Einführung in die Familiensystemdiagnostik

Einführung in die Familiensystemdiagnostik

Erkennen von Familien-Wirklichkeiten mittels Objektiver Hermeneutik

Buch (Taschenbuch)

10,50 € inkl. gesetzl. MwSt.

Einführung in die Familiensystemdiagnostik

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,50 €
eBook

eBook

ab 8,49 €

Beschreibung

Diese Einführung in die Familiensystemdiagnostik nimmt die Leserin/den Leser an die Hand, und bringt sie/ihn auf neue Gedanken. Dieses neue Denken ergibt sich aus der veränderten Perspektive, zu der in diesem Buch hingeführt wird. Aus dieser veränderten Perspektive verstehen wir unser Leben plötzlich auf dem Hintergrund eines sinnstiftenden Gesamtzusammenhangs und begreifen, dass wir keine Zufallsprodukte der Evolution sind, die mal mehr Glück, mal mehr Pech in ihrem Dasein erfahren. Nein, ganz im Gegenteil! Aus neuer Perspektive wird einsichtig, dass unser höchstpersönliches Leben Struktur hat, in gewissen Bahnen läuft, sozusagen einen Plan hat oder besser gesagt: hauptsächlich Gedanken folgt.
An einem Praxisbeispiel wir deutlich, wie mittels der Objektiven Hermeneutik aus den Daten eines Stammbaumes latente Lebensgeschichten zu erschließen sind, die unser Sein prägen. Mit dem gleichen Verfahren wird ein Ausschnitt eines Interviews analysiert, um auch hier zu demonstrieren, wie tiefschichtige handlungsmotivierende Strukturmuster erkennbar werden. Gleich einem Mosaikbild fügen sich, vorher zusammenhanglos anmutende Ereignisse, sinnstiftend aneinander. Mit einem Mal werden , im tiefen Verstehen unserer Persönlichkeit, die Ursachen unseres "Schicksals" erkennbar.
Dieses Buch lädt ein, selbst denkend bestimmte Konsequenzen zu erkennen und ermutigt, seinem Herzen zu folgen.
Familiensystemdiagnostik ist ein Weg die Sprache der Seele zu verstehen, wir müssen nur endlich lernen, richtig hinzuhören, denn bereits auf den Smaragdtafeln des Hermes Trismegistos hätte man so manchen Schlüssel zu sich selbst finden können.

„Jede Ursache hat ihre Wirkung, jede Wirkung ihre Ursache; alles geschieht gesetzmäßig, Zufall ist nur der Name für ein unbekanntes Gesetz. Es gibt viele Ebenen der Ursächlichkeit, aber nichts entgeht dem Gesetz“ (Kybalion).

Annegret A. Braun studierte bei Prof. Dr. J. A. Stüttler Sozialphilosophie. Mit der Objektiven Hermeneutik Prof. Dr. U. Oevermanns gelang es ihr, den Fragen des Lebens auf den Grund zu gehen. Sie gründete die Praxis für Familiensystemdiagnostik und erforscht seit vielen Jahren das Zusammenleben von Menschen, indem sie deren realen Prozess des Lebens folgt. Neben ihrer Beratungstätigkeit liefert sie den Menschen in der Seminararbeit gute Gründe für mehr Lust am Leben und einen Einblick, nach welchen Prinzipien das gelingt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.09.2012

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.09.2012

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

21/14,8/1,1 cm

Gewicht

241 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8423-4013-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Einführung in die Familiensystemdiagnostik