Der größte Raubzug der Geschichte

Der größte Raubzug der Geschichte

Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden

Buch (Taschenbuch)

19,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

19,90 €

Der größte Raubzug der Geschichte

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 19,90 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.05.2012

Verlag

Tectum Wissenschaftsverlag

Seitenzahl

382

Maße (L/B/H)

21,1/15,2/3,2 cm

Beschreibung

Zitat

"Die Wahl des Titels ist bestechend. Wer Nachhilfe in Fragen der Finanzkrise braucht, ist bei dem Buch Der größte Raubzug der Geschichte gut aufgehoben". (Die Rems-Murr Rundschau)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.05.2012

Verlag

Tectum Wissenschaftsverlag

Seitenzahl

382

Maße (L/B/H)

21,1/15,2/3,2 cm

Gewicht

760 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8288-2949-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Fakten-Check der Prognosen

Bewertung am 09.07.2023

Bewertungsnummer: 1976783

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Markus Neumann kam im Nachrichtenmagazin Focus in einem Faktencheck 7 Jahre nach Veröffentlichung des Buches zu dem Ergebnis, dass die Vorhersagen der „Crash-Propheten“ Weik und Friedrich „einer näheren Überprüfung nicht stand“ hielten. So behaupteten sie etwa, dass ein Crash innerhalb von 2 Jahren stattfinden sollte. Dies war 7 Jahre später noch nicht der Fall. Sie sagten aus, dass die Staatsschulden weiter ansteigen würden. Laut dem Internationalen Währungsfond sanken diese hingegen. Sie sagten auch deutlich höhere Inflationsraten in der Euro-Zone voraus, tatsächlich sank die Inflationsrate. Sie rieten vom Kauf von Indexfonds ab und bezeichneten diese als „Irrsinn“. Tatsächlich konnten Anleger mit MSCI-World-Indexfonds in dieser Zeit eine Rendite von 170 Prozent erzielen. Wer hingegen wie von den Autoren empfohlen sein Geld in Gold anlegte, verlor 11,5 Prozent seines Kapitals. Quelle: Crash-Propheten Weik und Friedrich: Ihre Thesen im Check. In: Focus Online. 10. Januar 2020
Melden

Fakten-Check der Prognosen

Bewertung am 09.07.2023
Bewertungsnummer: 1976783
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Markus Neumann kam im Nachrichtenmagazin Focus in einem Faktencheck 7 Jahre nach Veröffentlichung des Buches zu dem Ergebnis, dass die Vorhersagen der „Crash-Propheten“ Weik und Friedrich „einer näheren Überprüfung nicht stand“ hielten. So behaupteten sie etwa, dass ein Crash innerhalb von 2 Jahren stattfinden sollte. Dies war 7 Jahre später noch nicht der Fall. Sie sagten aus, dass die Staatsschulden weiter ansteigen würden. Laut dem Internationalen Währungsfond sanken diese hingegen. Sie sagten auch deutlich höhere Inflationsraten in der Euro-Zone voraus, tatsächlich sank die Inflationsrate. Sie rieten vom Kauf von Indexfonds ab und bezeichneten diese als „Irrsinn“. Tatsächlich konnten Anleger mit MSCI-World-Indexfonds in dieser Zeit eine Rendite von 170 Prozent erzielen. Wer hingegen wie von den Autoren empfohlen sein Geld in Gold anlegte, verlor 11,5 Prozent seines Kapitals. Quelle: Crash-Propheten Weik und Friedrich: Ihre Thesen im Check. In: Focus Online. 10. Januar 2020

Melden

Für jedermann ein MUSS

thomas ramseyer am 14.04.2014

Bewertungsnummer: 841069

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jene, welche unterschwellig wissen, dass die EU - und nicht nur die EU - ein schwarzes Loch ist, macht sich ein Bild: ISBN: 978-3-8288-2949-7 Der grösste Raubzug der Geschichte... Warum die Fleissigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden. Von Matthias Weik & Marc Friedrich. Hinter dem reisserischen Titel verbirgt sich ein weites Feld von sauber recherchierten Zahlen aus aller Welt. Der grösste Schuldner aller Zeiten - die US-Administration - und die Dümmste Nation aller Zeiten - die Einwohner der Bundesrepublik, Nettozahler wegen eines Kunstgebildes, sowie als auch China und die einzelnen Staaten der EU werden besprochen. Ein Muss für alle Interessierten. Ein Muss für alle Studenten. Ein Muss für alle Professoren. Ein Muss für alle Politiker. Ein Muss für alle Bankangestellten. Ein Muss für alle Banker. Ein Muss für jeden Einzelnen. Ein Muss für Pensionskassenverantwortliche. Ein Muss für Bondportfoliomanager. 1000 Gründe, das Konzept der Diversifikation zu überdenken. 1000 Gründe, der EU, dem Klub der Verlierer, NICHT beizutreten. Bemerkung Die ersten 183 Seiten ohne Pause. Die Rest des 338 Seiten umfassenden Buches las ich einen Tag später. thomas ramseyer
Melden

Für jedermann ein MUSS

thomas ramseyer am 14.04.2014
Bewertungsnummer: 841069
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jene, welche unterschwellig wissen, dass die EU - und nicht nur die EU - ein schwarzes Loch ist, macht sich ein Bild: ISBN: 978-3-8288-2949-7 Der grösste Raubzug der Geschichte... Warum die Fleissigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden. Von Matthias Weik & Marc Friedrich. Hinter dem reisserischen Titel verbirgt sich ein weites Feld von sauber recherchierten Zahlen aus aller Welt. Der grösste Schuldner aller Zeiten - die US-Administration - und die Dümmste Nation aller Zeiten - die Einwohner der Bundesrepublik, Nettozahler wegen eines Kunstgebildes, sowie als auch China und die einzelnen Staaten der EU werden besprochen. Ein Muss für alle Interessierten. Ein Muss für alle Studenten. Ein Muss für alle Professoren. Ein Muss für alle Politiker. Ein Muss für alle Bankangestellten. Ein Muss für alle Banker. Ein Muss für jeden Einzelnen. Ein Muss für Pensionskassenverantwortliche. Ein Muss für Bondportfoliomanager. 1000 Gründe, das Konzept der Diversifikation zu überdenken. 1000 Gründe, der EU, dem Klub der Verlierer, NICHT beizutreten. Bemerkung Die ersten 183 Seiten ohne Pause. Die Rest des 338 Seiten umfassenden Buches las ich einen Tag später. thomas ramseyer

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der größte Raubzug der Geschichte

von Matthias Weik, Marc Friedrich

3.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der größte Raubzug der Geschichte