Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
Band 1
Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant) Band 1

Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

8,99 €

Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10545

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.2012

Verlag

dtv

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

19/12,1/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

Einen Harry Potter für Krimi-Freunde hat Aaronovitch geschaffen und ihn zur Hauptfigur eines ungemein amüsanten, spannenden Thrillers gemacht.

Heinz Storrer Schweizer Familie 20120823

Details

Verkaufsrang

10545

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.2012

Verlag

dtv

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

19/12,1/3,2 cm

Gewicht

337 g

Auflage

22. Auflage

Originaltitel

Rivers of London (Gollancz, London)

Übersetzer

Karlheinz Dürr

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-21341-7

Weitere Bände von Die Flüsse-von-London-Reihe (Peter Grant)

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

76 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

So spannend!

Kira am 24.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es war sehr spannend, besonderes als der Fall dann so richtig los ging. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und hätte es am liebsten in einem Stück gelesen. Das zweite Band hab ich mir deshalb auch schon geholt und ich freue mich darauf,es zu lesen. Ich kann die Reihe wirklich empfehlen, es macht sehr viel Spaß diese zu lesen.

So spannend!

Kira am 24.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es war sehr spannend, besonderes als der Fall dann so richtig los ging. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und hätte es am liebsten in einem Stück gelesen. Das zweite Band hab ich mir deshalb auch schon geholt und ich freue mich darauf,es zu lesen. Ich kann die Reihe wirklich empfehlen, es macht sehr viel Spaß diese zu lesen.

Ein schönes Buch für Zwischendurch

Laemta am 20.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist sehr leicht. Der Protagonist Peter Grant nimmt sich auch selber mal auf die Schippe. Insgesamt wird die Geschichte auch zum Ende hin nicht zu ernst. Eine kleine Ironie lockert die angespannte Atmosphäre immer wieder auf. Dadurch lässt es sich angenehm zwischendurch lesen. Tortzdem bleibt die Verbrecherjagd spannend. Die Welt der Magie, in die Peter eintaucht, ist sehr spannend. Umfangreiche Wesen und Geschöpfe treten auf die Bildfläche und es wird schnell klar, dass sein Meister Nightingale und er einen wichtigen Teil zur Verbrechensaufklärung leisten.

Ein schönes Buch für Zwischendurch

Laemta am 20.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist sehr leicht. Der Protagonist Peter Grant nimmt sich auch selber mal auf die Schippe. Insgesamt wird die Geschichte auch zum Ende hin nicht zu ernst. Eine kleine Ironie lockert die angespannte Atmosphäre immer wieder auf. Dadurch lässt es sich angenehm zwischendurch lesen. Tortzdem bleibt die Verbrecherjagd spannend. Die Welt der Magie, in die Peter eintaucht, ist sehr spannend. Umfangreiche Wesen und Geschöpfe treten auf die Bildfläche und es wird schnell klar, dass sein Meister Nightingale und er einen wichtigen Teil zur Verbrechensaufklärung leisten.

Unsere Kund*innen meinen

Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1

von Ben Aaronovitch

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von J. Schäffer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Schäffer

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

4/5

Peter Grant ist nicht Harry Potter - Und das muss er auch gar nicht sein!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die Flüsse von London" wird sehr gerne mit der Harry-Potter-Reihe verglichen. Aber ganz ehrlich, ich sehe den Kausalzusammenhang kaum. Ja, es gibt Magie und die Geschichte spielt in Großbritannien. Aber das war es auch schon. Doch zum Glück hat diese Reihe es gar nicht nötig sich mit dem wohl berühmtesten Zauberschüler zu vergleichen, denn Peter Grant punktet mit seinem ganz eigenen Charme. Der erste Band hat mir hierbei ausgesprochen gut gefallen, gerade aufgrund des Humors, der wunderschön pointiert die Arbeit der Londoner Polizei auf die Schippe nimmt. Auch die sympathischen und facettenreichen Charaktere bieten der Geschichte einen weiten Spielraum eine großartige magische Welt in das moderne Metropolensetting zu setzen. Insgesamt gefiel mir die Geschichte wirklich extrem gut, auch wenn ich ehrlicherweise zum Ende hin kurz den Faden verloren habe. Jedem, der Lust auf Magie und ein wenig Galgenhumor hat, und sich vielleicht sogar ein bisschen mit Polizeiarbeit auskennt, kann ich dieses Buch wirklich nur empfehlen!
4/5

Peter Grant ist nicht Harry Potter - Und das muss er auch gar nicht sein!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die Flüsse von London" wird sehr gerne mit der Harry-Potter-Reihe verglichen. Aber ganz ehrlich, ich sehe den Kausalzusammenhang kaum. Ja, es gibt Magie und die Geschichte spielt in Großbritannien. Aber das war es auch schon. Doch zum Glück hat diese Reihe es gar nicht nötig sich mit dem wohl berühmtesten Zauberschüler zu vergleichen, denn Peter Grant punktet mit seinem ganz eigenen Charme. Der erste Band hat mir hierbei ausgesprochen gut gefallen, gerade aufgrund des Humors, der wunderschön pointiert die Arbeit der Londoner Polizei auf die Schippe nimmt. Auch die sympathischen und facettenreichen Charaktere bieten der Geschichte einen weiten Spielraum eine großartige magische Welt in das moderne Metropolensetting zu setzen. Insgesamt gefiel mir die Geschichte wirklich extrem gut, auch wenn ich ehrlicherweise zum Ende hin kurz den Faden verloren habe. Jedem, der Lust auf Magie und ein wenig Galgenhumor hat, und sich vielleicht sogar ein bisschen mit Polizeiarbeit auskennt, kann ich dieses Buch wirklich nur empfehlen!

J. Schäffer
  • J. Schäffer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Unterhaltsam, aber weniger eigenwillig als erwartet

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man hört oft, Peter Grant sei eine Art erwachsener Harry Potter. Und auch wenn es Parallelen gibt - in erster Linie: Es gibt Magie in England - ist "Die Flüsse von London" flacher als die Harry Potter-Reihe - und ich bin nicht mal ein sonderlicher Potter Freak. Es gibt ein paar interessante Charakterdynamiken - ich finde z.B. die Idee super, dass es sowohl eine männliche als auch eine weibliche Themsengottheit gibt, und die Frauen in Grants Leben sind auch nicht sehr eindimensional - von daher mal schauen, wohin uns die Serie noch führt, aber ich erwartete etwas Charakterbasierteres und Düstereres.
4/5

Unterhaltsam, aber weniger eigenwillig als erwartet

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man hört oft, Peter Grant sei eine Art erwachsener Harry Potter. Und auch wenn es Parallelen gibt - in erster Linie: Es gibt Magie in England - ist "Die Flüsse von London" flacher als die Harry Potter-Reihe - und ich bin nicht mal ein sonderlicher Potter Freak. Es gibt ein paar interessante Charakterdynamiken - ich finde z.B. die Idee super, dass es sowohl eine männliche als auch eine weibliche Themsengottheit gibt, und die Frauen in Grants Leben sind auch nicht sehr eindimensional - von daher mal schauen, wohin uns die Serie noch führt, aber ich erwartete etwas Charakterbasierteres und Düstereres.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1

von Ben Aaronovitch

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1