 1959

Eine Kundin/ein Kunde aus Gockhausen am 14.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Bin von Padura einfach immer begeistert! Die Art, wie hier zeitgenössische Geschichte über die aktuell letzte gescheiterte Menschheitsillusion aus der letzten Bastion dieser Illusion erzählt wird ist einzigartig!

Unsere Kund*innen meinen

Der Nebel von gestern

von Leonardo Padura

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Dagmar Klein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dagmar Klein

Thalia Nürnberg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies war mein erster Padura und er hat mich so tief beeindruckt, dass ich seitdem ein großer Fan dieses großartigen kubanischen Autors bin. Eine Geschichte auf zwei Zeitebenen, ein Krimi im heutigen Kuba, eine Liebesgeschichte in der Zeit vor Castro. Unbedingt lesen!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dies war mein erster Padura und er hat mich so tief beeindruckt, dass ich seitdem ein großer Fan dieses großartigen kubanischen Autors bin. Eine Geschichte auf zwei Zeitebenen, ein Krimi im heutigen Kuba, eine Liebesgeschichte in der Zeit vor Castro. Unbedingt lesen!

Dagmar Klein
  • Dagmar Klein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Nebel von gestern

von Leonardo Padura

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0