Erlebnis Salzburger Land Band 3: Lungau
Erlebnis Salzburger Land Band 3

Erlebnis Salzburger Land Band 3: Lungau

Buch (Taschenbuch)

21,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Von der Sonne verwöhnt und reich an landschaftlicher Schönheit oder saukalt und arm an wirtschaftlichem Einfluss? Der Lungau ist in jedem Fall der eigenwilligste unter den fünf Bezirken des Salzburger Landes. Verantwortlich für die Kälte ist seine Geografie. Liegt er doch fast zur Gänze auf über 1000 Meter Seehöhe und ist ringsum von Bergen umgeben, was auf Lungauerisch so viel heißt wie "umandum san ois Berg". Arm wurde der Lungau, als die Erzadern versiegten, und blieb es bis zum Bau der Tauernautobahn. In Zahlen ist der Bezirk schnell beschrieben: Auf gut 1000 Quadratkilometern leben in 15 Gemeinden 20.000 Einwohner, werden 15.000 Rinder gehalten und stehen 10.000 Gästebetten zur Verfügung. Um Land und Leute kennenzulernen, muss man sich auf die Socken machen und in die Täler wandern, die das markante Gesicht des Lungaus prägen. Strahlenförmig erstrecken sie sich vom geschlossenen Hochplateau nördlich in die Hohen und Niedern Tauern und südlich in die Nockberge. In dieser spannenden Bergwelt – vom Naturpark Riedingtal im Westen über den Preber im Osten bis zum Stubennock im Süden – werden knapp 350 Almen betrieben und liegen an die 60 Bergseen. Diese schmiegen sich wie ein Diadem, geschmückt mit Aquamarin, Türkis, Topas und Saphiren, in Kare, Mulden und Senken. Ideale Voraussetzungen zum Wandern und Spazieren, noch dazu bei Klimaverhältnissen, die mit den meisten Sonnenstunden Österreichs besser gar nicht sein könnten. Hinzu kommt die kaum belastete Luft, die jede Wanderung besonders wertvoll macht.

Siegfried Hetz hat 45 Ausflüge in idyllische Täler, zu funkelnden Bergseen und auf gemütliche Almen ausgewählt. Dass man dabei auch an mittelalterlichen Burgen, gotischen Kirchen und anderen kulturhistorischen Perlen vorbeikommt, versteht sich im Lungau ganz von selbst.

Erlebnis Salzburger Land: Lungau ist der dritte Band einer Reihe, die ausgewählte Touren und Ausflugsziele im Salzburger Land und darüber hinaus beschreibt.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2011

Verlag

Verlag Anton Pustet Salzburg

Seitenzahl

192

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2011

Verlag

Verlag Anton Pustet Salzburg

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

18,3/11,8/2 cm

Gewicht

297 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7025-0655-1

Weitere Bände von Erlebnis Salzburger Land

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Erlebnis Lungau – traumhafte Touren „entan Tauern“

Bewertung aus salzburg am 25.11.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nun ist der dritte Band aus der Reihe „Erlebnis Salzburger Land“ von Siegfried Hetz im Anton Pustet Verlag erschienen. Darin hat sich der rührige Reisejournalist und Kulturpublizist eingehend den Lungau zur Brust genommen, ihn erforscht und hinter die Kulissen geblickt, um den Eigenheiten dieser außergewöhnlichen Gegend im Süden des Salzburger Landes auf die Spur zu kommen. Herausgekommen ist ein sowohl lehrreiches und interessantes als auch kurzweiliges Porträt der Landschaft „entan Tauern“, wie die Lungauer selbst ihr Hochtal liebevoll nennen. Der Autor versteht es – wie bereits in den Bänden über den Flachgau und Pinzgau –, auf überaus amüsante und unterhaltsame Weise den Lungau in all seinen Facetten dem interessierten Leser vorzustellen. Er nimmt uns auf 45 Touren durch die Vielfältigkeit und Eigenwilligkeit des Lungau mit, die jede für sich ihren ganz eigenen Reiz hat. Sämtliche Tourenbeschreibungen sind mit einer kurzen Einleitung versehen, die Wissenswertes und ab und an auch Skurriles zu Land und Leute erzählt. Sehr erfreulich sind dabei neben den zahlreichen Tipps für ruhige Wanderungen, anspruchsvolle Bergtouren und Fahrradausflüge an zahlreichen Flüssen und Bächen entlang auch die Hinweise, sich der öffentlichen Verkehrsmittel zu bedienen. Sorgfältig und in bewährter Manier recherchiert, bilden die Tourenvorschläge und ihre Beschreibungen ein illustres Panoptikum des südlichen Salzburger Bezirkes, das Lust auf mehr macht. Besonders interessant sind die mitunter sehr detaillierten Erklärungen zu geschichtlichen, geologischen oder kulturellen Themen, die locker zwischen die Ausflugsvorschläge eingestreut werden. So erfährt der neugierige Leser, was ein „Kar“ im eigentlichen Sinne ist, wo man das einzige Kavernenkraftwerk in Salzburg findet oder was genau hinter dem legendären „Lungauer Samson“ steckt. Siegried Hetz legt großen Wert darauf, den Unterschied des Lungaus zu den anderen Salzburger Gauen herauszustellen. Der Autor beschreibt eindringlich, wie die jahrhundertewährende Abgeschiedenheit der Region dazu geführt hat, dass sich zwischen Tauern und Katschberg ein ganz eigener Menschenschlag entwickelt hat. Viele Bräuche und Sitten, die Hetz in seinem Buch anschaulich schildert, findet man nur im Lungau. So ist dieser Band auch als ein kleiner aber feiner Kulturführer für den kleinsten Gau im Salzburger Land zu verstehen. Jeder, der bereits die Erlebnisbücher „Pinzgau“ und „Flachgau“ sein Eigen nennt, wird auch am „Lungau“ wieder seine wahre Freude haben. Man darf schon auf die beiden letzten Bände aus der Anton Pustet-Reihe „Erlebnis Salzburger Land“ gespannt sein, die sich mit den Geheimnissen sowie kulturellen und landschaftlichen Schönheiten des Pongaus und des Tennengaus beschäftigen werden.

Erlebnis Lungau – traumhafte Touren „entan Tauern“

Bewertung aus salzburg am 25.11.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nun ist der dritte Band aus der Reihe „Erlebnis Salzburger Land“ von Siegfried Hetz im Anton Pustet Verlag erschienen. Darin hat sich der rührige Reisejournalist und Kulturpublizist eingehend den Lungau zur Brust genommen, ihn erforscht und hinter die Kulissen geblickt, um den Eigenheiten dieser außergewöhnlichen Gegend im Süden des Salzburger Landes auf die Spur zu kommen. Herausgekommen ist ein sowohl lehrreiches und interessantes als auch kurzweiliges Porträt der Landschaft „entan Tauern“, wie die Lungauer selbst ihr Hochtal liebevoll nennen. Der Autor versteht es – wie bereits in den Bänden über den Flachgau und Pinzgau –, auf überaus amüsante und unterhaltsame Weise den Lungau in all seinen Facetten dem interessierten Leser vorzustellen. Er nimmt uns auf 45 Touren durch die Vielfältigkeit und Eigenwilligkeit des Lungau mit, die jede für sich ihren ganz eigenen Reiz hat. Sämtliche Tourenbeschreibungen sind mit einer kurzen Einleitung versehen, die Wissenswertes und ab und an auch Skurriles zu Land und Leute erzählt. Sehr erfreulich sind dabei neben den zahlreichen Tipps für ruhige Wanderungen, anspruchsvolle Bergtouren und Fahrradausflüge an zahlreichen Flüssen und Bächen entlang auch die Hinweise, sich der öffentlichen Verkehrsmittel zu bedienen. Sorgfältig und in bewährter Manier recherchiert, bilden die Tourenvorschläge und ihre Beschreibungen ein illustres Panoptikum des südlichen Salzburger Bezirkes, das Lust auf mehr macht. Besonders interessant sind die mitunter sehr detaillierten Erklärungen zu geschichtlichen, geologischen oder kulturellen Themen, die locker zwischen die Ausflugsvorschläge eingestreut werden. So erfährt der neugierige Leser, was ein „Kar“ im eigentlichen Sinne ist, wo man das einzige Kavernenkraftwerk in Salzburg findet oder was genau hinter dem legendären „Lungauer Samson“ steckt. Siegried Hetz legt großen Wert darauf, den Unterschied des Lungaus zu den anderen Salzburger Gauen herauszustellen. Der Autor beschreibt eindringlich, wie die jahrhundertewährende Abgeschiedenheit der Region dazu geführt hat, dass sich zwischen Tauern und Katschberg ein ganz eigener Menschenschlag entwickelt hat. Viele Bräuche und Sitten, die Hetz in seinem Buch anschaulich schildert, findet man nur im Lungau. So ist dieser Band auch als ein kleiner aber feiner Kulturführer für den kleinsten Gau im Salzburger Land zu verstehen. Jeder, der bereits die Erlebnisbücher „Pinzgau“ und „Flachgau“ sein Eigen nennt, wird auch am „Lungau“ wieder seine wahre Freude haben. Man darf schon auf die beiden letzten Bände aus der Anton Pustet-Reihe „Erlebnis Salzburger Land“ gespannt sein, die sich mit den Geheimnissen sowie kulturellen und landschaftlichen Schönheiten des Pongaus und des Tennengaus beschäftigen werden.

Unsere Kund*innen meinen

Erlebnis Salzburger Land Band 3: Lungau

von Siegfried Hetz

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Erlebnis Salzburger Land Band 3: Lungau