Täter-Opfer-Ausgleich als Alternative zum Jugendgerichtsverfahren

Täter-Opfer-Ausgleich als Alternative zum Jugendgerichtsverfahren

Buch (Taschenbuch)

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Täter-Opfer-Ausgleich als Alternative zum Jugendgerichtsverfahren

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, CVJM-Kolleg Kassel (CVJM), Veranstaltung: Methodische Grundlagen sozialer Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Es geht um die fallbezogene Erläuterung des Täter-Opfer-Ausgleichs als Instrument des Jugendstrafrechts einerseits wie auch der Jugendsozialarbeit andererseits. Auf sehr ausgewogene Art werden Vor- und Nachteile des Täter-Opfer-Ausgleichs präsentiert. Man erkennt das ehrliche Bemühen um die Klärung des Themenfeldes und die Bewertung der Praktikabilität für praktische Bezüge. Die Autorin führt durch die Thematik auf eine lesbare, wissenschaftliche neutrale Art.

Gresselmeyer, Cindy
Cindy Gresselmeyer ist Erzieherin, Sozialpädagogin und Mediatorin, außerdem Mutter von 4 Kindern. Sie leitet im Team eine Jugendarbeit in einer Gemeinde in Hanau (C3), arbeitete als Mediatorin im Täter-Opfer-Ausgleich im Bereich der Jugendstraffälligenhilfe und aktuell als Sozialpädagogin in der Schulsozialarbeit.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.08.2013

Verlag

GRIN

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

21,1/15,1/0,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.08.2013

Verlag

GRIN

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

21,1/15,1/0,7 cm

Gewicht

62 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-656-48167-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Täter-Opfer-Ausgleich als Alternative zum Jugendgerichtsverfahren