Die Flüsse von London
Artikelbild von Die Flüsse von London
Ben Aaronovitch

1. Die Flüsse von London

Peter Grant Band 1

Die Flüsse von London

Hörbuch-Download (MP3)

eBook

eBook

8,99 €
Variante: Hörbuch-Download (2012)

Die Flüsse von London

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,49 €

Beschreibung

Der frischgebackene Police Constable Peter Grant war schon immer irgendwie anders. Wie anders erfährt er selbst erst, als er zum Tatort eines grausamen Mordes beordert wird und pflichtbewusst beginnt, einen Zeugen zu befragen, der sich jedoch ziemlich schnell als Geist herausstellt. Von da ab wird Peters Leben kompliziert, denn Inspector Thomas Nightingale, Exzentriker, Jaguar-Fahrer und letzter Zauberer Englands macht ihn kurzerhand zu seinem Lehrling. Eine zauberhafte Aufgabe, die Peters Wissen über Verbrechensbekämpfung, Latein und das Leben an sich auf die Probe stellt.

Details

Verkaufsrang

613

Sprecher

Dietmar Wunder

Spieldauer

3 Stunden und 55 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

613

Sprecher

Dietmar Wunder

Spieldauer

3 Stunden und 55 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.12.2012

Verlag

JUMBO Neue Medien und Verlag GmbH

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

4056198083123

Weitere Bände von Peter Grant

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

75 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Urban Fantasy mit Krimi gemischt, guter Anfang

Bewertung am 12.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Buch voller schwarzem Humor - es hat Spaß gemacht zu lesen. Neben der vielen Aktion bekam ich als Leser noch kleine Geschichtslektionen. Keine Ahnung, ob das alles der Fantasie des Autors entsprang oder wirklich war ist. Genau so soll Urban Fantasy sein. Die Charaktere gefallen mir sehr gut, obwohl ich mit Peter durchaus auch meine Probleme habe, weil er auch unangenehme Charakterzüge hat. Da finde ich seinen Chef noch cooler! Die schrulligen Personen bringen Tempo in die Geschichte. Die Serie werde ich auf jeden Fall weiter lesen.

Urban Fantasy mit Krimi gemischt, guter Anfang

Bewertung am 12.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Buch voller schwarzem Humor - es hat Spaß gemacht zu lesen. Neben der vielen Aktion bekam ich als Leser noch kleine Geschichtslektionen. Keine Ahnung, ob das alles der Fantasie des Autors entsprang oder wirklich war ist. Genau so soll Urban Fantasy sein. Die Charaktere gefallen mir sehr gut, obwohl ich mit Peter durchaus auch meine Probleme habe, weil er auch unangenehme Charakterzüge hat. Da finde ich seinen Chef noch cooler! Die schrulligen Personen bringen Tempo in die Geschichte. Die Serie werde ich auf jeden Fall weiter lesen.

Ein schönes Buch für Zwischendurch

Laemta am 20.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist sehr leicht. Der Protagonist Peter Grant nimmt sich auch selber mal auf die Schippe. Insgesamt wird die Geschichte auch zum Ende hin nicht zu ernst. Eine kleine Ironie lockert die angespannte Atmosphäre immer wieder auf. Dadurch lässt es sich angenehm zwischendurch lesen. Tortzdem bleibt die Verbrecherjagd spannend. Die Welt der Magie, in die Peter eintaucht, ist sehr spannend. Umfangreiche Wesen und Geschöpfe treten auf die Bildfläche und es wird schnell klar, dass sein Meister Nightingale und er einen wichtigen Teil zur Verbrechensaufklärung leisten.

Ein schönes Buch für Zwischendurch

Laemta am 20.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil ist sehr leicht. Der Protagonist Peter Grant nimmt sich auch selber mal auf die Schippe. Insgesamt wird die Geschichte auch zum Ende hin nicht zu ernst. Eine kleine Ironie lockert die angespannte Atmosphäre immer wieder auf. Dadurch lässt es sich angenehm zwischendurch lesen. Tortzdem bleibt die Verbrecherjagd spannend. Die Welt der Magie, in die Peter eintaucht, ist sehr spannend. Umfangreiche Wesen und Geschöpfe treten auf die Bildfläche und es wird schnell klar, dass sein Meister Nightingale und er einen wichtigen Teil zur Verbrechensaufklärung leisten.

Unsere Kund*innen meinen

Die Flüsse von London

von Ben Aaronovitch

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

5/5

Magisches London

Bewertet: Hörbuch-Download

Beim Thema Magie - England - London denken wir alle automatisch an Harry Potter. Aber hey, hier kommt Peter Grant - Police Constable in London und Zauberlehrling. Der Auftakt, der kriminell magischen Reihe wird meisterhaft von Dietmar Wunder gelesen. Egal, ob Mutter Themse, Vampir, Wandler oder 'shakespearischer' Geist Dietmar Wunder haucht allen stimmlich Leben ein. Was sonst nur ein Rufus Beck kann, wird in dieser Reihe von der Stimme James Bonds erzeugt - Hörspaß ohne Ende.
5/5

Magisches London

Bewertet: Hörbuch-Download

Beim Thema Magie - England - London denken wir alle automatisch an Harry Potter. Aber hey, hier kommt Peter Grant - Police Constable in London und Zauberlehrling. Der Auftakt, der kriminell magischen Reihe wird meisterhaft von Dietmar Wunder gelesen. Egal, ob Mutter Themse, Vampir, Wandler oder 'shakespearischer' Geist Dietmar Wunder haucht allen stimmlich Leben ein. Was sonst nur ein Rufus Beck kann, wird in dieser Reihe von der Stimme James Bonds erzeugt - Hörspaß ohne Ende.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Schäffer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Schäffer

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

4/5

Peter Grant ist nicht Harry Potter - Und das muss er auch gar nicht sein!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die Flüsse von London" wird sehr gerne mit der Harry-Potter-Reihe verglichen. Aber ganz ehrlich, ich sehe den Kausalzusammenhang kaum. Ja, es gibt Magie und die Geschichte spielt in Großbritannien. Aber das war es auch schon. Doch zum Glück hat diese Reihe es gar nicht nötig sich mit dem wohl berühmtesten Zauberschüler zu vergleichen, denn Peter Grant punktet mit seinem ganz eigenen Charme. Der erste Band hat mir hierbei ausgesprochen gut gefallen, gerade aufgrund des Humors, der wunderschön pointiert die Arbeit der Londoner Polizei auf die Schippe nimmt. Auch die sympathischen und facettenreichen Charaktere bieten der Geschichte einen weiten Spielraum eine großartige magische Welt in das moderne Metropolensetting zu setzen. Insgesamt gefiel mir die Geschichte wirklich extrem gut, auch wenn ich ehrlicherweise zum Ende hin kurz den Faden verloren habe. Jedem, der Lust auf Magie und ein wenig Galgenhumor hat, und sich vielleicht sogar ein bisschen mit Polizeiarbeit auskennt, kann ich dieses Buch wirklich nur empfehlen!
4/5

Peter Grant ist nicht Harry Potter - Und das muss er auch gar nicht sein!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die Flüsse von London" wird sehr gerne mit der Harry-Potter-Reihe verglichen. Aber ganz ehrlich, ich sehe den Kausalzusammenhang kaum. Ja, es gibt Magie und die Geschichte spielt in Großbritannien. Aber das war es auch schon. Doch zum Glück hat diese Reihe es gar nicht nötig sich mit dem wohl berühmtesten Zauberschüler zu vergleichen, denn Peter Grant punktet mit seinem ganz eigenen Charme. Der erste Band hat mir hierbei ausgesprochen gut gefallen, gerade aufgrund des Humors, der wunderschön pointiert die Arbeit der Londoner Polizei auf die Schippe nimmt. Auch die sympathischen und facettenreichen Charaktere bieten der Geschichte einen weiten Spielraum eine großartige magische Welt in das moderne Metropolensetting zu setzen. Insgesamt gefiel mir die Geschichte wirklich extrem gut, auch wenn ich ehrlicherweise zum Ende hin kurz den Faden verloren habe. Jedem, der Lust auf Magie und ein wenig Galgenhumor hat, und sich vielleicht sogar ein bisschen mit Polizeiarbeit auskennt, kann ich dieses Buch wirklich nur empfehlen!

J. Schäffer
  • J. Schäffer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Flüsse von London

von Ben Aaronovitch

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Flüsse von London