Die neue Omi

Die neue Omi

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2011

Illustrator

Michael Roher

Verlag

Jungbrunnen

Seitenzahl

32

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 5 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.02.2011

Illustrator

Michael Roher

Verlag

Jungbrunnen

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

25,5/22,2/1 cm

Gewicht

330 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7026-5826-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Oma und Enkelin finden zueinander

Katharina Seiler aus Linz am 14.03.2011

Bewertungsnummer: 708108

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Die neue Omi“ ist eine Umkehrgeschichte. Früher hat die Omi auf Fini aufgepasst – jetzt ist es umgekehrt. Großmutter und Enkelin finden auf eine sehr schöne Art zusammen. Fini übernimmt ein bisschen Verantwortung für ihre Omi – jedoch in kindgerechten Happen. Sie hilft ihr beim Frisieren oder isst mit ihr zusammen. Für Fini ist es fast, als hätte sie eine Spielgefährtin in ihrer Omi gefunden. Die Großmutter wiederum ist glücklich, dass Fini mit ihrer kindlichen Weltanschauung einen Weg zu ihr findet. Diese Geschichte hat mich berührt – sie zeichnet ein schönes Miteinander von unterschiedlichen Generationen auf.
Melden

Oma und Enkelin finden zueinander

Katharina Seiler aus Linz am 14.03.2011
Bewertungsnummer: 708108
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

„Die neue Omi“ ist eine Umkehrgeschichte. Früher hat die Omi auf Fini aufgepasst – jetzt ist es umgekehrt. Großmutter und Enkelin finden auf eine sehr schöne Art zusammen. Fini übernimmt ein bisschen Verantwortung für ihre Omi – jedoch in kindgerechten Happen. Sie hilft ihr beim Frisieren oder isst mit ihr zusammen. Für Fini ist es fast, als hätte sie eine Spielgefährtin in ihrer Omi gefunden. Die Großmutter wiederum ist glücklich, dass Fini mit ihrer kindlichen Weltanschauung einen Weg zu ihr findet. Diese Geschichte hat mich berührt – sie zeichnet ein schönes Miteinander von unterschiedlichen Generationen auf.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die neue Omi

von Elisabeth Steinkellner

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die neue Omi