Das Vermieter-Praxishandbuch

Inhaltsverzeichnis

1 WIE LÄSST SICH EIN PASSENDER MIETER FINDEN?1.1 Die Suche nach dem richtigen Mieter1.2 Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz: Was muss der Vermieter bei der Auswahl der Bewerber beachten?1.2.1 Anwendungsbereich1.2.2 Verstöße gegen das AGG1.2.3 Rechtsfolge von Verstößen gegen das AGG1.2.4 Beweislastverteilung1.2.5 Verjährungsfristen1.2.6 Empfehlungen1.2.7 Übergangsregelung1.3 Selbstauskunft des Mieters2 WORAUF IST BEI ABSCHLUSS DES MIETVERTRAGS ZU ACHTEN?2.1 Wohnraummietvertrag2.1.1 Die Parteien des Mietvertrags2.1.2 Die Mieträume2.1.3 Mietzeit2.1.4 Außerordentliche Kündigung2.1.5 Miete2.1.6
4 Abs. 2 - Vereinbarung von Vorauszahlungen2.1.7 Kaution2.1.8 Garantiehaftung des Vermieters, Aufrechnung gegen die Miete, Zurückbehaltung der Miete2.1.9 Benutzung der Mieträume2.1.10 Duldungspflicht des Mieters, Veränderungen der Mietsache2.1.11 Instandhaltung und Instandsetzung der Mieträume2.1.12 Pfandrecht des Vermieters2.1.13 Betreten der Mieträume durch den Vermieter2.1.14 Beendigung der Mietzeit2.1.15 Vorzeitige Beendigung der Mietzeit2.1.16 Personenmehrheit als Mieter2.1.17 Öffentlich geförderte Wohnungen2.1.18 Meldepflicht2.1.19 Sonstige Vereinbarungen2.2 Geschäftsraummietvertrag2.2.1 Die Parteien des Mietvertrags2.2.2 Die Mieträume2.2.3 Mietzeit2.2.4 Miete2.2.5 Kaution2.2.6 Garantiehaftung2.2.7 Benutzung der Mieträume und Untervermietung2.2.8 Duldungspflicht des Mieters, Veränderung der Mietsache2.2.9 Instandhaltung und -setzung der Mieträume2.2.10 Pfandrecht des Vermieters2.2.11 Betreten der Mieträume durch den Vermieter2.2.12 Beendigung der Mietzeit2.2.13 Vorzeitige Beendigung der Mietzeit2.2.14 Personenmehrheit als Mieter2.2.15 Sonstige Vereinbarungen2.3 Garagenmietvertrag2.4 Hausordnung3 WAS IST BEI ÜBERGABE DER MIETRÄUME UND BEI ANLAGE DER KAUTION ZU BEACHTEN?3.1 Übergabeprotokoll3.2 Anlage der Mietkaution4 WIE WERDEN DIE BETRIEBSKOSTEN ABGERECHNET?4.1 Die Betriebskostenabrechnung4.1.1 Betriebskostenvorauszahlung oder Pauschale4.1.2 Abrechnungszeitraum4.1.3 Ausschlussfrist4.1.4 Korrektur der Abrechnung4.1.5 Inhalt der Abrechnung4.1.6 Abzug der Vorauszahlungen4.1.7 Leerstand4.1.8 Einwendungen des Mieters/Ausschlussfrist4.1.9 Einsichtsrecht des Mieters/Belege4.1.10 Fälligkeit4.1.11 Das Gebot der Wirtschaftlichkeit4.2 Die Heizkostenabrechnung4.2.1 Welche Kosten gehören in die Heizkostenabrechnung?4.2.2 Welche Kosten gehören in die Warmwasserkostenabrechnung?4.2.3 Was ist bei einem Mieterwechsel zu beachten?4.2.4 Gradtagstabelle4.3 Anpassung der Betriebskostenvorauszahlung4.4 Änderung der Mietstruktur4.4.1 Bei einem gewerblichen Mietvertrag4.4.2 Bei einem Wohnraummietvertrag4.5 Neueinführung von Betriebskosten5 WIE WERDEN MIETERHÖHUNGEN DURCHGEFÜHRT?5.1 Mieterhöhung bei Wohnraum5.1.1 Mietspiegel5.1.2 Mietdatenbanken5.1.3 Sachverständigengutachten5.1.4 Vergleichswohnungen5.1.5 Qualifizierter Mietspiegel5.1.6 Überlegungsfrist, Klagefrist5.1.7 Wohnraum mit Staffelmiete5.1.8 Wohnraum mit Indexmiete5.2 Mieterhöhung bei Geschäftsräumen und Garagen5.2.1 Erhöhung der Miete für Geschäftsräume5.2.2 Erhöhung der Garagenmiete6 WORAUF MUSS DER VERMIETER BEI MODERNISIERUNGEN ACHTEN?6.1 Erhaltungsmaßnahmen6.2 Der Energieausweis6.2.1 Ausnahmen6.2.2 Übergangsfristen6.2.3 Zwei Varianten6.2.4 Gültigkeitsdauer6.2.5 Unbefristetes Wahlrecht6.2.6 Befristetes Wahlrecht6.2.7 Gebäudebezogene Ausstellung6.2.8 Aussteller6.2.9 Vor- und Nachteile der Varianten6.2.10 Anspruch von Mietern und Mietinteressenten6.2.11 Umlage der Kosten 2296.2.12 Steuerliche Berücksichtigung6.2.13 Bußgeldvorschriften6.3 Modernisierungsmaßnahmen6.3.1 Duldungspflicht6.3.2 Ankündigungserklärung6.3.3 Aufwendungsersatz6.3.4 Sonderkündigungsrecht des Mieters 2426.4 Mieterhöhung bei Modernisierung nach
559 BGB6.4.1 Voraussetzung der Erhöhung6.4.2 Berechnung der Mieterhöhung6.4.3 Geltendmachung der Mieterhöhung,
559 b BGB6.4.4 Sonderkündigungsrecht7 WAS IST BEI BAULICHEN ÄNDERUNGEN DES MIETERS ZU BEDENKEN?7.1 Vereinbarung über eine Parabolantenne7.2 Vereinbarung über bauliche Veränderungen im Rahmen der Barrierefreiheit8 WAS IST BEI MIETMINDERUNG UND GEWÄHRLEISTUNGSANSPRÜCHEN ZU TUN?8.1 Zurückweisen einer Mietminderung8.1.1 Mangelbegriff8.1.2 Minderung8.2 Ablehnen von Schadens- und Aufwendungsersatzansprüchen9 WANN IST EINE ABMAHNUNG GERECHTFERTIGT?9.1 Abmahnung wegen verspäteter Mietzahlung9.2 Abmahnung wegen unerlaubter Tierhaltung9.3 Abmahnung wegen unzulässiger Gebrauchsüberlassung an Dritte9.4 Abmahnung wegen Störung des Hausfriedens oder Lärm-/Ruhestörungen9.5 Abmahnung wegen Verstoßes gegen die Sorgfaltspflichten9.6 Abmahnung wegen unzulässiger gewerblicher Nutzung10 WANN DARF DER VERMIETER DIE MIETRÄUME BESICHTIGEN?11 WIE WIRD EIN MIETVERHÄLTNIS BEENDET?11.1 Form der Kündigung11.1.1 Kündigung durch einen Bevollmächtigten11.1.2 Kündigung bei Personenmehrheit11.1.3 Zugang der Kündigung11.1.4 Widerruf und Rücknahme der Kündigung11.1.5 Unzulässigkeit von Teilkündigungen11.2 Die ordentliche Kündigung11.2.1 Kündigungsfristen11.2.2 Kündigungssperrfristen11.2.3 Die Sozialklausel (
574 BGB)11.2.4 Kündigung wegen Eigenbedarfs (
573 Abs. 2 Nr. 2 BGB)11.2.5 Kündigung wegen schuldhafter Vertragsverletzungen durch den Mieter (
573 Abs. 2 Nr. 1 BGB)11.2.6 Kündigung im Zweifamilienhaus (
573 a BGB)11.3 Die außerordentliche fristlose Kündigung11.3.1 Fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzugs (
543 Abs. 2 Nr. 3 BGB)11.3.2 Fristlose Kündigung wegen laufend verspäteter Mietzahlungen11.3.3 Fristlose Kündigung wegen vertragswidrigen Gebrauchs (
543 Abs. 2 Nr. 2 BGB)11.4 Teilkündigung von Nebenräumen11.5 Kündigung von gewerblichen und Garagenmietverhältnissen11.6 Räumungsaufforderung und Fortsetzungswiderspruch11.7 Mietaufhebungsvereinbarung11.8 Parteiwechsel11.8.1 Gesamtrechtsnachfolge11.8.2 Einzelrechtsnachfolge12 WAS IST BEI RÜCKNAHME DER MIETRÄUME ZU BEACHTEN?12.1 Abnahmeprotokoll12.2 Nachfristsetzung bei Schönheitsreparaturen12.2.1 Übertragung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter12.2.2 Umfang und Ausführung der Schönheitsreparaturen12.2.3 Verzug oder Nichterfüllung bei Mietende12.2.4 Aufforderung zur Beseitigung von Schäden und Rückbau13 WIE WIRD EIN MIETVERHÄLTNIS ABGEWICKELT?13.1 Abrechnung der Mietkaution13.2 Besonderheiten bei Bürgschaften und verpfändeten SparguthabenABKÜRZUNGSVERZEICHNISSTICHWORTVERZEICHNISANHANGVerträge und MusterformulareNeueste BGH-Urteile zum MietrechtDie neue Trinkwasserverordnung 2011Neues Mietrecht - zweiter Anlauf
Vorbesteller

Das Vermieter-Praxishandbuch

Mietverträge für Wohn- und Geschäftsraum. Mustertexte und Formulierungshilfen. Mit über 100 neuen BGH-Urteilen. In zus.arb. m. Haus + Grund München

Buch (Taschenbuch)

29,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Vermieter-Praxishandbuch

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 29,95 €
eBook

eBook

ab 28,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.12.2011

Verlag

Haufe-Lexware

Seitenzahl

552

Maße (L/B/H)

21,8/15,1/4,3 cm

Beschreibung

Rezension

"Das Buch hilft Ihnen sicher und rentabel zu vermieten. Hierzu finden Sie zahlreiche Formulierungsvorschläge und die wichtigsten Vertragsmuster. Der Ratgeber informiert nicht nur über die Rechtslage, sondern hilft dem Vermieter, in jeder Phase des Mietverhältnisses die zulässigen Gestaltungsspielräume auszuschöpfen." Immobilien vermieten & verwalten

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.12.2011

Verlag

Haufe-Lexware

Seitenzahl

552

Maße (L/B/H)

21,8/15,1/4,3 cm

Gewicht

724 g

Auflage

6. aktualisierte Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-648-01775-3

Weitere Bände von Haufe Praxisratgeber

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Vermieter-Praxishandbuch
  • 1 WIE LÄSST SICH EIN PASSENDER MIETER FINDEN?1.1 Die Suche nach dem richtigen Mieter1.2 Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz: Was muss der Vermieter bei der Auswahl der Bewerber beachten?1.2.1 Anwendungsbereich1.2.2 Verstöße gegen das AGG1.2.3 Rechtsfolge von Verstößen gegen das AGG1.2.4 Beweislastverteilung1.2.5 Verjährungsfristen1.2.6 Empfehlungen1.2.7 Übergangsregelung1.3 Selbstauskunft des Mieters2 WORAUF IST BEI ABSCHLUSS DES MIETVERTRAGS ZU ACHTEN?2.1 Wohnraummietvertrag2.1.1 Die Parteien des Mietvertrags2.1.2 Die Mieträume2.1.3 Mietzeit2.1.4 Außerordentliche Kündigung2.1.5 Miete2.1.6
    4 Abs. 2 - Vereinbarung von Vorauszahlungen2.1.7 Kaution2.1.8 Garantiehaftung des Vermieters, Aufrechnung gegen die Miete, Zurückbehaltung der Miete2.1.9 Benutzung der Mieträume2.1.10 Duldungspflicht des Mieters, Veränderungen der Mietsache2.1.11 Instandhaltung und Instandsetzung der Mieträume2.1.12 Pfandrecht des Vermieters2.1.13 Betreten der Mieträume durch den Vermieter2.1.14 Beendigung der Mietzeit2.1.15 Vorzeitige Beendigung der Mietzeit2.1.16 Personenmehrheit als Mieter2.1.17 Öffentlich geförderte Wohnungen2.1.18 Meldepflicht2.1.19 Sonstige Vereinbarungen2.2 Geschäftsraummietvertrag2.2.1 Die Parteien des Mietvertrags2.2.2 Die Mieträume2.2.3 Mietzeit2.2.4 Miete2.2.5 Kaution2.2.6 Garantiehaftung2.2.7 Benutzung der Mieträume und Untervermietung2.2.8 Duldungspflicht des Mieters, Veränderung der Mietsache2.2.9 Instandhaltung und -setzung der Mieträume2.2.10 Pfandrecht des Vermieters2.2.11 Betreten der Mieträume durch den Vermieter2.2.12 Beendigung der Mietzeit2.2.13 Vorzeitige Beendigung der Mietzeit2.2.14 Personenmehrheit als Mieter2.2.15 Sonstige Vereinbarungen2.3 Garagenmietvertrag2.4 Hausordnung3 WAS IST BEI ÜBERGABE DER MIETRÄUME UND BEI ANLAGE DER KAUTION ZU BEACHTEN?3.1 Übergabeprotokoll3.2 Anlage der Mietkaution4 WIE WERDEN DIE BETRIEBSKOSTEN ABGERECHNET?4.1 Die Betriebskostenabrechnung4.1.1 Betriebskostenvorauszahlung oder Pauschale4.1.2 Abrechnungszeitraum4.1.3 Ausschlussfrist4.1.4 Korrektur der Abrechnung4.1.5 Inhalt der Abrechnung4.1.6 Abzug der Vorauszahlungen4.1.7 Leerstand4.1.8 Einwendungen des Mieters/Ausschlussfrist4.1.9 Einsichtsrecht des Mieters/Belege4.1.10 Fälligkeit4.1.11 Das Gebot der Wirtschaftlichkeit4.2 Die Heizkostenabrechnung4.2.1 Welche Kosten gehören in die Heizkostenabrechnung?4.2.2 Welche Kosten gehören in die Warmwasserkostenabrechnung?4.2.3 Was ist bei einem Mieterwechsel zu beachten?4.2.4 Gradtagstabelle4.3 Anpassung der Betriebskostenvorauszahlung4.4 Änderung der Mietstruktur4.4.1 Bei einem gewerblichen Mietvertrag4.4.2 Bei einem Wohnraummietvertrag4.5 Neueinführung von Betriebskosten5 WIE WERDEN MIETERHÖHUNGEN DURCHGEFÜHRT?5.1 Mieterhöhung bei Wohnraum5.1.1 Mietspiegel5.1.2 Mietdatenbanken5.1.3 Sachverständigengutachten5.1.4 Vergleichswohnungen5.1.5 Qualifizierter Mietspiegel5.1.6 Überlegungsfrist, Klagefrist5.1.7 Wohnraum mit Staffelmiete5.1.8 Wohnraum mit Indexmiete5.2 Mieterhöhung bei Geschäftsräumen und Garagen5.2.1 Erhöhung der Miete für Geschäftsräume5.2.2 Erhöhung der Garagenmiete6 WORAUF MUSS DER VERMIETER BEI MODERNISIERUNGEN ACHTEN?6.1 Erhaltungsmaßnahmen6.2 Der Energieausweis6.2.1 Ausnahmen6.2.2 Übergangsfristen6.2.3 Zwei Varianten6.2.4 Gültigkeitsdauer6.2.5 Unbefristetes Wahlrecht6.2.6 Befristetes Wahlrecht6.2.7 Gebäudebezogene Ausstellung6.2.8 Aussteller6.2.9 Vor- und Nachteile der Varianten6.2.10 Anspruch von Mietern und Mietinteressenten6.2.11 Umlage der Kosten 2296.2.12 Steuerliche Berücksichtigung6.2.13 Bußgeldvorschriften6.3 Modernisierungsmaßnahmen6.3.1 Duldungspflicht6.3.2 Ankündigungserklärung6.3.3 Aufwendungsersatz6.3.4 Sonderkündigungsrecht des Mieters 2426.4 Mieterhöhung bei Modernisierung nach
    559 BGB6.4.1 Voraussetzung der Erhöhung6.4.2 Berechnung der Mieterhöhung6.4.3 Geltendmachung der Mieterhöhung,
    559 b BGB6.4.4 Sonderkündigungsrecht7 WAS IST BEI BAULICHEN ÄNDERUNGEN DES MIETERS ZU BEDENKEN?7.1 Vereinbarung über eine Parabolantenne7.2 Vereinbarung über bauliche Veränderungen im Rahmen der Barrierefreiheit8 WAS IST BEI MIETMINDERUNG UND GEWÄHRLEISTUNGSANSPRÜCHEN ZU TUN?8.1 Zurückweisen einer Mietminderung8.1.1 Mangelbegriff8.1.2 Minderung8.2 Ablehnen von Schadens- und Aufwendungsersatzansprüchen9 WANN IST EINE ABMAHNUNG GERECHTFERTIGT?9.1 Abmahnung wegen verspäteter Mietzahlung9.2 Abmahnung wegen unerlaubter Tierhaltung9.3 Abmahnung wegen unzulässiger Gebrauchsüberlassung an Dritte9.4 Abmahnung wegen Störung des Hausfriedens oder Lärm-/Ruhestörungen9.5 Abmahnung wegen Verstoßes gegen die Sorgfaltspflichten9.6 Abmahnung wegen unzulässiger gewerblicher Nutzung10 WANN DARF DER VERMIETER DIE MIETRÄUME BESICHTIGEN?11 WIE WIRD EIN MIETVERHÄLTNIS BEENDET?11.1 Form der Kündigung11.1.1 Kündigung durch einen Bevollmächtigten11.1.2 Kündigung bei Personenmehrheit11.1.3 Zugang der Kündigung11.1.4 Widerruf und Rücknahme der Kündigung11.1.5 Unzulässigkeit von Teilkündigungen11.2 Die ordentliche Kündigung11.2.1 Kündigungsfristen11.2.2 Kündigungssperrfristen11.2.3 Die Sozialklausel (
    574 BGB)11.2.4 Kündigung wegen Eigenbedarfs (
    573 Abs. 2 Nr. 2 BGB)11.2.5 Kündigung wegen schuldhafter Vertragsverletzungen durch den Mieter (
    573 Abs. 2 Nr. 1 BGB)11.2.6 Kündigung im Zweifamilienhaus (
    573 a BGB)11.3 Die außerordentliche fristlose Kündigung11.3.1 Fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzugs (
    543 Abs. 2 Nr. 3 BGB)11.3.2 Fristlose Kündigung wegen laufend verspäteter Mietzahlungen11.3.3 Fristlose Kündigung wegen vertragswidrigen Gebrauchs (
    543 Abs. 2 Nr. 2 BGB)11.4 Teilkündigung von Nebenräumen11.5 Kündigung von gewerblichen und Garagenmietverhältnissen11.6 Räumungsaufforderung und Fortsetzungswiderspruch11.7 Mietaufhebungsvereinbarung11.8 Parteiwechsel11.8.1 Gesamtrechtsnachfolge11.8.2 Einzelrechtsnachfolge12 WAS IST BEI RÜCKNAHME DER MIETRÄUME ZU BEACHTEN?12.1 Abnahmeprotokoll12.2 Nachfristsetzung bei Schönheitsreparaturen12.2.1 Übertragung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter12.2.2 Umfang und Ausführung der Schönheitsreparaturen12.2.3 Verzug oder Nichterfüllung bei Mietende12.2.4 Aufforderung zur Beseitigung von Schäden und Rückbau13 WIE WIRD EIN MIETVERHÄLTNIS ABGEWICKELT?13.1 Abrechnung der Mietkaution13.2 Besonderheiten bei Bürgschaften und verpfändeten SparguthabenABKÜRZUNGSVERZEICHNISSTICHWORTVERZEICHNISANHANGVerträge und MusterformulareNeueste BGH-Urteile zum MietrechtDie neue Trinkwasserverordnung 2011Neues Mietrecht - zweiter Anlauf