Bodenkundliches Praktikum

Inhaltsverzeichnis

1 Ziele und Wege bodenkundlicher Untersuchungen

2 Auswahl der Untersuchungsobjekte
2.1 Auswertung vorhandener Karten
2.2 Luftbildinterpretation/Fernerkundung
2.3 Geländebegehung
2.4 Platzierung der Leitprofile
2.5 Anlage eines Bodenprofils

3 Aufnahme und Deutung des Bodens im Gelände
3.1 Kennzeichung der Lokalität
3.2 Kennzeichnung von Klima und Witterung
3.3 Kennzeichnung der Biozönose und der Bestandsgeschichte
3.4 Ausgangsgestein
3.5 Beschreibung und Untersuchung des Bodenprofils
3.6 Auswertung der Bodendaten
3.7 Dokumentation des Bodens

4 Bodenkartierung
4.1 Böden in der Landschaft
4.2 Fragestellung und Kartenmaßstab
4.3 Kartiervorbereitung
4.4 Kartierhilfsmittel
4.5 Leitprofile
4.6 Kartierschlüssel
4.7 Kartierverfahren
4.8 Feldarbeit
4.9 Bodenkarte
4.10 Interpretation

5 Laboruntersuchungen
5.1 Probenahme im Gelände und Vorbereitung der Analyse
5.2 Dispersität des Bodens
5.3 Gefüge des Bodens
5.4 Stoffaustausch des Bodens
5.5 Mineralkörper des Bodens
5.6 Organische Substanzen des Bodens

6 Messung der Bodendynamik im Gelände
6.1 Allgemeine Gesichtspunkte
6.2 Erfassung des Bodenwasserhaushalts und seiner Dynamik
6.3 Lufthaushalt und Redoxdynamik
6.4 Energiehaushalt
6.5 Stoffhaushalt

7 Auswertung der Untersuchungsbefunde
7.1 Darstellung des Bodens
7.2 Genetische Deutung des Bodens
7.3 Beurteilung des Bodens als Wurzel- und Lebensraum
7.4 Ableitung von Meliorations- und Nutzungsmaßnahmen
7.5 Sicherung der Ergebnisse

8 Anhang

Bodenkundliches Praktikum

Eine Einführung in pedologisches Arbeiten für Ökologen, Land- und Forstwirte, Geo- und Umweltwissenschaftler

Buch (Gebundene Ausgabe)

44,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bodenkundliches Praktikum

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 44,99 €
eBook

eBook

ab 29,66 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.03.2011

Verlag

Spektrum der Wissenschaft

Seitenzahl

255

Maße (L/B/H)

24,6/17,3/2 cm

Beschreibung

Rezension

Das Methodenbuch "Schlichting/Blume" gehört seit langem zu den Klassikern der bodenwissenschaftlichen Literatur im deutschsprachigen Raum. Wie im Vorwort zur ersten Ausgabe 1965 dargelegt, geht es in dem Buch vorrangig um die Beantwortung der Frage: Wie entwickelt sich (ein) Boden aus (einem) Gestein und welche Eigenschaften bekommt er dadurch für die Organismen? (...) Die jetzt vorgelegte Neubearbeitung ist dem grundsätzlichen Anliegen treu geblieben. Entsprechend dem enormen technischen Fortschritt und der teilweise veränderten Anforderungen, wie sie etwa aus dem Bodenschutz resultieren, wurde das Buch aber bezüglich Form und Inhalt deutlich überarbeitet. Das Buch wendet sich an einen breit gefächerten Kreis von Personen, die sich mit Böden und deren vielfältigen Funktionen beschäftigen.

J.Plant Nutr. Soil Sci.

Gleichgültig welche Art von bodenkundlichem Praktikum man mit Studierenden der Biologie, der Forst- und Agrarwissenschaften, des Gartenbaus, der Geologie oder der Geografie unternehmen will, dieses Buch bietet die Grundlagen für eine große Bandbreite an Methoden, aus denen man je nach Zielsetzung und Zeitvorgabe nach Beliebenauswählen kann.

forstarchiv

Das Bodenkundliche Praktikum gehört mit seiner nun erschienenen dritten Auflage zu den Klassikern der bodenkundlichen Literatur....haben es die Autoren Blume, Stahr und Leinweber geschafft, ein umfassendes Methodenspektrum auf nur 267 Seiten wiederzugeben. Neben der inhaltlichen Überarbeitung wurde auch das Layout des Bodenkundlichen Praktikums in der neuen Auflage erfreulich verbessert. Viele Tabellen und Textabschnitte sind nun besser lesbar als in den Vorgängerausgaben. Insgesamt ist das Werk in seiner Art einzigartig, da die Autoren die Interessen von Wissenschaftlern, Praktikern und Studenten gleichermaßen berücksichtigen. Das Bodenkundliche Praktikum ist sehr empfehlenswert für jeden, der sich für Böden interessiert und mit ihnen praktisch arbeitet.

Forum Geoökologie

Seit über 45 Jahren stellt das Buch (...) ein Standardwerk für das pedologische Arbeiten dar. (...) Dem Leser werden die Durchführung von Messungen anhand anschualicher Abbildungen sowie Tabellen praxisnah präsentiert und die grundlegenden Prinzipien der Darstellung und Auswertung von Messwerten sowie die Sicherung von Ergebnissen vorgestellt. (...) Das Buch ist in erster Linie für den Praktikumsbetrieb im Rahmen der bodenkundlichen Ausbildung an Universitäten, Fachhochschulen und anderen Lehreinrichtungen gedacht. Es eignet sich gleichzeitig für das Selbststudium im Rahmen pflanzenbaulicher, umweltbezogener sowie ingenieurwissenschaftlicher Fächer.

VDLUFA Mitteilungen

Forum Geoökologie

Seit über 45 Jahren stellt das Buch (...) ein Standardwerk für das pedologische Arbeiten dar. (...) Dem Leser werden die Durchführung von Messungen anhand anschualicher Abbildungen sowie Tabellen praxisnah präsentiert und die grundlegenden Prinzipien der Darstellung und Auswertung von Messwerten sowie die Sicherung von Ergebnissen vorgestellt. (...) Das Buch ist in erster Linie für den Praktikumsbetrieb im Rahmen der bodenkundlichen Ausbildung an Universitäten, Fachhochschulen und anderen Lehreinrichtungen gedacht. Es eignet sich gleichzeitig für das Selbststudium im Rahmen pflanzenbaulicher, umweltbezogener sowie ingenieurwissenschaftlicher Fächer.

VDLUFA Mitteilungen

Forum Geoökologie

Seit über 45 Jahren stellt das Buch (...) ein Standardwerk für das pedologische Arbeiten dar. (...) Dem Leser werden die Durchführung von Messungen anhand anschualicher Abbildungen sowie Tabellen praxisnah präsentiert und die grundlegenden Prinzipien der Darstellung und Auswertung von Messwerten sowie die Sicherung von Ergebnissen vorgestellt. (...) Das Buch ist in erster Linie für den Praktikumsbetrieb im Rahmen der bodenkundlichen Ausbildung an Universitäten, Fachhochschulen und anderen Lehreinrichtungen gedacht. Es eignet sich gleichzeitig für das Selbststudium im Rahmen pflanzenbaulicher, umweltbezogener sowie ingenieurwissenschaftlicher Fächer.

VDLUFA Mitteilungen

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

03.03.2011

Verlag

Spektrum der Wissenschaft

Seitenzahl

255

Maße (L/B/H)

24,6/17,3/2 cm

Gewicht

638 g

Auflage

3. Auflage 2010

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8274-1553-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Bodenkundliches Praktikum
  • 1 Ziele und Wege bodenkundlicher Untersuchungen

    2 Auswahl der Untersuchungsobjekte
    2.1 Auswertung vorhandener Karten
    2.2 Luftbildinterpretation/Fernerkundung
    2.3 Geländebegehung
    2.4 Platzierung der Leitprofile
    2.5 Anlage eines Bodenprofils

    3 Aufnahme und Deutung des Bodens im Gelände
    3.1 Kennzeichung der Lokalität
    3.2 Kennzeichnung von Klima und Witterung
    3.3 Kennzeichnung der Biozönose und der Bestandsgeschichte
    3.4 Ausgangsgestein
    3.5 Beschreibung und Untersuchung des Bodenprofils
    3.6 Auswertung der Bodendaten
    3.7 Dokumentation des Bodens

    4 Bodenkartierung
    4.1 Böden in der Landschaft
    4.2 Fragestellung und Kartenmaßstab
    4.3 Kartiervorbereitung
    4.4 Kartierhilfsmittel
    4.5 Leitprofile
    4.6 Kartierschlüssel
    4.7 Kartierverfahren
    4.8 Feldarbeit
    4.9 Bodenkarte
    4.10 Interpretation

    5 Laboruntersuchungen
    5.1 Probenahme im Gelände und Vorbereitung der Analyse
    5.2 Dispersität des Bodens
    5.3 Gefüge des Bodens
    5.4 Stoffaustausch des Bodens
    5.5 Mineralkörper des Bodens
    5.6 Organische Substanzen des Bodens

    6 Messung der Bodendynamik im Gelände
    6.1 Allgemeine Gesichtspunkte
    6.2 Erfassung des Bodenwasserhaushalts und seiner Dynamik
    6.3 Lufthaushalt und Redoxdynamik
    6.4 Energiehaushalt
    6.5 Stoffhaushalt

    7 Auswertung der Untersuchungsbefunde
    7.1 Darstellung des Bodens
    7.2 Genetische Deutung des Bodens
    7.3 Beurteilung des Bodens als Wurzel- und Lebensraum
    7.4 Ableitung von Meliorations- und Nutzungsmaßnahmen
    7.5 Sicherung der Ergebnisse

    8 Anhang