• Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
Band 1

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

Thriller

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

754

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.03.2013

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

432

Beschreibung

Rezension

„Mit ‚Todesfrist‘ hat Andreas Gruber einen Thriller geschrieben, der mit interessanten Charakteren, einer düsteren Atmosphäre und einem spannenden Handlungsverlauf zu fesseln weiß." ("Media-Mania")
„Eine tiefgründige und durchdachte Story.“ ("literatopia.de")
„Ein Muss für Thriller-Fans und einmal mehr der Beweis, dass auch deutschsprachige Autoren die Nerven gehörig strapazieren können.“ ("Hitradio rt1")

Zitat

"Ein Muss für Thriller-Fans und einmal mehr der Beweis, dass auch deutschsprachige Autoren die Nerven gehörig strapazieren können."

Details

Verkaufsrang

754

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

18.03.2013

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

18,6/12,6/3,2 cm

Gewicht

382 g

Reihe

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-47866-8

Weitere Bände von Maarten S. Sneijder

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

83 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Unfassbar spannend und mitreißend!

Bewertung am 17.01.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe selten einen derart spannenden Thriller gelesen und kann dieses Buch zu 100% empfehlen! Ich muss gestehen, dass ich keine Leseratte bin und normalerweise die klassiche Urlaubsleserin bin, aber dieses Buch habe ich innerhalb einer Woche ausgelesen und das heißt etwas! Ich habe bereits mit dem zweiten Band angefangen (Todesurteil) und bin genauso begeistert.

Unfassbar spannend und mitreißend!

Bewertung am 17.01.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe selten einen derart spannenden Thriller gelesen und kann dieses Buch zu 100% empfehlen! Ich muss gestehen, dass ich keine Leseratte bin und normalerweise die klassiche Urlaubsleserin bin, aber dieses Buch habe ich innerhalb einer Woche ausgelesen und das heißt etwas! Ich habe bereits mit dem zweiten Band angefangen (Todesurteil) und bin genauso begeistert.

Fesselnd, blutig, nervenaufreibend; Ein gelungener Thriller mit starkem Suchtpotenzial!

Nayezi am 06.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Thriller „Todesfrist“ ist der erste Band der Marten S. Sneijder-Reihe und meiner Meinung nach ein gelungener Auftakt. Der Autor hat einen großartigen Schreibstil und die Geschichte ist sehr spannend geschrieben. Besonders gefiel mir, dass die Geschichte aus mehreren Perspektiven erzählt wurde, sodass sich nach und nach erst ein Gesamtbild ergeben hat. Außerdem sind die Charaktere gut herausgearbeitet und die Protagonisten sind auch nicht die typischen Ermittler, die man sonst so kennt; So ist Marten S. Sneijder Drogenabhängig, ein Zyniker und absoluter Einzelgänger, während seine „Partnerin“ Sabine Nemez eher erfolglos versucht beim BKA eine Stelle zu bekommen und eines der Mordopfer persönlich kannte. Dies hat meiner Meinung nach das ganze nochmals interessanter gemacht und zum Teil definitiv auch unterhaltsamer. Alles in allem würde ich das Buch absolut weiterempfehlen!

Fesselnd, blutig, nervenaufreibend; Ein gelungener Thriller mit starkem Suchtpotenzial!

Nayezi am 06.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Thriller „Todesfrist“ ist der erste Band der Marten S. Sneijder-Reihe und meiner Meinung nach ein gelungener Auftakt. Der Autor hat einen großartigen Schreibstil und die Geschichte ist sehr spannend geschrieben. Besonders gefiel mir, dass die Geschichte aus mehreren Perspektiven erzählt wurde, sodass sich nach und nach erst ein Gesamtbild ergeben hat. Außerdem sind die Charaktere gut herausgearbeitet und die Protagonisten sind auch nicht die typischen Ermittler, die man sonst so kennt; So ist Marten S. Sneijder Drogenabhängig, ein Zyniker und absoluter Einzelgänger, während seine „Partnerin“ Sabine Nemez eher erfolglos versucht beim BKA eine Stelle zu bekommen und eines der Mordopfer persönlich kannte. Dies hat meiner Meinung nach das ganze nochmals interessanter gemacht und zum Teil definitiv auch unterhaltsamer. Alles in allem würde ich das Buch absolut weiterempfehlen!

Unsere Kund*innen meinen

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

von Andreas Gruber

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sonia Gehlen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sonia Gehlen

Mayersche Eschweiler

Zum Portrait

5/5

Der Tod geht in Serie und der Mörder spielt auf Zeit. Und Maarten S. Sneijder kommt ins Spiel.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Krimis sind eigentlich nicht wirklich meine Passion. Und es fällt mir ehrlich gestanden auch nach wie vor schwer, zu erklären, warum gerade Andreas Gruber es schafft, mich derart zu bannen. Es begann einfach mit dem Prolog von "Todesfrist" - nicht ein einziger Tropfen Blut fließt und doch stockt einem genauso wie dem ersten Opfer der Atem. Und natürlich steht und fällt ein Krimi immer mit dem Ermittler. Gruber hat mit der Münchner Kommissarin Sabinie Nemez eine taffe Gegenspielerin zu ihrem niederländischen Kollegen Maarten S. Sneijder vom BKA Wiesbaden geschaffen - und als Team sind sie effektiv, unkonventionell, nicht immer einer Meinung und hartnäckig wie Bullterrier. Vielleicht ist mir Maarten S. Sneijder so sympathisch, weil er einen ganz eigenen Umang mit Büchern hat ;-) In jedem Fall habe ich inzwischen so viele mit dem Gruber Virus infiziert, dass wir kurz vor einer pandemischen Situation stehen oder doch zumindest über die Gründung eines Fan-Klubs ernsthaft nachdenken müssen. Gruber schreibt gleichermaßen tempo- und geistreich - mitunter perfide - plausibel und mit einem hohen Maß an Thrill, ohne dabei blutrünstig zu werden. Jetzt würde Maarten S. Sneijder wahrscheinlich sarkastisch feststellen, dass ich nicht klugscheißen sollte, sondern das wichtigste in drei Sätzen zusammenfassen. Ich versuche meinen Hals aus der Schlinge zu ziehen, indem ich feststelle: Lesen - weiterlesen - weiterempfehlen! ( Willkommen im Klub )
5/5

Der Tod geht in Serie und der Mörder spielt auf Zeit. Und Maarten S. Sneijder kommt ins Spiel.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Krimis sind eigentlich nicht wirklich meine Passion. Und es fällt mir ehrlich gestanden auch nach wie vor schwer, zu erklären, warum gerade Andreas Gruber es schafft, mich derart zu bannen. Es begann einfach mit dem Prolog von "Todesfrist" - nicht ein einziger Tropfen Blut fließt und doch stockt einem genauso wie dem ersten Opfer der Atem. Und natürlich steht und fällt ein Krimi immer mit dem Ermittler. Gruber hat mit der Münchner Kommissarin Sabinie Nemez eine taffe Gegenspielerin zu ihrem niederländischen Kollegen Maarten S. Sneijder vom BKA Wiesbaden geschaffen - und als Team sind sie effektiv, unkonventionell, nicht immer einer Meinung und hartnäckig wie Bullterrier. Vielleicht ist mir Maarten S. Sneijder so sympathisch, weil er einen ganz eigenen Umang mit Büchern hat ;-) In jedem Fall habe ich inzwischen so viele mit dem Gruber Virus infiziert, dass wir kurz vor einer pandemischen Situation stehen oder doch zumindest über die Gründung eines Fan-Klubs ernsthaft nachdenken müssen. Gruber schreibt gleichermaßen tempo- und geistreich - mitunter perfide - plausibel und mit einem hohen Maß an Thrill, ohne dabei blutrünstig zu werden. Jetzt würde Maarten S. Sneijder wahrscheinlich sarkastisch feststellen, dass ich nicht klugscheißen sollte, sondern das wichtigste in drei Sätzen zusammenfassen. Ich versuche meinen Hals aus der Schlinge zu ziehen, indem ich feststelle: Lesen - weiterlesen - weiterempfehlen! ( Willkommen im Klub )

Sonia Gehlen
  • Sonia Gehlen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alina Bender

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alina Bender

Thalia Hagen

Zum Portrait

4/5

Spannend und komplex, es lohnt sich dranzubleiben!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war fest davon überzeugt, dass dieser Thriller nichts für mich wäre. Die ersten Kapitel waren noch ein wenig verwirrend,zäh und springen von Charakter zu Charakter. Doch man lernt diese dann wirklich lieben! Ich kann jedem empfehlen dranzubleiben, denn es wird einfach nur besser und besser! Wenn man mit dem Schreibstil warm geworden ist (was auch nur im ersten Teil notwendig ist), fängt man plötzlich an zu verstehen, wie alles zusammenhängt und man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Wirklich spannende und ausgefeilte Mordfälle, plus extrem sympathische Charaktere mit Witz machen dieses Buch zu einem aufregendem Gesamtpaket. Ich freue mich auf die nächsten Fälle :)
4/5

Spannend und komplex, es lohnt sich dranzubleiben!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich war fest davon überzeugt, dass dieser Thriller nichts für mich wäre. Die ersten Kapitel waren noch ein wenig verwirrend,zäh und springen von Charakter zu Charakter. Doch man lernt diese dann wirklich lieben! Ich kann jedem empfehlen dranzubleiben, denn es wird einfach nur besser und besser! Wenn man mit dem Schreibstil warm geworden ist (was auch nur im ersten Teil notwendig ist), fängt man plötzlich an zu verstehen, wie alles zusammenhängt und man kann nicht mehr aufhören zu lesen. Wirklich spannende und ausgefeilte Mordfälle, plus extrem sympathische Charaktere mit Witz machen dieses Buch zu einem aufregendem Gesamtpaket. Ich freue mich auf die nächsten Fälle :)

Alina Bender
  • Alina Bender
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1

von Andreas Gruber

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1