Codex Alera 1
Band 1

Codex Alera 1

Die Elementare von Calderon

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Codex Alera 1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23029

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.09.2013

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,8/12,8/5 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein Fantasy-Roman mit vielen fesselnden und spannenden Passagen.« Straubinger Tagblatt

Details

Verkaufsrang

23029

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.09.2013

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,8/12,8/5 cm

Gewicht

446 g

Originaltitel

Codex Alera 01. Furies of Calderon

Übersetzt von

Andreas Helweg

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-26937-2

Weitere Bände von Codex Alera

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ein Guter Start!

Xamaror am 01.06.2024

Bewertungsnummer: 2213943

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Nein", zischte Kitai. "Ich bin ein Welpe. Bis Sie einen Bund schließen, sind alle Maratkinder Welpen." Ich bin gerne in die Welt von Alera eingetaucht. Besonders gut gefällt mir, dass die Charaktere von Elementaren begleitet werden; Erde, Wasser, Luft, Feuer. Mit diesen können Sie Magie wirken. Die Geschichte und der Schreibstil des Autors fesseln von erster bis zur letzten Seite. Stil: Der Autor schreibt gut lesbar, flüssig und sehr detailreich. Mir gefällt es wie Er die Welt beschreibt und die Charaktere werden gut beschrieben und eingeführt. Besonders, wenn Tavi und Kitai zusammen unterwegs sind. Story: Zum einen haben wir das Reich Alera Imperia mit Ihren Kursoren, die für den ersten Fürsten unterwegs sind. Zum anderen haben wir, das Calderon Tal, die Handlung schwenkt, immer wieder zum Bernardhof, auf dem Tavi mit seiner Tante Isana und Onkel Bernard wohnt. Tavi ist ein Hirte und der einzige der keine Elementare rufen kann. Bei einer Bedrohung, in der die Marat in das Calderon Tal einfallen, beweist sich Tavi, trotz dass er anders ist alle anderen. Charaktere: vielschichtig und werden alle gut vom Autor eingeführt. Besonders gut hat mir Tavi und Kitai gefallen, die Dialoge, von den beiden haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Fazit: Sehr zu empfehlen für alle, die eine detaillierte und komplexe Fantasy-Welt lieben und die es mögen, wenn der Autor detailreich schreibt.
Melden

Ein Guter Start!

Xamaror am 01.06.2024
Bewertungsnummer: 2213943
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Nein", zischte Kitai. "Ich bin ein Welpe. Bis Sie einen Bund schließen, sind alle Maratkinder Welpen." Ich bin gerne in die Welt von Alera eingetaucht. Besonders gut gefällt mir, dass die Charaktere von Elementaren begleitet werden; Erde, Wasser, Luft, Feuer. Mit diesen können Sie Magie wirken. Die Geschichte und der Schreibstil des Autors fesseln von erster bis zur letzten Seite. Stil: Der Autor schreibt gut lesbar, flüssig und sehr detailreich. Mir gefällt es wie Er die Welt beschreibt und die Charaktere werden gut beschrieben und eingeführt. Besonders, wenn Tavi und Kitai zusammen unterwegs sind. Story: Zum einen haben wir das Reich Alera Imperia mit Ihren Kursoren, die für den ersten Fürsten unterwegs sind. Zum anderen haben wir, das Calderon Tal, die Handlung schwenkt, immer wieder zum Bernardhof, auf dem Tavi mit seiner Tante Isana und Onkel Bernard wohnt. Tavi ist ein Hirte und der einzige der keine Elementare rufen kann. Bei einer Bedrohung, in der die Marat in das Calderon Tal einfallen, beweist sich Tavi, trotz dass er anders ist alle anderen. Charaktere: vielschichtig und werden alle gut vom Autor eingeführt. Besonders gut hat mir Tavi und Kitai gefallen, die Dialoge, von den beiden haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Fazit: Sehr zu empfehlen für alle, die eine detaillierte und komplexe Fantasy-Welt lieben und die es mögen, wenn der Autor detailreich schreibt.

Melden

Absolut grandios

Bewertung am 05.03.2023

Bewertungsnummer: 1893329

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Codex Alera ist meine absolute Lieblingsbuchreihe, die allerdings sehr unbekannt ist. Tatsächlich finde ich die Buchreihe so toll, dass ich einen Podcast darüber gestartet habe als Tavis Taverne. Wenn man sich die Entwicklung der Buchreihe ansieht, dann merkt man, dass der Autor sehr weit voraus geplant hat. Denn alle Zahnräder greifen ineinander über.
Melden

Absolut grandios

Bewertung am 05.03.2023
Bewertungsnummer: 1893329
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Codex Alera ist meine absolute Lieblingsbuchreihe, die allerdings sehr unbekannt ist. Tatsächlich finde ich die Buchreihe so toll, dass ich einen Podcast darüber gestartet habe als Tavis Taverne. Wenn man sich die Entwicklung der Buchreihe ansieht, dann merkt man, dass der Autor sehr weit voraus geplant hat. Denn alle Zahnräder greifen ineinander über.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Codex Alera 1

von Jim Butcher

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von E. Weil

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

E. Weil

Thalia Neuss – Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

5/5

Lieblingsfantasyreihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jim Butcher erschafft mit der Codex Alera-Reihe eine Welt, die an das Römische Reich erinnert, aber den Zusatz von sechs Elementarmagien hat. Als Lesender begleiten wir Tavi beim Heranwachsen, was so abwechslungsreich und spannend ist. Jeder Charakter, dem wir beim Lesen begegnen, ist so gut ausgearbeitet und facettenreich sind. Bücher, die Schlachten mit Heeren thematisieren, lese ich eher weniger und habe daher keinen Vergleich, aber Jim Butcher schafft es mit seinem flüssigen und bildhaften Schreibstil, dass ich das Gefühl hatte ebenfalls auf dem Schlachtfeld zu stehen. Das Gesamtpaket aller Bände der Reihe stimmt einfach - Lieblingsfantasyreihe!
5/5

Lieblingsfantasyreihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jim Butcher erschafft mit der Codex Alera-Reihe eine Welt, die an das Römische Reich erinnert, aber den Zusatz von sechs Elementarmagien hat. Als Lesender begleiten wir Tavi beim Heranwachsen, was so abwechslungsreich und spannend ist. Jeder Charakter, dem wir beim Lesen begegnen, ist so gut ausgearbeitet und facettenreich sind. Bücher, die Schlachten mit Heeren thematisieren, lese ich eher weniger und habe daher keinen Vergleich, aber Jim Butcher schafft es mit seinem flüssigen und bildhaften Schreibstil, dass ich das Gefühl hatte ebenfalls auf dem Schlachtfeld zu stehen. Das Gesamtpaket aller Bände der Reihe stimmt einfach - Lieblingsfantasyreihe!

E. Weil
  • E. Weil
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Tavis Abenteuer 01

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Codex Alera" kann ich eine abgeschlossene, wirklich spannende Fantasy-Saga weiterempfehlen. Denn machen wir uns nichts vor: es gibt eine Menge gute High-Fantasy-Geschichten, aber ihre Verfasser lassen sich oft reichlich Zeit beim Beenden ihrer Stories.(s.Lynch,Martin, Rothfuss etc.)... Und bei Viellesern wie mir rutscht dann nach etlichen Jahren Wartezeit doch so einiges im Hirnkastel nach hinten.:-) Jim Butchers actionreiche Handlung um das Fantasy-Reich Alera mit seinen sich befehdenden Fürsten, seinen magischen Helden, die mit Elementarkräften a la Feuer/Wasser/Erde/ Luft/Metall/Holz -Wirken Einfluss auf das Schicksal ihrer Heimat zu nehmen versuchen + etlichen starken Frauenfiguren sowie seinen Charakteren, die sich im Laufe der Handlung durchaus verändern UND römischen Politik- und Militärstrukturen - doch, diese 6-teilige Reihe hat was... Mittelpunkt ist der junge Oc(Tavi)an aus der Grenzregion, der ohne hilfreiche Elementare klarkommen muss, weil sich bei ihm diese Fähigkeiten irgendwie partout nicht einstellen wollen.. Aber wer weiß, ob und wann sich das ändern wird - Köpfchen hat (und braucht) der Knabe jedenfalls und Freunde dito. Bei mir entwickelte die Lektüre Suchtcharakter - Sie schauen mal rein ?
5/5

Tavis Abenteuer 01

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit "Codex Alera" kann ich eine abgeschlossene, wirklich spannende Fantasy-Saga weiterempfehlen. Denn machen wir uns nichts vor: es gibt eine Menge gute High-Fantasy-Geschichten, aber ihre Verfasser lassen sich oft reichlich Zeit beim Beenden ihrer Stories.(s.Lynch,Martin, Rothfuss etc.)... Und bei Viellesern wie mir rutscht dann nach etlichen Jahren Wartezeit doch so einiges im Hirnkastel nach hinten.:-) Jim Butchers actionreiche Handlung um das Fantasy-Reich Alera mit seinen sich befehdenden Fürsten, seinen magischen Helden, die mit Elementarkräften a la Feuer/Wasser/Erde/ Luft/Metall/Holz -Wirken Einfluss auf das Schicksal ihrer Heimat zu nehmen versuchen + etlichen starken Frauenfiguren sowie seinen Charakteren, die sich im Laufe der Handlung durchaus verändern UND römischen Politik- und Militärstrukturen - doch, diese 6-teilige Reihe hat was... Mittelpunkt ist der junge Oc(Tavi)an aus der Grenzregion, der ohne hilfreiche Elementare klarkommen muss, weil sich bei ihm diese Fähigkeiten irgendwie partout nicht einstellen wollen.. Aber wer weiß, ob und wann sich das ändern wird - Köpfchen hat (und braucht) der Knabe jedenfalls und Freunde dito. Bei mir entwickelte die Lektüre Suchtcharakter - Sie schauen mal rein ?

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Codex Alera 1

von Jim Butcher

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Codex Alera 1