Die Finanzkrise, das Wirtschaftsstrafrecht und die Moral

Inhaltsverzeichnis

Zur Einführung

Manfred Wandt: Recht und Krise; Nicola Beer: Europäische Aspekte.

Ökonomische Grundlagen des Wirtschaftsstrafrechts im Wandel

Klaus Lüderssen: Komplexität und Ambivalenzen; Roland Vaubel: Die Finanzkrise und die Soziale Marktwirtschaft; Georg Hermes: Staat und Markt; Andreas Suchanek: Unternehmensethik und Eigeninteresse; Gerald Spindler: Gemeinwohlorientierte Unternehmensinteressen und Kapitalgesellschaften; Peter Forstmoser: Verallgemeinerbare Modelle für die Gemeinwohlorientierung von Unternehmen.

Untreue -Altes und Neues

Franz Jürgen Säcker: Finanzmarktkrise, Sorglosigkeit von Verwaltungsorganen und Untreuetatbestand; Mark Deiters: Untreue und Finanzmarktkrise; Luigi Foffani: Der Untreuetatbestand oder seine Surrogate im ausländischen Strafrecht; Ingeborg Zerbes: Untreue im Rechtsvergleich: Überlegenheit des Missbrauchskonzepts? Gunther Arzt: Risikomanagement und objektive Zurechnung; Thomas Fischer: Risikomanagement und objektive Zurechnung; Alfred Dierlamm: Die Vermögensbetreuungspflicht - ihre Expansion über neue außerstrafrechtliche (auch internationale) Pflichtenkataloge.

Zwischenbilanz

Klaus Lüderssen: Finanzmarktkrise, Risikomanagement und Strafrecht.

Neue betriebswirtschaftliche Phänomene und Wirtschaftsstrafrecht

Olaf Clemens und Reinhard H. Schmidt: Mehrdeutigkeit der Rechnungslegung und Herdenverhalten als Ursachen der Finanzkrise; Ulrich Sorgenfrei: Geschäfte außerhalb der Bilanzen; Ferdinand Gillmeister: Verbriefungen; Gerson Trüg: Finanzkrise, Wirtschaftsstrafrecht und Moral - am Beispiel der Leerverkäufe; Klaus Leipold: Insiderwissen im Finanzmarkt: Daniel Krause: Finanzmarktstabilisierung und Insolvenz;Ralf Neuhaus: Compliance Systeme und Vorfeldermittlungen.

Ausblick Rainer Hank: Banker an die Laterne? Die Grenzen von Strafrecht und Moral; Lorenz Schulz: Die Finanzkrise und das Strafrecht - Positionen und Perspektiven.

und Perspektiven.

Band 7
Institute for Law and Finance Series Band 7

Die Finanzkrise, das Wirtschaftsstrafrecht und die Moral

Tagungsband des Zweiten Symposions zu Economy, Criminal Law, Ethics (ECLE) am Institute for Law and Finance ILFan der Goethe-Universität Frankfurt am Main am 20. und 21. November 2009

Buch (Gebundene Ausgabe)

109,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Finanzkrise, das Wirtschaftsstrafrecht und die Moral

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 109,95 €
eBook

eBook

ab 109,95 €

Beschreibung

Das Zweite Symposionzu Economy, Criminal Law, Ethics (ECLE) fand am 20. und 21. November 2009 zu demThema "Die Finanzkrise, das Wirtschaftstrafrecht und die Moral"am Institute for Law and Finance ILFan der Goethe-Universität Frankfurt am Main statt. Der vorliegende Tagungsband enthält die dort von ausgewiesenen Experten gehaltenen Vorträge.

Klaus Lüderssen, Goethe-Universität Frankfurt am Main; Rechtsanwalt Eberhard Kempf, Kempf & Dannenfeldt, Frankfurt am Main; Klaus Volk, Universität München.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.09.2010

Herausgeber

Klaus Lüderssen + weitere

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

418

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

17.09.2010

Herausgeber

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

418

Maße (L/B/H)

21,1/14,5/2,7 cm

Gewicht

589 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89949-843-1

Weitere Bände von Institute for Law and Finance Series

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Finanzkrise, das Wirtschaftsstrafrecht und die Moral
  • Zur Einführung

    Manfred Wandt: Recht und Krise; Nicola Beer: Europäische Aspekte.

    Ökonomische Grundlagen des Wirtschaftsstrafrechts im Wandel

    Klaus Lüderssen: Komplexität und Ambivalenzen; Roland Vaubel: Die Finanzkrise und die Soziale Marktwirtschaft; Georg Hermes: Staat und Markt; Andreas Suchanek: Unternehmensethik und Eigeninteresse; Gerald Spindler: Gemeinwohlorientierte Unternehmensinteressen und Kapitalgesellschaften; Peter Forstmoser: Verallgemeinerbare Modelle für die Gemeinwohlorientierung von Unternehmen.

    Untreue -Altes und Neues

    Franz Jürgen Säcker: Finanzmarktkrise, Sorglosigkeit von Verwaltungsorganen und Untreuetatbestand; Mark Deiters: Untreue und Finanzmarktkrise; Luigi Foffani: Der Untreuetatbestand oder seine Surrogate im ausländischen Strafrecht; Ingeborg Zerbes: Untreue im Rechtsvergleich: Überlegenheit des Missbrauchskonzepts? Gunther Arzt: Risikomanagement und objektive Zurechnung; Thomas Fischer: Risikomanagement und objektive Zurechnung; Alfred Dierlamm: Die Vermögensbetreuungspflicht - ihre Expansion über neue außerstrafrechtliche (auch internationale) Pflichtenkataloge.

    Zwischenbilanz

    Klaus Lüderssen: Finanzmarktkrise, Risikomanagement und Strafrecht.

    Neue betriebswirtschaftliche Phänomene und Wirtschaftsstrafrecht

    Olaf Clemens und Reinhard H. Schmidt: Mehrdeutigkeit der Rechnungslegung und Herdenverhalten als Ursachen der Finanzkrise; Ulrich Sorgenfrei: Geschäfte außerhalb der Bilanzen; Ferdinand Gillmeister: Verbriefungen; Gerson Trüg: Finanzkrise, Wirtschaftsstrafrecht und Moral - am Beispiel der Leerverkäufe; Klaus Leipold: Insiderwissen im Finanzmarkt: Daniel Krause: Finanzmarktstabilisierung und Insolvenz;Ralf Neuhaus: Compliance Systeme und Vorfeldermittlungen.

    Ausblick Rainer Hank: Banker an die Laterne? Die Grenzen von Strafrecht und Moral; Lorenz Schulz: Die Finanzkrise und das Strafrecht - Positionen und Perspektiven.

    und Perspektiven.